Hilfe!! Kreativitätsverlust!!

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
So, ihr müsst mir mal helfen, bitte: Ich suche immer noch verzweifelt einen Namen für meinen neuen Pflegling, die jetzt immerhin schon 3 Wochen bei mir ist. Da ich sie jetzt mit meinen eigenen zusammengewöhnt habe, fände ich's nur fair, wenn sie einen Namen hätte.

Hier ihre Beschreibung: BKH Mix, kann recht launisch sein, immer dann, wenn man's nicht erwartet, verbeißt sich ohne Vorwarnung im Unterarm und solche Scherze... Kann aber auch eine süße, verschmuste Maus sein, wenn sie will. Läuft mir nach wie ein Hund, kaum wird eine Tür geöffnet, isse wäch... Sie is echt flink! Farbe: schildpatt, Alter: ca. 3 Jahre, Geschlecht: weibl.

Dachte schon an Pandorra, das war mir dann aber zu hart...

Folgende Namen gibt's oder gab's schon bei mir, die also nicht:
aktuell: Murli, Lili, Samira, Dr. Watson, Minerva, Garfield

schon gehabt: David, Emmi, Fiona, Nicky, Jessy, Gina, Pauli, Luna, Zwergi, Whiskey, Dawnie

:danke: :danke: im Voraus!!

lg Guin
 
Werbung:

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.664
Ort
Salzburg
Die Beschreibung erinnert mich ganz stark an meine verstorbene Katze (ein Auto hat sie überfahren) die war genauso und weil sie so flink war, haben wir sie Speedy genannt.

Also mein Vorschlag: Speedy (Speedy Gonzales)
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
tät passen, wenn sie immer flink wär. Das Flinksein steht bei ihr aber offensichtlich in kausalem Zusammenhang mit dem Öffnen einer Türe... Sonst isse träge und faul... *g*

Witziges Tierchen
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Najaaaa, mir fällt da spontan ein: Kobold, Pumuckl, Lumpi oder Poldi. Aber das klingt alles Männlich... Weiblich vielleicht Tiffy?
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
Du bringst mich da auf was... Meine Taufpatin hatte mal ne Hündin namens Polly. Das Biest war aber so schlimm, dass sie nur noch "da Poldi" hieß. Könnt ja auch von Leopoldine kommen... hmmm. Mal schaun, was se sagt... *g*
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
Nenn sie doch Daikaiju, dass heißt auf japanisch "Kleines Monster". :autsch:...oder Tenshi, bedeutet "Kleiner Engel". :ironie: ...oder Megami, "Göttin"... ;)...oder Yasha oder Akuma..."kleiner Dämon"... :ironie:.
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Ja, finde den ersten auch Klasse. Die anderen werd ich mir mal merken. Mag sowas gerne - Bezeichnungen anderer Länder für bestimmte Sachen.

Wie findest Du Manjou (gesprochen Man'dschu)?
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
und was heißt das?

Wollt sie auch schon "die große Banshee" nennen, aber das klingt hierzulanden wie Bunjee Jumping... also war das auch nööö

Aber Akuma gefällt mir ausnehmend gut... Ich glaub, das wird's werden. Klingt cool und beschreibt sie recht nett... ;)

:danke: :danke: :danke: Leute!!
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Find Bellamy, Aiko-"kleine Liebe", Emi-"mit Schönheit gesegnet" und Aimee-"Geliebte" auch sehr schön. Das waren die Namen zwischen denen ich dann letztlich Minou ausgewählt habe. Aber der Beschreibung nach würden die Namen nicht richtig zu deiner Mietz passen. :autsch:

Kannst doch den Namen abkürzen. Da heißt sie eben eigentlich Daikaiju und du rufst sie Kaiju. *schulterzuck*
 
Werbung:
Oben