1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Meine Epipedobates tricolor

Dieses Thema im Forum "Amphibien" wurde erstellt von schlicht_W, 26 August 2006.

  1. schlicht_W

    schlicht_W Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    hallo

    Das sind meine Epipedobates tricolor

    Dreistreifiger Pfeilgiftfrosch

    Epipedobates tricolor

    Familie: Dendrobatidae

    Heimat: Ecuador

    Habitat: Feuchte Waldgebiete, häufig in Wassernähe

    Größe: ca.25 mm

    Nahrung:
    Insekten, Spinnen, Krebstiere, Würmer

    Lebensweise:
    Wie alle Pfeilgiftfrösche ist auch der Dreistreifige Pfeilgiftfrosch tagaktiv. Man kann ihn am Boden oder auf niedrigen Pflanzen klettern sehen, die die Männchen häufig auch als "Rufplätze" benutzen. Die Frösche sind recht anpassungsfähig bezüglich der Temperatur und anderen Umweltbedingungen, da sie an ihrem natürlichen Lebensraum an den Hängen der Anden häufig starken Temperaturschwankungen und Witterungseinflüssen ausgesetzt sind.
    Fortpflanzung:
    Diese Art ist sehr produktiv und Gelegegrößen von 20 -30 Eiern sind nicht außergewöhnlich. Die Eier werden wie bei fast allen Dendrobatiden nicht im Wasser sondern an feuchten Stellen an Land gelegt. Die Elterntiere beschützen die Eier und verhindern durch aktives "Wässern" ein Austrocknen. Die nach etwa einer Woche schlüpfenden Quappen werden auf dem Rücken zu einem Kleingewässer (Pfütze, wassergefüllte Blattachseln etc.) getragen und dort abgesetzt. Damit endet die "Fürsorge" der Eltern, und die Quappen müssen für sich selbst sorgen.

    Besonderheit:
    Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit ist der Dreistreifige Pfeilgiftfrosch ein beliebtes Forschungsobjekt für Wissenschaft und Industrie. Vor allen sein nicht unerheblich giftiges Hautsekret ist Gegenstand der Forschung, da sowohl eine starke antibiotische als auch eine schmerzstillende Wirkung nachgewiesen wurde.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden