1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Igelnest in der Garage :)

Dieses Thema im Forum "Wildtiere und exotische Tiere" wurde erstellt von titania, 11 September 2014.

  1. titania

    titania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2014
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Bei uns in der " Garage" hat sich unter einer Werkbank ein Igel sein Nest gebaut. Die Garage wird nicht von Autos sondern nur als Platz für Fahrräder und Gartengeräte genutzt und ist bei uns einfach der Durchgang in den Garten. Für unsere Katzen gibts einen Ausgang nach draussen, der Tag und Nacht offen ist und den hat vermutlich auch der Igel genutzt :)
    Ich geh jetzt mal davon aus dass es sich um eine Igelmama handelt und wir bald Babys haben werden.
    Normalerweise würd ich Igel nur vor dem Winter zufüttern, vorher finden sie doch eh genug zu fressen oder? Die Igeldame sieht rund und gesund aus also gibt es keinen Grund irgendwie einzugreifen, auch wenn sie trächtig wäre seh ich das richtig?

    Liebe Grüße
    Titania
     
    pudelhanne und FirstDay gefällt das.
  2. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.973
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    Eigentlich sollten jetzt keine Jungen mehr zur Welt kommen, aber es kommt halt leider immer wieder vor und das sind dann diejenigen, die man - wenn sie Glück haben - findet und über den Winter im Haus aufpäppeln muss.

    Leider ist es heuer auch so, dass aufgrund des vielen Regens und des miesen Sommers viel zu wenige Insekten gefunden werden können, sodass schon einige Igelchen bzw. deren Junge verhungert sind. Ich habe durchgehend Futter zur Verfügung gestellt und es ist jede Nacht vollkommen aufgefressen, obwohl ich einen sehr grosse Schale eingeweichtes Katzentrockenfutter raus stelle.
     
    pudelhanne und FirstDay gefällt das.
  3. titania

    titania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2014
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Soo seit gestern ists fix: vier igelkinder sinds :) sie sind schon recht groß (min 4 wochen) und erkunden in der nacht die gegend.
    was meint ihr wieviel ich zufüttern soll? sie sollen ja auch lernen selber nahrung zu finden und wenn sie jeden abend einen riesen teller futter vorfinden, motiviert das ja nicht unbedingt zur selbstständigen nahrungsssuche ;)
     
    pudelhanne gefällt das.
  4. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.973
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    Ich würde schon einiges an Futter raus stellen, denn sie müssen bis zum Winterschlaf 800 Gramm erreichen, um den Winter zu überleben und wenn sie jetzt erst 4 Wochen alt sind, wird das ansonsten nicht gut gehen. Ein "riesen Teller" ist erst dann genug, wenn am Morgen nichts mehr drauf ist*ggg*. Falls Du es nicht wissen solltest, bitte KEINESFALLS MILCH, sondern nur Wasser!!
     
    pudelhanne und FirstDay gefällt das.
  5. FirstDay

    FirstDay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2007
    Beiträge:
    826
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke für die Igelgeschichte. :)
    Was das Füttern betrifft stimme ich Chicha zu.
    Sie müssen ja noch kräftig an Gewicht zulegen.

    Ich habe leider schon lange keine lebenden Igel mehr gesehen.
    Nur tote.
    Hier bei uns ist sehr viel Verkehr, und die Leute nehmen keine Rücksicht.
    Ist ja "nur" ein Igel.
    Wer Tiere liebt, der passt auch beim Autofahren auf:

    [​IMG]
     
    pudelhanne, Nachti und Chicha gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden