Der Miro und sein Fall aus dem Fenster

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Heute ist der Miro aus dem Fenster gefallen, auf die Strasse. Nachbarn haben das zum Glück sofort gesehen und uns benachrichtigt. Zuerst war mir auf dem Rad eines Autos im Radkasten. Danach war er auf einmal verschwunden. Er konnte aber nirgendwo hingelaufen sein, weil die Nachbarn aufgepasst hatten und das eigentlich sehen müssten. Die haben dann vermutet, dass der Miro in der Motorhaube des Autos ist. Nach ein paar stunden vergeblicher Suche nach Miro, habe ich ihn dann maunzen gehört am Auto. Er ist also defiinitv in der Motorhaube des Autos, dass vor unserer Türe steht und wir haben dem Autofahrer dann auf der Windschutzscheibe einen zettel geklebt, dass der sich hier melden soll, dass da eine Katze unter dem Auto ist....

Hoffentlich meldet sich der Autofahrer!
 
Werbung:

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Ach du liebe Zeit!
Hoffentlich hat er sich nicht so weh getan!
Armer Schatz.
Und: der Autofahrer meldet sich bestimm! Er müßte blind sein, wenn er den Zettel nicht sieht.
Lass sicherheitshalber den TA nachsehen, ob Miro keine inneren Verletzungen oder so hat, besser ist besser!
Und halte uns auf dem Laufenden, ja?
 

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Flauschfussel schrieb:
Ach du liebe Zeit!
Hoffentlich hat er sich nicht so weh getan!
Armer Schatz.
Und: der Autofahrer meldet sich bestimm! Er müßte blind sein, wenn er den Zettel nicht sieht.
Lass sicherheitshalber den TA nachsehen, ob Miro keine inneren Verletzungen oder so hat, besser ist besser!
Und halte uns auf dem Laufenden, ja?

ja, mach ich.
 

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Flauschfussel schrieb:
Ich denke an Euch!:kuss1:

Danke Fusselchen. :kuss1:

So! Der Miro ist wieder da, seit ca einer viertelstunde. Scheint ihm gut zu gehen, die Motorik funktioniert jedenfalls einwandrei. Der Autofahrer war zwar nicht da, aber der Miro ist von alleine herausgekommen, dabei hat er auch noch fürchterlich gemaunzt. Meine Mutter hat ihn dann gepackt und mit nach oben genommen! GEfressen hat der Miro auch schon wieder!

:blume2: :katze:
 

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Flauschfussel schrieb:
Der macht aber auch Sachen*tztztz

Ja, letztens ist er auch vom Balkon gefallen. Dann war er mehrere Tage im Keller, bis ich ihn dann in der hintersten Ecke gefunden habe, hatte total Angst de arme kleine Kerl und stand total unter Schock.
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.656
Ort
Salzburg
Och mensch, gut das es ihm gut geht und ihr ihn wieder habt!

Eine Frage, lässt sich bei euch der Balkon absichern? Oder geht das nicht wegen den Vermietern (sofern ihr so einen habt) oder den umliegenden Nachbarn? Ich glaub wenn man den Balkon absichert, dann ist das ja sowas in der art wie ein Umbau und man braucht das Einverständnis der Nachbarn, oder verwechsle ich etwas? Oder bring ich 2 Sachen völlig durcheinander.

Kann mich mal wer von der Leitung heben *grübel* :D

LG
Margit
 

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Ich habe mir gerade mal meinen Anfangsbeitrag angeschaut, ohman, war ich da geistig ver-wirrt, ich konnte nichtmal verständliche Sätze schreiben, oder es fehlten Buchstaben bei einem Wort....schön, dass ihr das trotzdem alle verstanden habt! :D

@Mag
Eine gute Frage mit dem Netz. Solte ich mich vielleicht mal er-kundigen. Ich habe da mal meine Mutter zu gefragt, aber irgendwie, mh!, weiss ich auch nicht mehr, was sie zu mir gesagt hat. Es wäre vielleicht auch ganz gut die Fenster, die auf Kipp stehen, zu sichern. Die machen mir am meisten Angst, dass sich da eine Katze selbst erwürgt. Den Vermieter müssten wir wohl sicherlich fragen, bei den Nachbarn weiss ichs nicht. Wir haben unsere Vermieter noch nichtmal gefragt, ob wir 3 Katzen halten dürfen.
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.656
Ort
Salzburg
ElaMiNaTo schrieb:
Ich habe mir gerade mal meinen Anfangsbeitrag angeschaut, ohman, war ich da geistig ver-wirrt, ich konnte nichtmal verständliche Sätze schreiben, oder es fehlten Buchstaben bei einem Wort....schön, dass ihr das trotzdem alle verstanden habt! :D

Also bitte, ich möchte nicht wissen was bei mir für ein Kauderwelsch rausgekommen wär, wenn ich in deiner Situation gewesen wär :)
Ich hätt vermutlich in Stichwörtern geschrieben.

Wie alt ist denn eigentlich Miro?
und die anderen fallen/springen nicht vom Balkon runter?

ElaMiNaTo schrieb:
Es wäre vielleicht auch ganz gut die Fenster, die auf Kipp stehen, zu sichern. Die machen mir am meisten Angst, dass sich da eine Katze selbst erwürgt.

Für gekippte Fenster gibts auch Absicherungen, habe es dir mal bei Zooplus rausgesucht:

http://www.zooplus.de/app/WebObject...=/shop/katzen/balkon_garten/kippfensterschutz


ElaMiNaTo schrieb:
Wir haben unsere Vermieter noch nichtmal gefragt, ob wir 3 Katzen halten dürfen.

Ohje,... Na hoffentlich gibts da keinen zusätzlichen Ärger. Hat der Vermieter selbst schon in der Wohnung gewohnt und wisst ihr ob er da selbst auch Tiere hatte? Wenn ja, dann ist es ja nicht so schlimm, dann hätte er ja prinzipiel nichts gegen Tiere :) Aber manche bestehen darauf dass sie keine Tiere in der Wohnung haben wollen, aber das muss dann im Mietvertrag drin stehen, glaub ich.

LG
Margit
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Den Balkon würde ich dringend absichern!
Das haben wir bei meinen Eltern für Fritzi auch gemacht.
War eine Klackssache und nun ist die Kleine sicher.
Mein Mann hat selbst etwas gebaut, um die Kippfenster abzusichern.
Er ist ein Tüftler vor dem Herrn *gg
Wir haben unsere Katzen im Mietvertrag stehen.......sieh mal nach, ob bei dir Tierhaltung erlaubt ist!
 
Werbung:

ElaMiNaTo

Mitglied
Registriert
24 November 2005
Beiträge
17
Ort
Essen
Mag200 schrieb:
Wie alt ist denn eigentlich Miro?
und die anderen fallen/springen nicht vom Balkon runter?

Der Miro ist 4 Jahre alt.

Die anderen haben auch mal nen Ausflug nach draussen gemacht, aber der war einmalig und auch immer nur zur Gartenseite hinaus, da kann eigentlich nicht viel passieren, wobei man da natürlich auch immer einen Schreck bekommt!

Mag200 schrieb:
Für gekippte Fenster gibts auch Absicherungen, habe es dir mal bei Zooplus rausgesucht:

http://www.zooplus.de/app/WebObject...=/shop/katzen/balkon_garten/kippfensterschutz

Danke für den Tip! :kuss1:


Mag200 schrieb:
Ohje,... Na hoffentlich gibts da keinen zusätzlichen Ärger. Hat der Vermieter selbst schon in der Wohnung gewohnt und wisst ihr ob er da selbst auch Tiere hatte? Wenn ja, dann ist es ja nicht so schlimm, dann hätte er ja prinzipiel nichts gegen Tiere :) Aber manche bestehen darauf dass sie keine Tiere in der Wohnung haben wollen, aber das muss dann im Mietvertrag drin stehen, glaub ich.

Naja, also unsere Nachbarin eine Etage tiefer, hat auch eine Katze, die läuft auch hier in den ganzen Gärten herrum! Und ich glaube die Hausbesitzer wissen auch, dass wir ein paar Katzen haben! Bisher haben die kein Wort gesagt, also denk ich mal das ist in Ordnung!!
 
Oben