Junger Huskyrüde zu vergeben

EnergyOfLight

Neues Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
2
Unkastrierter Huskyrüde (wird im Sept. 1 Jahr alt) wird an Fixplatz vergeben. Der Hund wird vergeben weil er nicht alleine bleiben kann (wurde ihm allerdings auch nie gelernt, irgendwie schien man zu erwarten, dass er das ganz von selber kann). Angeblich ist er auch Rüdenunverträglich, wobei er bei Rüdenbegegnungen immer kurz an der Leine gehalten wurde, könnte also auch nur daran liegen.

Es wurden also Fehler bei dem Hund gemacht, den dieser Hund jetzt büßen muss indem man ihn abschieben will. Ansonsten ist er ein ganz lieber Kuschler, verspielt, freudig, lebhaft, schwarz-weiß mit wunderschöner Maske und braunen Augen (schaut aus wie ein kleiner Waschbär ;-), reinrassig jedoch ohne Papiere, intelligent und lernwillig, menschen- und vor allem äusserst kinderfreundlich. Katzen jedoch sind für ihn zum jagen da. Er ist in Wien bei einem jungen Pärchen zu Hause, die ihn bis zum 7. September behalten können/wollen, dann muss er weg.

Email: husky@ist-allein.info
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hoffe er findet ein schönes zu Hause und Menschen die sich etwas verantwortungsvoller mit ihm beschäftigen! Ein Lebewesen ist doch nicht etwas was man sich zum Spaß anschafft und wenn's nicht funktioniert wird es wieder abgeschafft! Nee nee...
 
Werbung:

EnergyOfLight

Neues Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
2
Vielen Dank für den Hinweis, werde den Text dort sofort mal reinstellen und hoffen, dass sich jemand mit Hundeverstand für dieses schöne Tier findet!
 
Oben