1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Tyson's Kurzurlaub :)

Dieses Thema im Forum "Tiergeschichten" wurde erstellt von idoless, 10 Februar 2014.

  1. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    So nachdem es 14 Uhr ist und Tyson gerade gut schläft (14 Uhr ist immer seine Zeit wo er in den "Freilauf" kommt im Tierheim und bei jedem Tagesausflug ist er immer extrem nervös ab 14 Uhr gwesen) habe ich doch etwas Zeit zum schreiben :)

    Also hier wird bis morgen Abend immer wieder etwas hinzugefügt was wir so erleben, was wir so machen und wie das ganze so funktioniert mit uns beiden :)

    Eigentlich hätte ich ja heute in der Früh einen Zahnarzttermin gehabt nachdem ich Tyson aus dem Tierheim abgeholt hätte, allerdings ist der Zahnarzt krank so konnte ich schon in der Früh zur täglichen Gassirunde (von 9:30 - 11:00) kommen.
    Da heute viele Leute da waren, wollte ich mit Rocca vorerst alleine gehen, weil Tyson einer der wenigen Hunde den man eigentlich jeden (ausser Familien mit Kindern) mitgeben kann, er ist wohlerzogen, charmant, mit fast jeden Hund verträglich und heute waren eben extrem viele Menschen da.
    Darum nahm eine ältere Dame ihn und ich ging mit Rocca meine Wege. Rocca zog heute extrem zu einem Rudel mit 3 Hunden in ihrer Größe mit Krümel und DJ aus dem Tierheim und einer Freundin von ihr die sie bei ihrer vorherigen Patin kennengelernt hat.... Wir gingen also mit dem Rudel etwas mit und sie hat sich suuuuuper integriert sie ging mit hoch erhobener Rute mit und ging zur Patin von Krümel (ist ihrer vorherige Patin, allerdings kam Rocca mit dem Mann der Patin nicht so zurecht der eigentlich immer dabei ist) und holte sich Leckerlis und schaute sich auch die Patin von DJ an und auch mit den Hunden super (DJ kennt sie ja schon weil wir öfter kurze strecken miteinander gehen... die 2 ignorieren sich und haben somit kein Problem miteinander).... bin so stolz auf mein Mausi :D

    Aber ja die Rechnung hab ich ohne Tyson gemacht :) da die Spaziergeherin eine ähnliche Route wie wir wählte zog er extrem in meine Richtung (wenn man konsequent in die andere Richtung geht vermisst er mich nicht allzulange, aber er hat auch schon eine andere Gassigeherin nachgeschleift bis zu mir und da hatte ich 10 Min vorsprung)
    Naja wir gingen dann den Rest des Weges gemeinsam, allerdings hatte da Rocca wieder ziemlich Angst weil sie die andere Gassigeherin gar nicht kannte. Da der vorherige Spaziergeherhund von der Gassigeherin leider eingeschläfert werden musste (konnte nicht mehr aufstehen, obwohl er sogar in eine Spezialklinik gebracht wurde) meinte die Gassigeherin das sie es vl morgen mit ihr probieren wird das sie gemeinsam eine Runde gehen, was ich prinzipiell gut finde weil ja wie gesagt ich kann keinen Hund fix nehmen und an je mehr Menschen sie sich gewöhnt umso besser ist es.. aber ich befürchte dass das ein harter Kampf wird da sie sich noch nicht wirklich kennen :) Aber sie hat sie für mich zurück gebracht ins Tierheim und das hat funktioniert (hab ich ja beobachtet ^^)

    Um 11 waren Tyson und ich dann bei mir in der Wohnung und er hat mal gegessen... allerdings war er sofort nach dem Essen sehr nervös und winselte vor sich hin so sind wir gleich noch eine kleine Runde raus gegangen (hab mir eh gedacht das er noch das eine oder andere Geschäft zu machen hat da er beim Gassigehen mit der anderen fast nichts gemacht hat)
    Der Spaziergang war anfangs super da wir eben total alleine waren und er wirklich rumlaufen konnte ohne das ich groß auf ihn achten musste ;)
    Beim zurückgehen trafen wir dann auf ein Rudel mit 3 Hunden (1 Schäfermischlingsdame, 1 Border Collie und ein Taiwanesischer Straßenhund) und das wirklich witzige ist der Taiwansische Straßenhund und Tyson sehen sich sehr ähnlich (siehe Bild anbei links eben dieser Straßenhund und rechts der Tyson, aja das zu enge Brustgeschirr haben wir jetzt eh nicht mehr, er ist wirklich etwas in die Breite gegangen -.-)

    Ich bin ja immer sehr vorsichtig da er zwar sehr sehr sozial gegenüber allen Hunden ist aber überfordern will ich ihn nicht, und wenn da 3 Hunde raumlaufen (eigentlich 4 weil so ein kleinerer Hund stand auch noch da)... aber es war wie wenn er immer schon zu den 3en gehört hätte...

    Naja seit gut 12 sind wir jetzt in der Wohnung und er genießt das jetzt einfach total und grunzt vor sich hin ;)

    Jetzt werden wir noch etwas rasten bevor wir wieder eine Runde gehen und einkaufen fahren ;)
     

    Anhänge:

  2. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.457
    Ort:
    Hessen
    Na das war ja bis jetzt schon ein interessanter Vormittag für Dich und beide Hunde. Tyson sieht auf dem zweiten Bild ja total entspannt aus oder sollte ich sagen platt :D Ich denke er genießt das was ihm zuteil wird. Du machst ein bzw.zwei Hundeherzen glücklich.
     
  3. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    So der Nachmittag war jetzt auch ziemlich speziell :)

    Nach einem Mittagsschlaferl und nachdem ich gegessen hatte (ich muss erwähnen, er bettelt nicht beim kochen oder beim essen, kennt er aber auch nicht da er eben so jung ins Tierheim kam) gingen wir eine kleine Runde raus und fuhren dann einkaufen :)

    Während ich für 5 Minuten beim Spar war lies ich ihn aber im Auto, weil aufgrund dessen das er keine Kinder mag mir das zu riskant wäre ihn vor dem Geschäft anzubinden, gerade wo neben diesem Spar eine Schule ist... muss ich nicht riskieren und die Temperaturen sind jetzt eh nicht so das man ihn da nicht kurz alleine lassen kann... da war er extrem brav weil er immer noch im Kofferraum saß (er ist sonst schon mit Gurt auf den Fahrersitz gehüpft o_O)

    Dann sind wir zum Megazoo gefahren, da war er zwar sehr aufgeregt weil Futter, Leckerlis bhoaaaa er hätte auch fast auf die Hundebetten markiert :confused: was ich aber gottseidank noch schnell genug gesehen hab... so ein Schweindi
    Es war auch eine Familie mit einem kleinen Mädchen (ca. 4 Jahre) dort bei den Hundesachen... da er aber eh so fasziniert von den ganzen Sachen war hat er das Mädchen gar nicht registiert... und er hat auch nicht das Futter was ja beim Eingangsbereich bei diesen Geschäften steht leergefressen (er ist einer der verfressensten Hunde die ich kenne, er frisst wirklich ALLES) sondern genügsam ein Stückchen rausgenommen (scheint nicht geschmeckt zu haben)

    Da ich letztens mal so ein schönes Brustgeschirr gesehen hätte was für ihn gemacht wäre (allerdings beim Futterhaus, aber die Marke gibt es eh überrall) und ich die beim Megazoo nicht fand fuhr ich zum Fressnapf... aber leider auch nichts.... naja auch dort hätt er gerne hinmarkiert.... er hat echt kein benehmen... in der Wohnung macht er sowas ja nie... hmmm anscheinend ist es dort zu verlockend für ihn...

    Naja kaum daheim hat sich seine andere Patin gemeldet (weil ich ihr anbot das wir gemeinsam spazieren gehen könnten, da sie vor Sonntag keine Zeit hat ihn zu sehen) so haben wir uns noch getroffen und sind noch eine große Runde mit ihm gegangen ;)
    Na der hat sich gefreut das er sie sah.... ganz wunderlich war er da....
    Leider kann sie ihn ja nie mitnehmen, da sie Katzen daheim hat und er nun ja kein Katzenfreund ist...
    Aber ihr tut das eh ziemlich leid, aber freut sich das ich ihn immer mitnehme (wegen ihrer Arbeit kann sie ihn eben nicht so häufig sehen, ich kann mir ja meine Arbeit bis auf 2 Tage im Monat einteilen, bzw. hab das mit meinen Chef vereinbart beim Einstellungsgespräch, dass ich Dienstag und Donnerstag pünktlich aufhöre) und ihm eben jetzt die Möglichkeit biete das er bei mir schlafen darf :)

    Übrigens für die Leute auf Facebook unter euch... Tyson ist heute "Werbehund" auf der Seite "Tierecke von Maggie Entenfellner"

    Leider hatte ich beim einkaufen zu viel zu tun das nicht ein Unglück passiert das jetzt leider keine neuen Fotos entstanden :(

    Vorhin ist ein Nachbar heimgekommen, das hat er gemeldet... aber jetzt schläft tief und fest
     
    Lallobe und Katzenfan08 gefällt das.
  4. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.457
    Ort:
    Hessen
    Na das war ja dann wirklich ein aufregender Tag für Tyson. Und das ein Hund in einem Tierfachmarkt schon mal sein Benehmen vergessen kann, ist auch verständlich :D Er dachte bestimmt, er sei im Paradies.:)
     
  5. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    ja das ist schon leicht möglich... aber wenn er die Hundebetterl markiert die die noch verkaufen wollen ist das nicht sonderlich klug :confused: wäre ein teuerer Einkauf geworden hätt ich nicht aufgepasst ;)

    naja wir sind dann um 22:30 noch eine Runde raus... und dann so um 23:30 ins Bett... was auch für mich bitter notwenig war da ich leider migräneartige Kopfschmerzen hatte, jetzt konnte ich auch schlecht einschlafen...
    Naja hilft ja nichts... aber ich hatte schon die befürchtung, dass das auch eine kurze Nacht wird... weil recht viel hat der Tyson nicht erledigt bei unserem letzten Spaziergang...
    Und richtig pünktlich um 4:2o weckte mich der Herr Tyson auf... naja rein in die Klamotten und raus geht's... brrrr unchristliche Zeit... und bei Rocca bin ich es gewohnt das sie 2-3 Plätze hat (die ich kenne) wo immer was geht (außer fremde Menschen/Hunde sind dort)... Tyson ist da anders... Tyson muss sich auskennen und alles genauestens erforscht haben bevor da was geht.... aber nach 20 Minuten haben wir das geschafft und ich durfte wieder ins Bett... was ihm aber nicht gefiehl (siehe Foto, ganz eindeutig steht die Frage "WIE JETZT? DU willst schafen???" im Raum)
    Aber trotzdem habe ich noch 2 Stunden geschlafen ^^

    Wir sind dann noch eine größere Runde spaziert und dann ab zu meinen Eltern bzw. zu meiner Mum, da mein Stiefdad gestern Abend erst erfahren hat das er beruflich wohin fahren muss und den ganzen Tag unterwegs war...
    Dort hat Tyson auch den Hund von unseren Nachbarn kennen gelernt (der immer bei meinen Eltern ist, wenn ihr Herrl nicht da ist besucht sie meist meine Eltern) leider mögen die beiden sich nicht (ging aber von der Hündin aus, da sie sehr Eifersücht reagierte als sie mich mit ihm sah... sie ist es einfach nicht gewohnt das fremde Hunde bei uns sind... meine Eltern wohnen wirklich ziemlich in der Einschicht wo ausser den Nachbarshunden keine anderen Hunde sind)
    Wir sind dann in die Stadt zum Optiker gefahren und er war sooooooo brav... rein beim Optiker, er ging sofort auf "Sitz" und lies sich dann sogar mitten auf den Teppich auf den Rücken fallen und sich den Bauch durchkraulen... er hat jetzt ein paar neue Fans ^^
    Auch beim essen (ich ging mit meiner Mum zu einen Imbisstand, weil sie dann in die Arbeit musste und nicht mehr wirklich Zeit hatte) er lag neben mit auf den Boden und wartete... es kam dann auch ein ca. 12 jähriger Junge rein und der stellte sich so ca 1 m weg von uns... aber Tyson reagierte darauf gar nicht (phuuu ich hab ja schon damit gerechnet das er austickt)....
    Ich musste nochmal zum Optiker (neue Brille und sie haben die Gläser eingeschliffen und wir mussten noch einstellen gehen) und auch da er blieb so brav sitzen :) sogar die Optikerin meinte dass er extrem brav ist, so brave Hunde kommen selten zu ihnen... ich meinte dann das er es eben nicht gewöhnt ist das er Aufmerksamkeit will... er freut sich eben dass er mal mehr Aufmerksamkeit bekommt als wie sonst und das reicht ihm ;)

    Wir sind dann noch eine Runde spazieren gegangen und dann sind wir auch wieder nach Linz gefahren... da eben sicher der Nachbarshund bei meinen Eltern wäre und bevor nochmal Krieg herrscht... und wir da auch keine ruhige Minute hätten :)
    Schade allerdings den bei meine Eltern wäre soviel Platz wo wir wirklich ordentlich spielen hätten können wäre die Hündin nicht da gewesen...

    Im Linz haben wir beiden dann etwas geschlafen und sind noch eine Runde raus... und dann haben wir noch gekuschelt....was er sehr genossen hat... er hat richtig geseufzt und gegrunzt vor wohlfühlen....und dann auch nochmal geschlafen und richtig geschnarcht...

    Leider musste ich ihn dann aufwecken um ihn zurück ins Tierheim zu bringen... da hat er sich auch gefreut das er seine Rocca wieder sieht...und auch das er die Pflegerinnen wieder um sich hat... aber ich glaub er wäre auch gern bei mir geblieben :D
     

    Anhänge:

    Katzenfan08 gefällt das.
  6. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.457
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Na das glaube ich doch aber auch, dass er auch gerne bei Dir geblieben wäre. Du bietest ihm viel Abwechslung wenn er bei Dir ist.
    Er hat sich mit den Situationen arrangiert, so dass er sich bei Dir wohl fühlt, aber auch das Tierheim ihm die Sicherheit gibt.
     
  7. idoless

    idoless Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    1.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja klar freut er sich über die Abwechslung... und ich bin auch froh das wir den Ausflug machen konnten... ich glaube das hat er wirklich mal gebraucht das er mal entspannen kann... da er doch weit über 1 Jahr immer im TH geschlafen hat und wenn ich ihn am Sonntag mal für 7 Stunden mitgenommen hab hat es doch oft 4 oder 5 Stunden gedauert bis er sich wirklich wohl fühlte...
    Langsam wäre es aber an der Zeit das er seinen Platz findet...nicht irgendeinen Platz sondern den besten Platz... aber leider... falsche Rasse und mag keine Kinder...
    Schade... aber ich und die andere Patin werden ihn natürlich weiterhin bespaßen das er doch auch nette Ablenkung hat... und eine Patin deren Hund diese Woche weggeht hat auch gemeint sie wird in der nächsten Zeit öfter mit ihm gehen... ihm geht's ja so gesehen eh nicht schlecht :) auch wenn ich ihm wirklich von Herzen endlich einen Platz wünsche...

    Rocca hätte ich im Gegensatz gerne noch etwas bei mir... damit wir noch gemeinsam etwas üben können damit es die neuen Besitzer einfacher haben...
     
  8. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.457
    Ort:
    Hessen
    Das passende Herrchen wird bestimmt kommen, dauert halt nur etwas. Aber wünschen tue ich es jedem Tier, endlich einen Endplatz zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden