1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Hund an Beißkorb gewöhnen – aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hunde-Erziehung, Hunde-Verhalten" wurde erstellt von Molly1, 27 Mai 2016.

  1. Molly1

    Molly1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2016
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe eine Frage an euch:

    Wie kann man einen Hund der noch nie einen Beißkorb gesehen hat an einen Beißkorb gewöhnen?

    Ich denke es gibt viele verschiedene Methoden einen Hund langsam an einen Beißkorb zu gewöhnen. Das Problem ist das ich jeden Tag mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien fahren muss(weil ich kein Auto habe) und dort sind die Fahrer besonders streng was Beißkorb und Leine betrifft.

    Das heißt eine langsame Beißkorb Gewöhnung ist nicht möglich.

    Ist es Ok. für den Hund wenn ich ihm ein Leckerli gebe und ihm dann den Beißkorb einfach anlege? Oder würde ihm das zu großen Stress bereiten?

    Molly1
     
  2. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.855
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Wenn keine Zeit ist den Hund langsam an den Maulkorb zu gewöhnen machst ihn den Maulkorb drauf und gibst ihn dann ein Leckerchen .
    Das jeden Tag und immer ein Leckerche durchschieben.
    Es gibt einfach Dinge die nicht PÖ a PÖ gehen.

    Meine Hündin hat z.Bsp. wahnsinnigen Streß wenn sie Bus fahren muß.
    Manchmal geht es aber nicht anderst und dann steht die Hündin noch mindestens 1 Stunde neben sich.
     
  3. hänschenklein

    hänschenklein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    63
    Ich würde dazu raten das Tragen vom Beißkorb wirklich sorgfältig und positiv aufzubauen, eben damit der Hund den Beißkorb auch absolut selbstverständlich trägt und nicht nur erträgt. Wenn du dir einen Trainingsplan machst und diesen durchziehst, dürftest du da rasch sichtbare Erfolge haben.
    Ich finde dieses Video als Trainingsanleitung sehr hilfreich:
     
  4. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Hmmmmm

    Manchmal geht es nicht, das man es über Wochen gewöhnen kann.... Dennoch kann man es positiv verbinden
    Geb besondere Leckerlis und schau das der Beisskorb super sitzt, nicht scheuert etc

    Viel Erfolg
     
  5. Allroundtalent

    Allroundtalent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2012
    Beiträge:
    2.964
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Steiermark
    Ich würde da gar nicht viel herumtun...unsere Hunde kennen alle einen Maulkorb, wissen dass sie ihn oben lassen müssen, bekommen auch immer Leckerlies rein und fertig :) Keiner meiner Hunde verbindet mit MK was Schlechtes , ganz im Gegenteil, die freun sich drauf, denn der kommt nur mit, wenns auch wo hingeht, wo man nen MK braucht z.B. in der Straßenbahn und das ist dann meistens ein toller Ausflug nach Graz (bei uns gibts ja keine Straßenbahnen).
     
  6. jinxx

    jinxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2014
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    Jeder Hundehalter sollte mit seinem Hund Maulkorbtraining machen, so dass es in einer Situation, in der der Maulkorb benötigt wird, nicht zu unnötigem Stress für Hund und Halter kommt.

    Zur Gewöhnung das Ding aufziehen, abziehen, großes Gewese machen: "Eiiii, so ein feiiiiner Hund....." und Leckerchen. Er muß es mit was gutem verknüpfen, dann klappt das auch bald. Also erst ein langsam gewöhnen, ohne Druck. Der Korb sollte so sein, dass er zwar eine Beeinträchtigung für der Hund ist, aber keine "Beeinträchtigung".

    Du kannst auch ein wenig Futter in den Maulkorb füllen, so dass der Hund freiwillig seine Schnauze in den Korb steckt.

    Sobald der Hund den Maulkorb eine Stunde lang trägt und nicht versucht ihn abzustreifen, haben Sie Ihren Liebling erfolgreich an den Beißkorb gewöhnt!

    p.s. in einem Luxus Hundeshop kann man gibt es auch so Riemen kaufen, die um das Maul gewickelt werden. Ist nicht direkt ein Korb und so können sie wenigstens die Zunge raushängen lassen aber das Maul nicht öffnen.
     
  7. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Meinst du mit den " schnüren " " Bändern " das Halti?

    Wenn ja, das ist leider kein Ersatz für den Beisskorb .... Sondern nur eine Führungshilfe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden