1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Tyson & Friends

Dieses Thema im Forum "Tiergeschichten" wurde erstellt von idoless, 26 März 2014.

  1. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    Nachdem ich mir sehr sehr sicher bin das Rocca nicht mehr zu uns zurück kommt (was ich natürlich total super finde da die kleine Hex ihren persönlichen Jackpot gemacht hat) braucht man eigentlich einen neuen Thread solange uns Tyson erhalten bleibt…

    Naja gestern fuhr ich ja voller Vorfreude ins TH weil endlich sehr ich Tyson wieder (hab ihn ja seit Donnerstag nicht mehr gesehen weil so ein Stress war) aber schon als ich hinkam sah ich seine Patin und ich dachte mir „Sch**** heute doch kein Tyson“ (nein ich mag ja seine Patin total gerne nur hat sie den Vortritt was Tyson angeht).
    Ich sagte ja den Pflegerinnen gleich das etwas Tysonfestes benötigt wird aber bitte nicht Pasko (Pasko ist ein Pinschermix der eben extrem nervös ist und gerne aufreitet und irgendwie ist der bei den meisten nicht sonderlich beliebt) aber leider hatten sie nichts was Tysonfest ist. Emil unser Speckbär ist ja gestern auch zu seiner neuen Familie gezogen darum war der ja auch keine Option mehr…
    Naja ich ging mit Pasko dann los, hilft ja eh nichts, und der natürlich hypernervös und hört überhaupt nicht auf seinen Namen…dann hängt der die ganze Zeit in seinem Brustgeschirr weil er an der Leine ziehen möchte (er hat ca. 5 KG der kann nicht ziehen, zumindest nicht wenn man sonst 20 KG Hunde gewöhnt ist) so blieben wir immer wieder stehen das er mal runterkommt.. aber er wollte es nicht lernen andauernd hing der in der Leine (wenn der so weitermacht wird der wohl in 2 Monaten den trainierten Brustkorb eines Bullterriers haben :D) ich hab ihn immer wieder hergelockt ihm auch Leckerchen gegeben damit er verknüpft bei Menschen ist es viel schöner… aber er wollte das nicht so verstehen…
    Tyson’s Patin war aber soooo lieb das wir dann Hunde getauscht haben weil Tyson unbedingt zu mir wollte weil er mich so lange nicht gesehen hat und wir mussten ja knuddeln :) da lachte sie wie Tyson am Rücken lag so ganz entspannt und sich den Bauch kraulen lies so richtig die Pfoten in der höhe und die auch abgeknickt so richtig in Wellnessstellung und das ganze keinen Meter von Pasko weg… auch tanzen wollte Tyson gestern mit mir auf einmal hatte ich seine beiden Pfoten in den Händen :) er war wirklich gut drauf…

    Er war auch total lieb zu Pasko, auch wenn wir sie nicht direkt zusammen gelassen haben aber er hätte ein paarmal interessiert rüber geschaut und hätt sogar von der ferne eine Spielaufforderung abgegeben… aber Tyson’s Patin traut ihm da gerade nicht so ganz…vl insbesondere bei Pasko auch besser wenn der aufreitet weil das mag Tyson gar nicht…
    Pasko hat auch Tyson’s Nähe gesucht, ich glaube ihm tat es gut sich an ihm orientieren zu können, da Tyson ja ein Hund ist der nicht sonderlich nervös ist und Tyson hatte auch ja richtig Verständnis für das Nervöserl wenn seine Patin und Pasko oft länger brauchten (damit Pasko nicht so in der Leine hängt) hat Tyson sich einfach hingelegt und den beiden zugeschaut…

    Wir trafen auch DJ und seinen Paten und eigentlich mögen sich Tyson und DJ nicht sonderlich, bzw. früher mochte DJ ja kaum einen Hund aber die haben soviel mit ihm gemacht das der extrem verschreckte DJ der ab und an sogar nach einem geschnappt hat so eine richtig coole Socke wurde (DJ musste ja einige Zeit für sich alleine Sorgen nachdem er ausgesetzt wurde, da er nicht gleich von jemanden entdeckt wurde und musste von der Tierrettung auch mit der Schlinge gefasst werden da er eben schon etwas aggressiv war und eben sehr sehr ängstlich) gar nicht wieder zu erkennen, außer wenn ein Dobermann ihm zu nahe kommt die mag er nämlich nicht…
    Ich war begeistert Tyson und DJ standen auf 1,5 Meter nebeneinander und es gab nichts ab… nachdem beide ja 2 Provokateure sind wenn sie jemanden nicht mögen war das ein richtiger Sieg… Wo wir uns trafen waren auch Rehe unterwegs die liefen 5 Meter vor uns vorbei (Tyson und DJ wären beide nur zu gerne nach, aber Leine sei Dank ging das nicht) ein anderer Hund hat eh seine Chance gewittert und ist denen 10 Minuten nach gehirscht (zum Ärger von Frauchen)

    Dann trafen wir ja Bessy mit der Tyson als 1 jähriger Hund mal zusammengekracht ist (ich kannte ihn damals noch nicht) da er der Bessy zu wild war und die hat ihm anscheinend ordentlich den Kopf gewaschen seither fürchtet er sich etwas von ihr…aber Tyson liebt Bessy’s Patin (die hat immer ganz ganz leckere Sachen dabei wo er meist etwas bekommt) jetzt ging er nicht wirklich mit mir mit… Bessy kam uns forderte Tyson zum spielen auf und als sie so vor ihm auf und ab sprang war er gänzlich hin und her gerissen zwischen „Oh ja lass uns spielen“ und „Nein du haust mich sicher wieder“ wirklich witzig zum anschauen…

    Dann trafen wir gleich Tyson’s neuesten Fan… es kam uns eine Frau entgegen die die Hände in der Jackentasche hat, was Tyson mit „Leckerchen“ verbindet (leider) und er ging ganz langsam vorbei und beobachtet die Frau ganz genau und die blieb natürlich auch noch stehen und fragte was er den habe… da erklärte ich es ihr und sie „Ohhh jetzt hab ich gar nichts für dich, das tut mir aber leid“ und Tyson natürlich „Juhuuu, es beschäftigt sich wer mit mir“ da die Frau immer weiter redete wie leid es ihr tat hab ich ihr von mir 2 Leckerchen gegeben die sie ihm geben sollte und natürlich Tyson charmant wie eh und je gleich ihr Herz eingesackt… kenne das ja von ihm nur zu gut, letztes Jahr bei den Aufbauarbeiten vom Flohmarkt alle freiwilligen Helfer vom Tyson um die Pfote gewickelt worden (obwohl alle zuerst „skeptisch“ waren weil er kein kleiner süßer Hund ist) oder auch die Reinigungsdame im TH auch die liebt ihn total obwohl die sonst teilweise vor den Hunden zurückweicht.

    Pasko war ja eh schon nervös weil wo bleibt den Tyson ab (sie gingen etwas vor als wir bei der Frau standen) und dann gingen wir zurück… und dann gabs vom DJ Paten für Tyson noch was zum kauen… ich fand in meiner Tasche noch ein Kaninchenohr für Pasko (hab ich also doch noch Freundschaft mit ihm geschlossen, auch wenn er mir immer noch zu hyperaktiv ist)
    Haben eh mit dem DJ Paten noch gesprochen der meinte das es oft Hunde gibt die sind vl nicht so hübsch aber die mag man weil sie so eine witzige Art haben (wie Ringo zB den ich jetzt nicht hübsch finde, aber der ist so ein Clown das man ihn lieben muss) und dann gibt es so Hunde wie Pasko die sind zwar hübsch aber sind so hyperaktiv und anstrengend da findet man keinen Draht dazu…

    Naja trotz allem geschimpfe :) ich hoffe das für Pasko jemand gefunden wird der die nötige Geduld hat er ist ja noch jung da kann noch ein netter Hund daraus werden…
    Und ich ärgere mich, weil was waren das für Vorbesitzer die ihm 1. nie wirklich was gezeigt haben, weil auch wenn erst 8 Monate alt ist aber so in der Leine hängen?? UND nicht auf seinen Namen hören? und 2. Das man nach 4 Monaten mit dem Hund auf einmal so drastische Lebensumstellungen hat das man den Hund nicht mehr behalten kann????
    Sorry da fehlt mir das Verständnis…. Weil klar niemand kann sagen was in ein paar Jahren ist aber zumindest ein paar Monate sollte man meistens planen können wenn man sich einen Hund anschafft.
     
  2. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    So heute mal die Arbeit, Arbeit sein lassen und ab zum Tyson (bin ja jetzt 2 Tage allein in der Arbeit und darum war es fragwürdig ob ich es heute schaffen würde aber ich hab Gas gegeben :D und auch wenns andere Arbeitskollegen nicht gern sahen das ich so bald ging es ist mir egal sie wussten wann ich gehe und bis wann sie ihre Sachen zu mir bringen sollen damit ich sie weiterbearbeiten kann, wer nicht kam ist selbst schuld :D)

    Tyson freute sich extrem das ich da war.... total hyperaktiv vor Freude war der heute.... aber beim gehen merkte man heute dann doch sehr das er etwas einsam ist... die ganze Zeit pickte er bei mir... wenn wir gingen immer genau mit der Schnauze in meiner Kniekehle.... ach ach mein armer Bua...total liebesbedürftig heute.... auch der Wind gefiehl im auch nicht so.... aber ich hab ihn viel geknuddelt und auch viel mit ihm gespielt.... zuerst bei unserer Wiese wo kaum andere Hunde sind und haben dort zur Auflockerung etwas gespielt und dann hab ich mit ihm seine Futtersuchübungen gemacht die wir letztens angefangen haben...
    Wir gingen aber weiter weil dann 2 Labrador auf uns zukamen und wir haben dann weiter hinten Bessy getroffen und auch DJ (ich hab ja gesagt DJ und Tyson ist mehr so ein Glückspiel ob sich die mögen). DJ kam mit seinem Wurfball auf uns zu und hüpfte herum... Tyson wäre gerne hin aber ich lass ihn nicht zu Hunden die ein Spielzeug haben (das ist eine typische Situation wo es Zoff gibt) DJ's Pate nahm dann DJ zwar das Spielzeug weg aber naja DJ war trotzdem zu fokussiert aufs Spielzeug da hatte er keine Augen für Tyson...
    Dafür bekam Tyson von DJ's Pate ein Stück Lammkopfhaut ist doch auch nicht so schlecht :D

    Da sie uns einen Teil der Hundewiese (die ja wirklich riesig ist es ist nach der Autobahnbrücke ja die ganze Grünfläche Hundefreilauffläche außer der Pleschingersee da dort ja im Sommer Leute baden wollen) umgeackert haben gingen wir auf die zweite große Wiese, auf dem Weg kam uns ein ca. 8 jähriger Junge mit seiner Mutter entgegen...wir gingen brav an dem Kind vorbei (natürlich so gesichert das er nicht hingekommen wäre, aber dennoch mit lockerer Leine) und Tyson tat gar nichts, er schaute interessiert so wie er eben jeden Menschen anschaut aber kein blödes Benehmen wegen dem Kind (hatte ich ja wie gesagt noch nie, außer wenn Kinder auf ihn zugehen das mag er nicht) ich ihn natürlich total gelobt weil er ja so ein braver Bub ist :)

    Als große Belohnung und weil wir genialen Wind hatten haben wir dann noch 10 Minuten mit dem Frisbee gespielt, na da ist er abgegangen dabei, richtig gelaufen und herumgesprungen das hat ihm gefallen, da hatten wir sogar Zuschauer weil er so herumsprang :) da war er richtig aus der Puste nach den 10 Minuten... aber aufgeben wollte er auch nicht, er war da in dem Spiel wiedermal so richtig drin, das hat man gemerkt als ich sie ihm wegnahm und sie in die Tasche gesteckt habe das er noch so richtig überdreht war... war wohl doch etwas zu lange...

    beim zurückggehen habe ich mit ihm noch ein "Fuß"Training gemacht, da wir das viel zu selten machen und er das schon gar nicht mehr so gut kann :) aber hat ihm gefallen :D

    Blöd angeschaut sind wir bzw ich auch worden... ich hab ja die fürchterliche Macke das ich mit Tieren extrem viel rede (macht meine Mama auch also der Apfel fällt nicht weit vom Stamm) und mich haben wirklich schon Leute gefragt ob ich mit ihnen spreche, während ich so plappernd herumlaufe aber eigentlich den Hund meine (bei Rocca hat man mir mal 2 Wochen Sprechverbot gegeben das ich nur das nötigste an Befehle ihr gebe, das war hart :D) und heute wieder ich sah das mein Schuh offen war und ich so "Ma Tyson warum sagst den nichts" und ich bück mich eben und er leckt mir eben über die Wange (der kleine Bussischmeißer) und ich so "ohhh du Bussibär" und hinter uns eine fremde Frau :D

    Im TH zurück war die Auszubildende (oder ist sie schon fertig) da und die mag Tyson ja sehr gerne und Tyson liebt sie ja auch total... da wurde Tyson dann noch von uns beiden gestreichelt und lieb gehabt, das hat er wirklich sehr genossen noch :). Sie meinte auch das Tyson schon etwas einsam ist weil Rocca weg ist aber das zzt leider kein passender Hund für ihn da wäre mit dem er zusammengesperrt werden könnte... Es ist zwar für ihn eine Hündin auf der Warteliste (da das TH aktuell voll ist gibt es Wartelisten) die vl passen würde... aber wird halt spannend weil eine junge Rassehündin ob die nicht privat verkauft wird... und wenn sie kommt ist sie sicher nicht lange da...

    2 Fotos von heute mit seiner neuen Leine :) ich find die ja sooo schick :D 20140327_164908.jpg 20140327_165707.jpg
     
  3. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    so heute hatte ich mal wieder Zeit für die Hunde (da Freitag nachmittags auch mal die Wohnung geputzt werden musste und gestern habe ich endlich meine Eltern mal wieder besucht und zwar richtig und nicht nur für 2-3 Stunden, heute bin ich dann um 7 in der Früh aufgestanden und zurück nach Linz gefahren das ich um 9:30 bei Tyson bin)

    Da ich nicht sicher war ob seine Patin heute da ist (kommt sonntag immer etwas später wegen Bus) jetzt haben wir mal gewartet bis sie kam :)
    So habe ich heute Pasko nochmal mitgenommen und ich bin konsequent 1,5 Stunden mit ihm gegangen neben Tyson (gut 2 mal habe ich Pasko kurz mal festgemacht das ich mit Tyson kuscheln konnte aber ich hab mich auch mit Pasko auch mal an den Bach gesetzt und mit ihm gekuschelt das der nicht zu kurz kommt)

    Pasko war auch gar nicht sooo schlimm heute er war fast entspannt und relaxt solange wir neben oder vor Tyson gingen war es für ihn OK, doch kaum ging Tyson vor hängte er in der Leine... leider durfte er heute keine Leckerlis essen da er letztens Durchfall hatte und das Essen im TH auch nicht angerührt hat jetzt wollen sie mal warten was los ist... jetzt musste ich viel mit meiner Stimme arbeiten und ihn eben mit Streicheleinheiten belohnt (hilft ja eh nix) aber er macht das schon wirklich gut... er hört schon etwas auf mich... und hat sich da awuch schnell eingestellt das wir nicht jedes mal das machen was der Pasko will sondern das wir vorwiegend das machen was ich will ;)
    Aber Pasko kommt ja eh in knapp 2 Wochen weg, also kann er mich eh nicht lange ärgern :D

    als wir heute eine etwas andere Route gingen haben wir aber was wirklich arges gesehen... wir sind neben der Donau entlang da lief ein Jogger mit seinem kleinen Hund (kleiner Brackenmix) und der Hund lief anscheinend nicht schnell genug da blieb er stehen und ich hab gerade noch hingesehen und meinte zu Tyson's Patin "Du hat der den Hund gerade geschlagen??" wir warteten ab was passiert da packte er den Hund hielt ihn fest und droch ihm voll die Leine ins gesicht (zuerst werkte er ziemlich wild mit dem Hund ein paar Sekunden rum) ich schrie dann "He was ist den mit ihnen los? müssen sie wirklich ihren Hund schlagen?" da erschreckte er sich total (er hat uns glaub ich übersehen) und meinte "Kümmere dich um deine eigenen Dinge" ich rief zurück "Vielleicht ist es ja mein 'Ding' weil Landestierschutzverein und so" da lief er samt Hund davon... Leider wir kamen ja nicht nach und was soll man machen? Hund abenehmen kann man ja leider auch nicht, ich müsste seinen Ausweis sehen, nur leider wird er mir den nicht zeigen

    Wir redeten dann darüber weil ich meine ist doch eine Frechheit!! der Hund war ja an der Leine heißt er kann ja nicht weglaufen und nur weil er zu schnell/langsam läuft oder auf die Seite zieht brauch ich ihm doch nicht die Leine ins Gesicht schlagen das der Hund aufheult -.- Prinzipiell ich muss nie einen Hund schlagen... ich sag zwar durchaus es gibt Hunde wo ich nicht nur mit absoluter Nettigkeit und Leckerlis weiterkomme aber schlagen ist eine ganz andere Kategorie als wie nicht nett sein...

    Auf den Rückweg ins TH trafen wir den Typen nochmal und der Hund zog zu uns her (naja Tyson und Pasko) und der Typ blieb stehen und er erkannte mich nicht... ich schaute ihn an und meinte "Und? Schlagen wir den Hund wieder?" und sah ihn richtig direkt in die Augen mit all der Abscheu die ich aufbringen könnte da schaute er blöd... meinte aber dann "Ja sicher", da meinte ich "Wenn sie mit Ihrem Hund anders nicht zusammenkommen sollten sie ihn abgeben damit er zu guten Leuten kommt" da lief er weiter... Das gute ist Tyson's Patin schaffte es ein Foto von ihm zu machen (darum hab ich ihn ja versucht in ein Gespräch zu verwickeln, und das er weiß dass das durchaus Leuten missfällt was er aufführt) ... wir haben das jetzt mal dem Tierheim weitergeleitet (der Landestierschutzverein ist ja auch im TH angesiedelt) mal schauen was sie nun machen, wsl eher nichts weil leider ist man bei sowas lange machtlos.... ahhhhh solcher dummen A********

    Wir haben heute eh dann vorm TH noch geredet weil ja wir alle haben Hunde mit kleinen und großen Macken, wir alle haben die Hunde trotz ihrer Macken lieb und versuchen ihnen die Macken wenn möglich auch auszutreiben aber mit Schlägen sicher mal nicht... bei vielen Hunden reicht es ja auch wenn man mal schärfer mit ihnen redet... bei Tyson wenn ers mal zu bunt treibt und er auch mal einen schärferen Ton ignoriert dann heißt es halt kurze Leine und aus mit der Gaudi... einmal war ich so sauer da hab ich ihn an der kurzen Leine zum TH zurückgebracht und ihn wirklich extrem ignoriert (da hat er aber wirklich gar nicht mehr gehört) als wir beim TH waren war er dann eh ganz niedergeschlagen da hat sogar die Pflegerin sofort gefragt was los ist weil er sich keinen Muckser mehr machen getraut hat und auch anstandsos ohne das er sich von irgendwem ein Leckerchen oder Aufmerskamkeit erbettelt reinging total fertig...
    Aber ich hab ihn dann nochmal kurz hergerufen und ihm dann doch nochmal geknuddelt und ja typisch ich, mit ihm geredet dass das heute einfach ein richtiger Schmarn war was er gemacht hat, lieb hab ich ihn ja noch genauso nur sauer war ich eben :) Und seit diesem Tag macht er so einen Schmarn auch nicht mehr, im nachhinein sogar blöd das ich so reagiert habe weil er ja "nur" nicht gehorcht hat er hat aber gar nicht schlimmes gemacht er war zu niemanden ungut oder sonst was, war aber wohl auch weil ich so sauer auf die andere Person war weil diese Person eigentlich weiß das ich nicht will das er Tyson immer füttert weil er dann eben nicht auf mich hört.... aber das ich ihn da eine mitgeb auf die Idee wäre ich nie gekommen -.-
     
  4. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    soooo endlich wieder mehr Zeit für Tyson... so ein Jahresabschluss kann sich anhängen.. aber gestern und heute hatte ich Zeit für ihn.... und gestern war er ein richtiges Gfrast.... so ein Faulsack :D aber ein lieber ^^ als Strafe stand heute Sport ganz hoch im Kurs :)

    Eine liebe Freundin von mir hat einen Gurt zum Fahrradfahren lernen für Hunde und den hab ich mir ausgeborgt weil ich mit Tyson das sowieso mal probieren wollte weil er ja eigentlich ein recht sportlicher Kerl ist und ich bin so ein unsportliches Frauli und geh sicher nicht joggen mit ihm (weil mir nach 500 Meter wsl die Lunge raushängt während er lachend danebensitzt ^^) aber Fahrradfahren das mach ich gerne und das find ich lustig und da kann er auch viel laufen :)

    so bin ich heute mit dem Fahrrad ins TH gefahren und haha ohne Hund bin ich gleich vom Fahhrad gestürzt und hab mir das Knie aufgeschlagen und natürlich die Hose kaputt.... (Blöder Randstein den ich falsch angefahren bin -.-) aber Tierrettungshund Paula kam gleich auf mich zugelaufen und hat mich getröstet <3 ach die Paula ist sowieso so ein Schatz... und saß dann die nächsten 15 Minuten (ich weiß nie wie lange ich ins TH brauch mit dem Rad darum sitz ich dann immer ewig davor herum) auf meinen Schoß und lies sich kraulen... und auch als andere Paten kamen nein sie blieb bei mir :) weil ich bin die mit dem aufgeschlagenen Knie ^^

    Da eine Hündin gerade eine Infusion bekam und sich aufgeführt hat als wie brauchten die Pflegerinnen heute sehr lange das sie kamen und die Hunde rausholten...aber nach gut 15 Minuten kamen sie...
    Tyson hat sich total gefreut das ich da war und schon gingen wir los... zuerst das Rad geschoben bis zur Wiese runter... er hats zwar ein bisschen skeptisch beäugt (er hat ja prinzipiell keine Angst vor Radfahrern aber so nah ein Rad kennt er wsl auch nicht) aber er ging fleissig mit... dann hab ich das Rad mal in die Wiese gelegt und Tyson mal gekrault (gehört ja auch dazu) und wir bekamen auch von Coco's Patin ein super Leckerli (bei Coco passt es nicht durch den Maulkorb... profitiert hat dann der Tyson) und ein bisschen mit dem Frisbee haben wir gespielt... bis es dann los ging mit dem Rafahren...

    Zuerst wollte ich ihm den Gurt anziehen...aber der war ihm zu groß (seltsam die Malinois Hündin meiner Freundin wirkt eh so zart für ihre Rasse und Tyson ist eh grad ein wamperter Kerl und Gewicht hätten beide auch fast das selbe wobei Tyson kleiner ist) trotzdem ich hab ihn ganz eng gestellt und er rutschte immer noch runter....) naja so gehts ja nicht... jetzt hab ich ihm in sein Brustgeschirr die Leine vom Gurt angehängt (die Leine hat eine Feder drin damit er nicht so stark ziehen kann) und so ging es gut.... ich hab mich dann aufs Rad gesetzt und immer einen Schwung genommen um zu sehen ob er mitläuft.. total toll natürlich...
    Eigentlich wollt ich heute ja nur das Rad schieben aber weil er das super machte hab ich mal probehalber die Pedale durchgetreten und jaaaaa Tyson lief super mit... wir sind dann mit Pausen 40 Minuten mit dem Rad gefahren immer in einem langsamen Joggingtempo... er wollte zwar manchmal etwas schneller und es kam auch 2 mal vor das er mich gezogen hat weil er zu schnell wurde.... aber ich hab ihm dann immer mit "Langsam" gesagt das er wieder her muss zu mir...
    Anfangs sind wir halt nur 3 Meter gefahren und ich ihn gelobt wie super er nicht ist und Leckerli aber dann sind wir schon richtig kleine Strecken gefahren... er bleibt auch nicht stehen beim Radfahren (gut er häts natürlich 2 mal probiert aber nur kurz "Tyson" gesagt und er lief wieder mit) andere Hunde sind halt etwas zu interessant für ihn... obwohl bei dem Dackel den wir sahen lief er super vorbei auch wenn er sehr interessiert hingeschaut hätte ob der nicht spielen will.. da ist noch vorsicht geboten....

    Auf dem Geheweg sind wir auch gefahren... auch da ist er brav mitgelaufen... also ich bin heute sehr sehr stolz auf meinen kleinen Buam :) das das so gut funktioniert hätt ich echt nicht gedacht... da gabs heute viel Lob für ihn und auch die anderen Paten haben gesagt das das schon super ausssah :)
    Weil jetzt im Frühling/Sommer möcht ich eh häufiger mit dem Rad rüberfahren ins TH zumindest wenn ich in der früh gehe weil am Nachmittag ist es dann doch zu heiß.... da können wir öfter mit dem Rad fahren... für ihn ist es gesund und er muss sich auch anstrengen und ich fand das heute wirklich super :)

    Übrigends morgen fahr ich die Rocca besuchen *aufgeregtbin*
     
  5. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    so bevor ich zu meiner Maus fahr :)

    Heute war ich wieder mit Tyson unterwegs in der Früh und er hat sich so richtig gefreut das ich da war so richtig überdreht war er heut :)... wir sind dann runtergegangen auf die Wiese (heute etwas langsamer da mein Bein wo ich mich gestern abgeschürft hab ziemlich weh tut -.-)

    Aber wir haben trotzdem einiges gemacht... wir haben immer wieder etwas gespielt und einige Tricks geübt....

    Wir trafen dann eine Hündin die Rocca etwas ähnlich sieht und da musste Tyson natürlich hin aber die Hündin war ziemlich ängstlich bei anderen Hunden obwohl Tyson ihr extra schön tat er gab ihr sogar Bussis :) und hätte sie dann auch zum spielen aufgefordert.... aber die Hündin hat schlechte Erfahrung mit anderen Hunden gemacht darum ging sie dann weg von uns... aber er war ein echter Gentleman.... Tyson mag ja total gerne ängstliche Hunde oder alte Hunde da ist meine kleine Wildsau immer extrem vorsichtig und die mögen ihn eigentlich auch immer recht gerne weil er so lieb ist... auch mögen ihn häufig total unverträgliche Hunde total gerne... Eine Tierpflegerin hat eine Pitbull Hündin die ziemlich unverträglich ist aber einen Hund liebt sie heiß und innig und das ist Tyson :) (bei dieser Tierpflegerin bekommt Tyson auch immer extra Leckerlis weil er immer so lieb is zu ihrer Hündin) auch einen alten Golden Retriever Rüden sehen wir ab und zu der eigentlich mit niemanden mehr spielt aber wenn er Tyson nur sieht dreht er durch weil er unbedingt spielen will... wenn wir dann weitergehen dann bellt er immer als würde er sagen "Geh bitte nicht" aber die heutige Hündin wollte nicht so wirklich sie hätt zwar immer wieder vorsichtig zu ihm geschaut aber so ganz getraut hat sie sich nicht... darum gingen wir auch weiter....

    ein kleines plapperndes Mädchen fuhr auch mit dem Fahrrad herum und 1 Meter an Tyson vorbei während er auf dem Rücken lag und sich den Bauch kraulen lies, es war ihm egal... da bin ich sooo stolz auf ihn weil ich finde es zeigt irgendwie schon das er mir soviel vertraut das da nichts ist....

    zum Schluss haben wir auch noch ein Rudel Hunde getroffen wo eine richtig freche schwarze Hündin dabei war die Tyson richtig Stoff gegeben hätte... die war toll zum spielen :D die hatte genau das richtige Temperament für ihn...

    Im TH hat die Pflegerin gemeint das nächste Woche 2 neue Hunde reinkommen wegen einem fixen Patenhund... aber ich hab ihr gesagt das ich solange Tyson da ist wird es keinen geben solang er sich nicht mit dem neuen versteht....
     
  6. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    so diese Nacht blieb ja der Herr Tyson bei mir über Nacht :) und nach einer 2 Stündigen Nacht (um 5 geschlafen um 7 vom Marathon geweckt, da der Start in der Nähe von mir war) war ich ja ziemlich zach und dann musst ich auch noch über die Donau rüber zum TH.... nachdem ja die Autobahnbrücke und die Innenstadt gesperrt waren fuhr ich über Steyregg und blieb etwas weiter weg stehen und ging dann zum TH aber das ging extrem super (muss für nächstes Jahr gemerkt werden)

    Wir gingen dann eine große Runde spazieren, aber es waren kaum Hunde unterwegs darum wars auch nicht so der spannende Spaziergang :) aber wir haben eine neuen Runde herausgefunden :)

    Als wir dann zu meinem Auto gingen das hat er überhaupt nicht verstanden :D aber er stieg natürlich ein.... er war aber etwas komisch beim Autofahren er hat etwas gewinselt (tut er normalerweise nicht, bin ja schon über 50 km mit ihm auch gefahren) aber es hat schon gepasst...

    Er hat auch auf anhieb meine Wohnung gefunden... ich hab dann mal eine Runde geschlafen, da er ja eh draußen war und das ich doch etwas fitter werde :) aber er hat soviel gepupst das es sogar ihm zuviel wurde... kleines Stinktier...

    Bis 1 konnte er nicht so wirklich entspannen und war ziemlich gestresst... aber dannach hat er eh geschlafen.... wir haben dann auch in der Wohnung etwas gespielt und etwas geübt :) wie er da herumgespielt hat da war er wieder total süß....

    Am Nachmittag sind wir noch eine Runde raus... da haben wir einen jungen Pitbull getroffen mit 7 Monaten der auch Tyson heißt.... mit dem hat er dann gespielt... total lieb die 2 :)

    Eine Buldogge und einen Husky haben wir auch getroffen wobei er die Buldogge nicht mochte... weil er etwas geknurrt hat hat gleich ein alter Mann gemeint "Das ist wohl ein Kämpfer" grml... ich mag das nicht weil jeder Hund darf mal einen anderen Hund nicht mögen....
    Es hat zu der Zeit wo wir draußen waren auch gedonnert da war er sowieso unsicher weil das mag er nicht... aber er hat sich wacker geschlagen....

    Ich hab ihn auch bewusst früher gefüttert.... in der Hoffnung das er bei der letzten Runde dann alles erledigt und wir durchschlafen....

    wir sahen dann etwas fern, bzw. er schlief recht gut :D er hat auch gezeigt was für eine Schmusekatze er ist... er hat ja andauernd den Kopf flach auf die Couch gelegt.... irgendwann ist er dann mit den Vorderpfoten rauf und hat sich zu mir gekuschelt das er ganz nah liegen konnte... dann hat er mit den Hinterpfoten unten und den Vorderpfoten bei mir heroben geschlafen... den Kopf auf meinen Bauch gelegt :) gerade das er nicht geschnurrt hat... so ist er sicher 20 Minuten gelegen... dann bin ich aber mit ihm auf zur letzten Runde gegangen :)

    wir waren noch 30 Minuten draussen aber leider nicht wie gehofft... da war mir schon klar das es mal zum aufstehen wird....

    und richtig wieder exakt 4:20 weckte er mich auf... naja also raus mit ihm... eines mag ich ja gar nicht an ihm das er ewig braucht um sein richtiges Plätzchen zu finden... weil wir suchten wieder 20 Minuten -.- er hätte sogar noch länger gesucht... aber ich bin dann umgedreht und gesagt wenn du jetzt nicht musst dann hälst du auch noch 3 Stunden durch ^^

    Naja ich juhuu wieder zurück im Bett.... er eher "komm was machen wir?????" aber ich hab dann geschlafen und er hat das dann auch gemacht...

    in der früh bin ich nochmal rund um den Block gegangen und dann ab ins TH weil ich musste ja zum Zahnarzt... dort waren gerade die ganzen Spaziergeher die die Hunde abholen wollten... na da wurde er mit einem Hallo begrüßt :D weil es kennt ihm ja jeder...und mag ihn auch jeder.... eine war da (die kenn ich aber nicht) auf die war er ganz heiß da ist er herumgehüpft bei ihr und sie so eine Freude gehabt mit ihm... ich war abgeschrieben -.-

    während die anderen ihren Hund holten, wartete ich das ab nicht das wir eine Streiterei vorm TH haben.... ich hab mich bewusst direkt vor dem Eingang gestellt und geschaut wie alle aus dem Tor kommen (das Tor ist das wo die Spaziergeher rausgehen, der Eingang wo Interessenten rein kommen also da liegen 15 Meter dazwischen)
    Alle gingen brav den üblichen Weg bis auf einen Mann der mit Chesko (den ich übrigends total toll finde, leider schon so alt -.- hoff es findet sich bald ein Platz für ihn) kam und gleich vor dem TH einen verträglichkeitstest machen wollte mit Tyson und Chesko (zumindest würde das erklären warum er über die Wiese ging und nicht über den Weg wie die anderen und warum Chesko nicht kurz gehalten wurde) naja vor dem TH Verträglichkeitstest machen? ist ein Selbstmordkommando... weil alle im Stress sind natürlich tickten beide aus *juhuu* -.- ich natürlich 2 Hunde trennen dürfen weil der ältere Herr körperlich nicht in der Lage war Chesko zu halten (normalerweise geht der ja sonst nur mit Hunden in höchsten Zwegspitzgröße) gottseidank nichts passiert... aber ich natürlich sauer weil wie komm ich immer dazu nur weil irgendwelche anderen Paten entweder ihre Hunde nicht an die Leine nehmen wollen oder dumme Verträglichkeitstest machen wollen und dann noch "die machen sich das schon aus"
    Ich wurde zwar noch nie gebissen aber herausfordern muss ich das auch nicht....

    Also Tyson war brav aber naja heut ein der Früh hab ich mich schon wieder geärgert...
     

    Anhänge:

    Katzenfan08 gefällt das.
  7. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.469
    Ort:
    Hessen
    Er ist wirklich ein schöner Hund.
     
    idoless gefällt das.
  8. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke :) ja das ist er wirklich auch wenn mein fescher Bua mittlerweile etwas Grau um die Schnauze wird :D
     
  9. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.469
    Ort:
    Hessen
    Wir werden auch grau wenn wir älter werden. Das gehört auch bei den Tieren dazu. Meine Polly, siehe Bild neben, hatte den schwarzen Fleck auf dem Kopf auch weiter bis vorne. Nun geht er immer weiter zurück und bald ist sie ganz weiß bis auf den Schwanz. Und der hat auch schon weiße Haare dazwischen :D Liebe sie aber genauso wie am ersten Tag.
     
  10. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Natürlich werden wir alle alt und grau und warum solls bei den Tieren anders sein... nur er ist gerade 3,5 Jahre alt und wenn ich mir Fotos von vor 1 Jahr anschaue da wirkt er schon so richtig alt jetzt :D aber gut ich hab ihn als gänzlich schwarzen Hund genauso lieb als wie mit einem grauen Schnauzerl :D

    Und das "alt" werden hat ja bei ihm auch was gutes... er war vor 1 Jahr ein unersättlicher Sportler der Streicheleinheiten gar nicht schätzen konnte und auch nicht zur Ruhe kam... mitlerweile genießt er das richtig wenn er dann mit einem "Uff" total schwerfällig umkippt und den Bauch herstreckt :D aber anscheinend genießt er die Streicheleinheiten nur mit mir im TH hat die Pflegerin gemeint sie könnt ihm den ganzen Tag den Ball werfen weil er sonst keine Ruhe gibt ich schau das wir immer Spielen (auch mal mit Ball und Frisbee aber das eher weniger) aber auch das wir geistig etwas machen was ihn fordert und auch das wir Zeit haben das er herumschnüffeln kann und natürlich das das Bauchi gekrault wird :)

    Heute war ich die einzige die im TH war den Hund abholen (hab zwar später erfahren das Sookies Patin auch da war aber da Sookie erst vor kurzem eine schwere Herz OP hatte geht sie etwas früher raus damit sie weniger Stress hat)... ganz alleine war ich auch noch nie... die Pflegerin meinte eh sofort "jetzt hab ich ihn gerade in die Wiese gesperrt" naja Pech sie weiß ja das ich meistens komme am Nachmittag :D
    Tyson hat sich wie ein Irrer gefreut (Dienstag war ich ja nicht weil ich etwas müde war und er eh bei mir geschlafen hat am Vortag) aber die Pflegerinnen erzählten mir das sie hinter mir zusperren müssen weil schon wieder ein Irrer beim TH herumläuft (letztes Jahr wurde ja eingebrochen weil einer seinen von sich aus abgegeben Hund wieder haben wollte... und da er ein Junkie ist der auf der Straße lebt hat er diesen Hund nicht mehr bekommen... und sowas ähnliches ist nun schon wieder) sie hätten für diesen Hund eh einen Paten gesucht aber zum einen zählt dieser Hund zu den 3 gefährlichsten im TH und zum anderen wenn so ein Irrer dich draußen sieht? wer weiß was der mit einem macht wenn er durchdreht?...
    Nein das wird nicht mein neuer Patenhund... lieber habe ich Tyson da gibts solche Probleme nicht....

    Wir waren auch auf der Wiese alleine und wir sind dann den ganz langen Weg gegangen was ich letztens gefunden habe (das ist ja das schöne es ist ja nicht nur eine Hundewiese sondern es ist ein richtiges Naherholungsgebiet was man da hat) und haben unserem Banktrick gemacht also da setzt er sich auf die Bank dort und wir üben dann dort unseren Abklatschtrick :) weil er kann ja beidseitig Pfoten und "high five" geben und natürlich "10" kann er auch... er kann auch turn & twist ist zwar jetzt so natürlich nichts besonderes zu anderen Hunden aber dafür das wir wenig Zeit zum üben haben bin ich ganz stolz auf ihn das er das so brav gelernt hat :) "toter Hund" hätt ich auch probiert nur das kapiert er noch nicht :D mal schauen was uns noch einfällt...

    einige Zeit haben wir auch gespielt.... und ja was mich wunderte war auch das er sich so durchkraulen lies heute obwohl ja alles total nass war :S aber hat ihm gefallen :)....

    War ein gemütlicher Spaziergang heute das war super, hat mir gut gefallen :) ohne Zwischenfälle ohne irgendwas so ruhig kanns häufiger sein :D
     
    Katzenfan08 gefällt das.
  11. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Hab ja schon erwähnt das ich heute ganz nette Gassibegleitung hatte die letzte der 7 Welpen aus dem TH...

    Tyson's Patin war ja da darum hatte ich ja Tyson nicht und als mich die Pflegerin fragte mit wem ich gehen möchte meinte ich das es egal ist.. und da gab sie mir das Baby mit aber eben durfte ich nur 30 Minuten gehen da sie ja noch nicht soviel aushält und es ja auch der aller aller allerersten Spaziergang ist.... weil die kamen ins TH hatten ziemlichen Durchfall die 7 und seit kurzem sind sie fit und eigentlich alle vermittelt bevor wir mal gehen konnten....

    Es dauerte ja auch deswegen sehr lange bis wir das richtige Brustgeschirr gefunden haben weil sie eben noch nie eines hatte :) und so gingen wir sehr verspätet los :) war auch am anfang gar nicht so leicht das sie mitgeht aber ich hab ihr eben immer mit "wutzwutzwutzwutz" geschrieen dann kam sie schon mit :D aber jedes mal wenn ich stehen blieb hüpfte sie mir rauf.... wenn wir gegangen ist ist sie fleissig mitgegangen :D und Leckerchen mag sie ja auch gerne.... und da haben wir heute so interessante Sachen gesehen, Holz und Brenesseln (die haben ihr nicht gefallen :D) und eben verschiedene Untergründe, Wiese Asphalt, Pflaster, Schotter... sehr Interessant war das :)

    Da wir ja durch die Brenessel ziemlich viel Zeit verloren haben (wusste nicht das auf diesem Weg seit neusten soviele Brenessel sind darum kehrten wir um) sind wir dann den Damm entlang gegangen und unten ist ja der Radweg und Jogger sind unterwegs.... na die Jogger waren sehr interessant und sie saß dann bei mir auf dem Schoß da kam unten ein Radfahrer vorbei na den hatt sie angebellt :D der hat ihr nicht gefallen....

    Wir sind dann auch wieder zurück und ich sah 2 Kinder mit 2 Hunden die uns mit dem Rad entgegen kamen so blieb ich stehen und die Hunde haben uns total ignoriert aber die Kinder waren natürlich total begeistert von der Kleinen :) und haben kurz nach ihr geschaut aber sind dann eh gleich ihren Hunden hinterher....

    Als ich sie dann zurückgegeben habe lief ich dann auf die Wiese runter und schrieb Tyson's Patin wo sie sind weil ich komme jetzt :) und ja sie gingen eh die normale Runde.... ich sah Tyson bevor er mich sah und sagte "Tyson" hat er zuerst gar nicht reagiert aber als ich sagte "ja Tysi wo bist den" da kam er angelaufen und so eine Freude gehabt das ich eeeeendlich da bin.... Seine Patin hat eh gesagt das er wieder ein Mordstheater gemacht hat weil ich nicht mitgegangen bin und überhaupt nicht gehen wollte :) und als sie ihm sagte das er mich dann suchen muss war er auch gleich wieder hibbelig... mein bua halt :D
    Na er hat sich lange nicht eingekriegt weil er so eine Freude hatte das ich da bin... aber so ging ich mit den beiden den Weg zurück und da war er dann richtig seelig seine 2 Mädels waren alleine mit ihm unterwegs ^^

    Im TH habe ich dann noch die Fotos und Videos von Rocca herzeigen müssen und klar freuen sich alle wie blöd für sie :)

    Naja ich hoff am Dienstag geht es sich aus das ich zu Tyson fahr (hab eine Wohnungsbesichtigung und das weiß ich noch nicht wie lange es dauert und da es eine generalsanierte Wohnung ist muss ich mir die zu einen bestimmten Termin ansehen)
     

    Anhänge:

    Walter gefällt das.
  12. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Auch wenn die Wohnung heute eher doof war was gutes hatte es ja, ich konnte zeitig zu Tyson fahren :D

    In der letzten Zeit lasse ich öfter eine App mitlaufen die anzeigt wieviele KM wir gehen heute sind wir über 4,5 KM weit gegangen in 1,5 Stunden... ist ja ein Wahnsinn sonst sind wir immer so um 3-4 KM gegangen :) und wir haben aber zwischendurch auch noch gespielt...

    da das Wetter ja wieder nicht sooo toll war sind uns wieder kaum Hunde entgegen gekommen... obwohl wir vor der Freilauffläche eine alte Bekannte aus dem TH getroffen haben, Mischlingsshündin Akrira (heute Ida) na das gab ein Hallo :) aber da das so eng war vom Platz und die anderen Paten auch noch vorbei mussten gingen wir bald weiter :D

    Auf der Freilauffläche gingen wir unsere neue Runde wo wir an einer kleinen Wiese immer stehen bleiben (dort sind keine Hunde weil den Weg die meisten nicht kennen) und dort haben wir dann rumgespielt und haben rumgetobt...das war ein Spaß... da können wir wirklich rumfetzen :)

    Da ja kaum wer sonst unterwegs war gingen wir dann gemütlich zurück ins TH und wir waren sogar die ersten die zurück kamen (dachte wir sind die letzten)

    Ich redete dann mit der Pflegerin weil Tyson's Profil auf der HP bearbeitet wird (was gut ist weil seine Daten sind fast 2 Jahre alt und er ist bei weitem nicht mehr so aktiv wie er noch vor 1 Jahr war)
    Auch haben sie mir erzählt das sie endlich sein Problem mit den präsentieren gelöst haben. Früher knurrte und bellte er ja jeden an und tat recht wild.... jetzt gehen sie ein paar Schritte auf die Seite und dort lässt er sich das auch gefallen... Es war letzte Woche anscheinend ein riesengroßer Mann da der sich Tyson und Cindy angeschaut hat... er fand auch Tyson total toll aber er meinte halt das er ihm etwas zu klein ist (das war wirklich ein 2 Meter Typ und da wirkte Tyson wie ein Rehpinscher daneben) und eine Frau war auch da aber das wurde nichts weil die gerne in den nächsten Jahren Kinder haben möchte aber er war lieb und alle waren begeistert... er wurde ja jetzt lange nicht präsentiert weil er sich eben so aufführt und es hatte auch kaum einer Interesse an ihm (ich persönlich versteh es nicht weil ich finde er hat eine geschickte Größe und wenn man sich bemüht ein tolles Wesen, er wäre auch gut als "Frauenhund" geeignet)

    Naja hoffen wir mit dem neuen Profil das sich was tut und er endlich jemanden findet.... er hätt es sich wirklich verdient... ich überlege ja ob ich auf Facebook eine Fanseite für ihn anlegen soll wo wir (Paten, TH) Fotos und Videos von ihm reinstellen um etwas Werbung zu machen... das TH Wien hat das ja für einen Hund (der an Ataxie leidet) aber warum nicht für einen Hund der immer übersehen wird?

    Von der armen Sookie habe ich auch erfahren das sie wieder in die Tierklinik musste... die hatte ja einen Herzfehler der sehr teuer operiert wurde... danach hat sie Fieber bekommen (über 40 grad und es ging nicht weg) dann war sie 2 Tage da und sie hat nun wieder Fieber... sie hätten es mit Spritzen und Tabletten versucht aber es hilft alles nichts... ihre Entzündungswerte sind allerdings nicht erhöht... also heute wieder in die Klinik und alle bemühen sich um sie die Ärzte dort lieben sie ja abgöttisch weil sie so eine brave ist und sich wirklich alles gefallen lässt ohne mit der Wimper zu zucken... hauptsache es ist jemand da und hält ihre Pfote (haben sie mir heute erzählt als sie Blut abgenommen haben oder Infusionen gelegt haben sie hat die ganze Zeit die Pfote der Pflegerin gegeben)
    Es hoffen alle weil auch wenn sie ein Staff ist ist sie eine sehr Problemlose Hündin die eigentlich gute Vermittlungschancen hat (haben ja die meisten Staff's/Rottweiler/Pit Bulls/ Bullterrier usw. nicht) weil sie zu Menschen Bedinungslos freundlich ist....Naja hoffen wir das es der hübschen Maus bald wieder gut geht...
     

    Anhänge:

  13. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    So heute wieder Zeit für Tyson... eigentlich wollt ich ja mit dem Rad hinfahren da aber das Wetter so blöd getan hat und ich auch wusste das seine Patin da ist hab ich es gelassen und bin mit dem Auto rüber...

    Vorm TH wurde mir gleich gratuliert für meinen super Gewinn :D und dann sind wir ja auch rein und haben Tyson geholt... na der hat sich heute gefreut das ich da bin der hat seine Patin gar nicht so interessant gefunden... auch als wir ohne sie losgingen (wir konnten uns auf keinen 2ten Hund einigen der mitgeht weil Wuschel wäre mir mit 15 Jahren etwas zu alt nicht das Tyson zu grob ist... und Laika wollte seine Patin nicht weil sie eine Eifersuchtsszene seitens Tyson befürchtete obwohl sie sich vormittags gut angenähert hätten so ging sie dann freiwillig mit dem Baby :D)

    Auch als wir weggingen Tyson schaute sich nicht einmal um und wollte auf sie warten (wenn ich da bin wartet er immer und geht nicht ordentlich mit mit ihr.... aber wsl weil er sie heute schon gesehen hat oder eben weil ich generell mehr Zeit habe für ihn) und dann runter auf die Wiese da haben wir herumgetobt der war heute vl überdreht :D kaum zum bremsen der Herr...

    Wir also eine gemütliche Runde gegangen und dann auch etwas trainiert (8er zwischen den Beinen und Kreise um 1 Bein) das hat ihm heute gefallen heut war er total aufmerksam (ist ja nicht immer der Fall weil manchmal hat er auch einen faulen Tag)

    Auch die anderen Hunde waren ihm heute total egal die wollte er gar nicht sehen (bis auf einen seinen Namenskollegen Tyson den wir letztens auch schon getroffen haben den er total gerne mag aber die trainierten selber darum hab ich ihn nicht hingelassen) lieber alberte er neben mir herum und hatte immer ein kleines Lächeln um die Schnauze....

    Beim zurückgehen trafen wir dann seine Patin (hab mich schon gewundert wo die bleibt) da hab ich ihn dann zu ihr laufen lassen da hat er sich auch richtig gefreut.... und wir gingen dann gemeinsam zum TH zurück...

    Aus dem Auto holte ich dann noch den Kalbsknochen den ich bekommen hab für ihn (die Schwester vom neuen Mann nimmt immer einen für ihn mit) na da war er ganz wild drauf (aber das Teil hatte glaub ich 1,5 KG dieses mal weil der Metzger es ihr nicht geteilt hat) der war nicht mehr zum wegkriegen...

    Drinnen warteten wir auf die Pflegerin und da kamen die anderen Spaziergeher auch zurück... und Benny erblickte Duke (Todfeinde na da ging das gekeife los und Tyson hat dann auch schon zu Benny hingeknurrt weil der so lästig war)... Da war ich richtig froh das die Pflegerin kam und dann hab ich ihr Tyson und Knochen mitgegeben... der wird heute noch ordentlich was zum knuspern haben :D

    Ab und zu sollte er auch was gutes bekommen :) auch wenn wieder wer meint Tyson wird dann Blutrünstig wenn er Knochen isst :D

    Es wurde auch wiedermal getratscht im TH irgendwelche Paten streuen Gerüchte das Tyson vergeben wird (stimmt aber nicht er wurde nur 2 mal angesehen in der letzten Zeit und der eine wo es gut aussah hat sich für eine andere Hündin entschiden) und da bringen sie wieder soviel Wirbel rein... manche sollten einfach mal die Klappe halten und weniger blöd ratschen und sich um ihre Hunde kümmern....
    Weil das übliche Prozedere ist wenn ein Hund vergeben wird wird als erstes der Pate informiert weil sollte ich sagen ich möchte den Hund selber zu mir nehmen hat das neue Herrchen keine Chance.... und es geht dann auch darum das wir uns verabschieden können von unseren Hunden.... aber wenn da blöde Leute blöd reden das nervt mich und ich weiß ja eh wer das war, weil letztens die Pflegerin mir gesagt hat das er 2 mal präsentiert wurde und es waren nur 2 andere Paten da und einer ist ein blödes Ratschweib (auch wenn er ein Mann ist) und hat sowieso was gegen mich weil ich ihn Tyson nicht füttern lasse (der füttert ALLE Hunde auf der GANZEN Hundefreilaufläche und wenn die Hunde ihn sehen hört keiner mehr auf seinen Besitzer...
     
  14. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.469
    Ort:
    Hessen
    Dann hatte Tyson ja heute auch Ostern :D
     
  15. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja er hatte Ostern... leider hat ihm die Pflegerin den Knochen aber nicht mehr weggenommen jetzt hat er den ganzen auf einen sitz gefressen und musste dann erbrechen.... armer Tyson aber hilft ja nix

    Heut hat er sich gefreut als er mich sah :D zzt ist er bei mir immer extrem Aufmerksam, also wenn Leute uns sehen staunen die weil er neben mir geht total aufmerksam und schaut was ich von ihm will (auch ohne Leckerli) eine tolle Haltung haben wir da :D
    Heute hat er sich ja eh gleich wieder auf den Rücken gehaut, ist schon Ritual das er sich dann gleich den Bauch kraulen lässt... wieder fuhr ein Kind vorbei mit dem Rad und einer der Hunde die er nicht sonderlich mag schaute sogar direkt vorbei und stand 10 cm vor ihm aber er ignorierte das :D...

    wir gingen dann die große neue Runde und er kannte sofort den Weg er lief vor mir und bog immer richtig ab (ich musste sogar einmal überlegen aber er hat das sofort richtig gemacht... scheint so als wäre das auch seine neue Lieblingsrunde :D)
    Da das Wetter nicht so machtig war waren heut auch nicht soviele Menschen unterwegs....

    Es regnete sogar 20 Minuten ganz schlimm da standen wir dann unterm Baum... weiter vorne wäre zwar so ein komisches Häuschen (glaube vom Wasser oder von der Energie AG irgendsowas halt) gewesen aber das war schon belegt darum war ich unterm Baum und Tyson machte es ja nix weil er sein Frisbee hatte da beschäftig er sich eh alleine da ist er wie ein Baby....

    Er gabelte beim zurückgehen auch einen Knochen auf der rumlag aber den hab ich ihm weggenommen... mag es nicht wenn er irgendwas aufsaugt... da haben 2 Radfahrer blöd geschaut weil das etwas wild aussieht (musste ihm das Maul öffnen, weil er gibt ja auf Befehl nix essbares her) aber gut bevor er mal was erwischt was er nicht sollte...

    Enten jagen wollte er heute auch aber auch das durfte er nicht... so eine böse bin ich :D

    Nein war gemütlich, hat gut passt heute... auch wenn es heute so geregnet hat -.-
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tyson Friends
  1. idoless
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    2.646
  2. idoless
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    758

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden