Die Superfrauchen – Einsatz für vier Pfoten

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.664
Ort
Salzburg
Habt ihr schon davon gehört? Was sagt ihr dazu? Schaut ihr euch sowas an?

Hier die Erklärung von RTL2 zu der neuen Serie:

RTL2 schrieb:
Sie jagen Radfahrer, beißen Briefträger oder bellen Autos an – manche Hundebesitzer trauen sich mit ihren Vierbeinern kaum noch vor die Tür, da sie sonst der Schreck der Nachbarschaft sind. Herrchen und Frauchen sind in solchen Fällen oft ratlos. Hier helfen „Die Superfrauchen“: Zwei ausgebildete Tierpsychologinnen geben Tipps, wie sich das Zusammenleben zwischen Tier und Mensch verbessern lässt.

Die Superfrauchen kennen sich mit tierischen Problemfällen aus. Sie besuchen hilflose Herrchen und Frauchen zu Hause, um dort das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier zu analysieren. Vom morgendlichen Gassi gehen bis zum abendlichen Rückzug ins Körbchen – kein Lebensbereich wird ausgelassen. Oft handelt es sich um Dominanzprobleme, die Auslöser für das Fehlverhalten sind: Die Tiere akzeptieren ihre Besitzer nicht als Rudelführer und übernehmen selbst das Ruder. Hier geben die Superfrauchen wertvolle Tipps, wie die Tierhalter ihr Verhalten ändern und so ihre vierbeinigen Freunde wieder in den Griff bekommen können.

Die Superfrauchen – Einsatz für vier Pfoten
Vierteilige Doku-Soap, Folge 1 am 31. März um 20:15 Uhr bei RTL II

LG
Margit
 
Werbung:

Stella

Mitglied
Registriert
29 Januar 2004
Beiträge
16
Ort
1230 Wien
Oft handelt es sich um Dominanzprobleme, die Auslöser für das Fehlverhalten sind: Die Tiere akzeptieren ihre Besitzer nicht als Rudelführer und übernehmen selbst das Ruder.

Oh jaaa, das ewige Dominanz-Problem. Damit können die wenigsten Probleme gelöst werden. Leider ist es aber ein Schlagwort das nach wie vor "zieht".

Wenn ich mir solche "Soaps" anschaue, dann nur mit genügend Abstand. Ausserdem verfüge ich GsD über genug Hundewissen, dass ich die dargestellten Situationen einschätzen und beurteilen kann.

Für Hundeneulinge würde ich von solchen "Dokumentationen" abraten, da sie leider sehr publikumswirksam produziert werden, genauso wie die Super-Nanny.

lg
Stella :blume1:
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.664
Ort
Salzburg
Hallo Stella, schön dich hier wieder zu lesen!
Wie gehts dir?

Stella schrieb:
Für Hundeneulinge würde ich von solchen "Dokumentationen" abraten, da sie leider sehr publikumswirksam produziert werden, genauso wie die Super-Nanny.

Ja das fürcht ich auch!
Deswegen bin ich so skeptisch!

Leider hab ich nicht so viel Hundewissen, dass ich weiss ob dies jetzt richtig gemacht haben oder nicht, vielleicht falls du die erste Folge anschaust, möchtest du dann hier dein Urteil abgeben?

Ich weiss nicht ob du Martin Rütter kennst (Couch für alle Felle) diese Sendung hab ich mir gern angesehn!

Hab hier über ihn geschrieben:
https://www.tierliebe.at/threads/198&highlight=couch

Liebe Grüsse
Margit
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
nein, ich habe es mir noch nie angeschaut.
meine zwei soaps, nach denen ich schon süchtig bin, reichen mir :D
 

atoronja

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7 April 2005
Beiträge
566
Ort
Berlin
War gestern wohl erst mal das letzte mal und ich habe es mir mal angeschaut..weil mich der kleine Giftzwerg Interessiert hat....eine handvoll Hund der sogar seine Frauchens beißt....ich habe mich bald weggeschmissen vor Lachen :)
 

Aisha

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 Juni 2004
Beiträge
341
Ich find es gut, aus dem einfachen Grund, das die gewaltlose Erziehung im, Vordergrund steht. Sicher darf man nicht alles für bare Münze nehmen, es werden ja nur die erfolgreichsten Fälle vorgestellt. Aber für diejenigen, die Hilfe brauchen, finde ich es eine gute Lösung. Mich wundert es nur immer wieder, wie lange sich diese Leute mit diesem Verhalten ärgern und plagen, bevor sie etwas ändern. Einige Tipps habe ich mir schon abgesehen und das
"Schönfüttern" und die Arbeit mit dem Halti find ich toll.
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Soweit es mir die Zeit erlaubt sehe ich mir die Sendung an.Ich finde se gut und auch sehr Informativ.Einige Tips die da vorgestellt werden kann man gut selber gebrauchen.

Lg Sina und Kessy :)
 
Werbung:

habi500

Mitglied
Registriert
25 April 2005
Beiträge
16
Ort
Ruhrpott
also...
ich muss sagen, dass ich die sendung gar nicht so verkehrt finde. ob das alles so korrekt abläuft, kann ich nicht beurteilen, da ich selbst keinen hund habe. aber ich denke, so mancher hundebesitzer kann sich da anregungen holen. manchmal scheinen sie ja wirklich hilflos zu sein, weil sie meinen, erziehung-mensch gleich erziehung-hund. was ich bis jetzt gesehen habe von der sendung scheint mir, dass die "erziehungsfehler" meist bei den besitzern liegen, nicht bei den hunden.

aber, wie gesagt, ich kann da nicht mitreden. :geist:
 
Oben