1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

futterkosten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von naely, 31 Mai 2016.

  1. naely

    naely Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2012
    Beiträge:
    921
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    schaditz raabs waldviertel
    Werbung:
    Hallo !

    Also bei mi stellt sich die Frage deswegen da ich Nass u. Trockenfutter und für Lakota Tiefgefrorenes Futter bestelle komme ich so an die 13o Euro. dazu kommt aber für die Katzen mal Hühnerkeulen und Leckerein oder Rohes Fleisch und für Lakota Leckerein . Es sind hauptsächlich hochwertige Futterartikel aber sie verlangen auch nach billigzeug vom Müller . Eigentlich m öcht ich meine Miezen gerne auf frisch gekochtes also hühnerkeulen die lieben sie und Rohes Fleisch umstellen nur verlangen sie aber auch nach Nass futter . Meine Tierchen kosten im Schnitt an die 200.- was ich natürlich gerne mache . dennoch ich mich nach einer Umstellung sehne - eine Lösung suche entwede r auf Zooplus zu verzichten und im Handel nach Hochwertigen Futter suche und es mir vielleicht günstiger kommt . Ich erwähne noch mal das ist der Monats Einkauf. Vielleicht habt ihr ja nützliche Tips für meine Süssen und mich


    Danke für Eure Antworten und Ideen

    lg Naely
     
  2. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie zusammengerechnet habe was ich monatlich für Futter ausgebe.
    Aber es wird sich bestimmt auch in der gleichen Höhe wie bei dir bewegen.

    Ich füttere jetzt das Dosenfutter von Rinti und zwischendurch auch Tiefkühl-Rindfleisch.
    Dazu kommt für Moni Reis und Kartoffelflocken und Micky hat spezielle Hundeflocken für
    darmempfindliche Hunde.

    Leckerlis kaufe ich immer wenn wo eine Aktion ist, denn davon brauche ich nicht sehr viel.
    Bekommen meine nur wenn sie frei laufen und bei rufen brav kommen.
     
    naely gefällt das.
  3. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.485
    Ort:
    Hessen
    Bei mir ist es so, dass ich alle 3 Wochen für ca. Euro 80,- hochwertiges Nassfutter bei Sandra bestelle. Dann kommt noch wöchentlich ein Kilo Putenbrust hinzu, oder auch mal Lamm oder Rindfleisch , was noch zusätzlich hinzu kommt. Trockenfutter gibt es hier ja nur als Leckerlie, dabei achte ich allerdings auch darauf, dass es ebenso wie das Nassfutter getreidefrei ist und das hat dann auch noch seinen Preis.

    Katzen umzustellen, gestaltet sich sehr schwierig, meine Mädels fressen Fleisch roh, sowie gekocht, Kater wiederum überhaupt nicht. Er geht höchstens mal dran, wenn das Putenfleisch frisch gekocht ist, an rohes Fleisch überhaupt nicht.
     
    naely gefällt das.
  4. naely

    naely Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2012
    Beiträge:
    921
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    schaditz raabs waldviertel
    Lakota hat auch Rinti bekommen aber unsre TA hat sich den Fettgehalt dieser Dose ausgerechnet und nu soll sie kein Nassfutter mehr nekommen nnur Frischgekocht und eben abgewogen. Tja das futter von Sandra wollen meine Miezen nicht- ich bestelle hauptsächlich Getreidefrei obwohl ja dann wieder beim billigzeug alles aufgeholt wird
     
  5. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.485
    Ort:
    Hessen
    Ich habe jetzt Futtersorten von Canelis, Mjamjam und noch einige getreidefreie. Allerdings ist das Pate, mögen viele Katzen nicht, meine mögen nur dies.
    Bei Hunden ist das mit dem barfen einfacher, Katzen sind das sehr wählerisch. Hatte auch mal den Plan, für meine zu kochen, habe ich auch getan, nur sie haben es nicht angerührt, der Hund meiner Freundin fand es klasse und hat sich gefreut.
     
  6. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.221
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Guten Morgen!

    Ich bestelle Trockenfutter bei Zooplus und achte da auf die Angebote
    Meine Riesen vertragen das von Happy Dog am besten, damit haben wir zB wickys herzwasser reduzieren können.... Warum auch immer * lach
    Sie bekommen das XXL Nature ....
    Ich weiß, es ist von der Zusammensetzung nicht unbedingt DAS Futter, aber für meine halt schon ;-)
    Dazu kommt Frischfleisch vom Bauern oder Fleischhauer.... Knochen ( roh )
    Ab und an Rinti Dosen
    Leckerli in Form von Pansen ( frisch ) oder auch mal so Stangerl

    Für beide zusammen komme ich auf 150 € im Monat
    + - 15 €
     
    Nachti und naely gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden