1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Österreich - Perser in Not

Dieses Thema im Forum "Katzen-Links" wurde erstellt von Renate W., 12 Mai 2006.

  1. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    gestern erhielt ich einen Anruf einer Bekannten, die mich fragte, ob ich nicht einen Perserkater bei mir aufnehmen könnte bzw. ich niemanden kenne, der eine Perserkatze haben möchte.
    Leider musste ich beides mit NEIN beantworten aber dann kam mir die Idee, meine Website als „Vermittlungsboard“ zu nützen. Heute habe ich Kontakt mit Fr. Schellhammer aufgenommen, die auf der Website der „Interessengemeinschaft der Perser mit Nase“ eine Rubrik „Perser in Not“ eingestellt hat.

    Interessengemeinschaft der Perser mit Nase

    Lange Rede kurzer Sinn ....... ab heute gibt es auf meiner Website eine Rubrik „Perser in Not“ ...... und wenn jemand – aus welchem Grund auch immer – seine Perserkatze abgeben muss, dann schreibt mir (Foto und „Lebenslauf“ der Katze) und vielleicht gelingt es, so einen Kontakt herzustellen, der für die Katze mit einem guten neuen Zuhause gekrönt ist, ohne dass das Tier in ein Tierheim muss.

    My Persian Cats
     
  2. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Renate, ich weiß zwar leider niemanden, der ihn nehmen könnte, aber ich werde herumfragen.
    Ich wollte dir nur sagen, dass ich es toll finde, was du machst! :)
     
  3. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Danke im Voraus

    Hallo Wuschi,

    wichtig ist für mich, dass du weißt, wenn ein Perser in Not geraten ist, dass es jemanden gibt, der versucht, für die "Fellnase" ein neues, gutes Zuhause zu finden. Wenn du dir also meine HP-Adresse in die Favoriten speicherst, bin ich dir sehr dankbar. Solltest du von einem Perser in Not - z.B. in einem Katzenforum - erfahren, kannst du helfen, indem du auf meine HP verweist.

    Ich hoffe ja, dass die Seite, wo die Bilder und Lebensläufe der Katzen stehen sollen, für immer und ewig leer bleibt. Das wird auf Dauer aber wahrscheinlich nur ein Wunschtraum sein ......

    Ich habe noch keine Fotos von dem Katerchen und vielleicht - ich gebe die Hoffnung ja nie auf - überlegt es sich die derzeitige Besitzerin ja noch und Katerchen verliert doch nicht sein Zuhause.
     
  4. pegcyraufri

    pegcyraufri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo Renate und alle andern,

    falls du den Perserkater meinst, der in Klagenfurt in einer Ordination momentan untergebracht ist: ich war ihn am Samstag besuchen.

    Möglicherweise wird sich heute entscheiden, da ich eine Interessentin aufgegabelt habe, ob er ein zu Hause bekommt oder nicht.

    Danke für deine Hilfe.

    lg
    Tanja u Bande
     
  5. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Hallo Tanja,

    nein, den Perserkater aus Klagenfurt meinte ich nicht. Der Kater, den ich meinte, ist in Wien noch bei seiner Besitzerin, die ihn - laut den Aussagen meiner Bekannten - auf einen guten neuen Platz vergeben möchte. Und ich hoffe noch immer, dass sie es sich doch noch überlegt und Katerchen sein Zuhause überhaupt nicht verliert.

    :winken3:
     
  6. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Renate, klar mache ich das! Ich meine, dass ich die Leute, die Perser vergeben wollen, auf deine Homepage verweise! Nur hier, oder ist es dir Recht, wenn ich das überall mache? :)
     
  7. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ja, überall. Wenn dir zu Ohren kommt, dass jemand eine Perserkatze weggeben will, dann gib den Leuten meine HP-Adresse oder/und E-Mail-Adresse.
    Und wenn jemand kein Internet hat, dann sei doch bitte so lieb und übernimm das Schicken des Lebenslaufes und der Fotos etc. an mich.

    Weißt du, meine Hoffnung ist, je mehr Leute davon Wissen, dass es diese Möglichkeit gibt mir die Unterlagen zu schicken, desto größer wird die Chance für eine Perserkatze von privat an privat - ohne "Zwischenstation" Tierheim - vergeben zu werden. Fr. Schellhammer in Deutschland hat mir erzählt, dass es sehr viele "Anmeldungen" für "Perser in Not" bei ihr aus Österreich gibt. Der einzige Unterschied ist, dass Fr. Schellhammer im Rahmen des Vereines dies anbietet und ich reine Privatperson bin und der jeweilige Besitzer sein Tier selbst vergibt. Außer er möchte, dass ich behilflich bin, dann stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

    Eines möchte ich aber ungedingt: Kein Tier darf ohne Schutzvertrag (wie in den Tierheimen üblich) vergeben werden. Die Katzen müssen unbedingt geschützt werden!

    Und vielleicht verliebt sich ja jemand in einen Perser, der derzeit in Österreich lebt und kommt aus Deutschland, um die Katze zu holen und ihr einen guten neuen Platz zu geben. Wir leben in der EU und oft kommt es vor, dass man sich in eine Katze "verliebt", deren Foto man sieht und da sind ein paar hundert Kilometer nicht die Welt.

    Ich persönlich werde auch noch meinen Tierarzt informieren, da er mich schon des öfteren angesprochen hat, ob ich nicht noch eine Perserkatze bei mir aufnehmen kann. Ich habe 4 "Fellmonster", die in völliger Harmonie miteinander leben. Ich kann - auch aufgrund der räumlichen Möglichkeiten - keine weiteren Tiere aufnehmen. Darum die Idee der Internetpräsenz der "Perser in Not".

    Danke an alle, die mitmachen. :kuss1:
    :winken3:
     
  8. wuschi

    wuschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    Werd ich machen! :)
     
  9. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Danke!!!!!!!!
     
  10. pegcyraufri

    pegcyraufri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo ihr lieben Perserfreunde,

    der "Sozialfall" schwarzer Perserkater der hier in Kärnten dringend einen Platz suchte, konnte vorgestern auf seinem neuen Platz kommen.

    Er war wirklich ein Sensibelchen und ganz ein armes Katerle - ich hoffe es wird jetzt bald bergauf mit ihm gehen: bei Leuten die sich gut um ihn kümmern.

    @Renate: danke für die Info wegen der speziellen Perser HP - ist immer gut zu wissen.

    lg
    Tanja u Bande
     
  11. Renate W.

    Renate W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Hallo Tanja,

    das ist wundervoll zu hören, dass der Kater einen neuen Platz gefunden hat.

    Da du das "Sensibelchen" ansprichst, möchte ich bestätigen, dass ganz sicher alle Katzen leiden, wenn sie ihren Platz verlieren, aber ein Perser leidet 100 x mehr. Und wenn ich nun daran denke, dass ein Perser in eine Gruppe in einem Tierheim kommt, dann ist sein Leid noch viel, viel größer als das der anderen Katzen. Ein Perser reagiert extrem sensibel auf jede Veränderung und er ist im Tierheim auf jeden Fall aufgrund seines Wesens mit den anderen Katzen überfordert.

    Ich freue mich riesig, dass der Kater ein neues Zuhause gefunden hat.
    :winken3:
     
  12. pegcyraufri

    pegcyraufri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo Renate,

    ja stimmt - als "alte" Perserfreundin (meine zwei Alten wurden 17 und 18 Jahre alt: 1 schwarzer Kater Inzucht mit Überbiss, 1 misshandelte scheue golden shaded Kätzin) - kann ich dir nur recht geben.

    Auch dieser schwarze Perser hatte anscheinend großen Stress im Tierheim, er wurde vorher "angeblich" vor einer Türe gefunden. Daher wurde er in der TA-Ordination untergebracht.

    Nun hat er wieder Stress - neuer Platz - aber ich hoffe dass dieser Stress positiv umschlagen wird und er ein zu Hause hat, das er sich wünscht.

    Naja, hab mich verliebt in den Süssen - erinnerte mich total an meinen alten Kater (meine zwei sind schon tot).

    lg
    Tanja u Bande
     

Diese Seite empfehlen