Fische können leider nicht schreien

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Gestern las ich in der Zeitung, dass jemand sein ein Jahr altes Aqua verschenken wollte.
Es fasst 240-260l stand in der Anzeige und man solle den Besatz übernehmen.
Da wir ja sooooooooo gerne ein Salzwasseraqua haben wollen, setzte sich welspapa sofort in Bewegung.
Hier wieder angekommen, mit Aqua und Bewohnern, war ich ehrlich erschrocken.
Das Aqua war in der Gänze völlig verdreckt, aber zu aller Entsetzen, brachte Olaf 2 gut 40cm große Wabenschilderwelse mit.
So lebten die armen Wesen in einem viel zu kleinen Becken.
Wir taten sie in unser Becken, auch nicht größer, aber mit sauberem Wasser und sie bleiben da noch ein paar Stunden, bis wir sie in ein Fachgeschäft zu einer Bekannten bringen.
Sie sind dann in einem 1500l Becken, jeder in einem und können endlich schwimmen.
Eine klapperdürre Prachtschmerle war dabei, die sich unseren dreien schon angeschlossen hat.
Fische können leider nicht schreien...........
 
Werbung:

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
so, die Wabenschilderwelse sind in den großen Becken angekommen, wir haben sie eben dorthin gebracht!
Ich freue mich richtig für die Jungs!( oder Mädels )
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
och Mensch!!! Und dann hört man "es sind ja nur Fische"..... Das is ja so, als würd ich einen Menschen in ein Klo einsperren... Super... Dass sich Leute nicht vorher informieren können, was die Tiere brauchen, ist einfach nur traurig... :weinen1:
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Ja Onkel, da muß ich dir zustimmen - aber eben nich nur bei Fischen...
Auch bei den anderen Tieren, die nicht im "Verzeichnis" stehen - wer fragt denn da , ob der Käufer überhaupt Ahnung davon hat:confused:

@Andrea
ein Glück, das ihr nen Knall habt:kuss1:
 

yorkiefan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1 September 2005
Beiträge
794
Ort
Hessen
Hauptsache es wird verkauft

Aber es ist meiner Meinung nach ein Wandel zu verzeichnen. Viele Zoohändler haben schon bemerkt, das sie bei guter Beratung hin und wieder ein besseres Geschäft machen als wenn Sie gar nicht beraten würden. Erfahrene Zoohändler haben auch ein Gespür für die Kunden und wissen schon früh ob sich jemand wirklich für die Aquaristik interessiert oder ob er nur ein par Fische für die Kinder haben möchte.
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Wir haben eben die beiden besucht, es geht ihnen prächtig und meiner Meinung nach genießen sie das "endlich schwimmen können".
Ich freue mich!:jump1: :jump1: :jump1:
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
du bist eben ein Schatz-Olaf säubert übrigens seit Tagen an dem Aqua rum-heute ist die Pumpe dran*ekel
Du, die hatten KUNSTRASEN unten drin, auf dem Boden des Aquas---vor lauter Dreck haben wir den erst gar nicht gesehen!
nun fragen wir uns, wie sie darauf gekommen sind...............Kunstrasen........tztztz
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Ich glaube, Wabis sind unempfindlich-leider sage ich mal, denn damit machen sie solchen Leuten Tür und Tor auf...............
So einen dreck habe ich wirklich noch nie gesehen.
Prachtschmerlchen erholt sich auch sichtlich!
 
Werbung:
Oben