Laute Stimmen für Schlachtfohlen

Farina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24 Mai 2005
Beiträge
202
Ort
bei Köln
Hallo Leute,

in diesem Forum hatte ich schon von dem Schlachtfohlen, dass ich gekauft habe, erzählt.

Nun hat diese Tierschutzorganisation, wo ich unsere "Lilly" her habe - ein Schlachtfohlen - noch einen ganzen Transporter voller Schlachtpferde aufgekauft. Diese Pferde müssen schon mehrmals hin- und hergekarrt worden sein. Der Zustand ist dementsprechend. Sie werden momentan gepäppelt

Es sind ca. 20 Pferde. Nun müssen die Pferde durch den Winter gebracht werden. Ich habe bereits einiges gespendet und werde noch ein paar Fohlen mitbringen, die wir bei uns im Stall unterbringen werden - wie, wissen wir auch noch nicht so genau, aber das wird klappen.

Gibt es hier Menschen, die noch Interesse an einem Fohlen haben oder die für den Verein vor Ort spenden wollen? Ich schreib das jetzt einfach mal hier rein, im Bewußtsein, dass das Thema gleich gelöscht wird.

Wer was tun will, schickt mir einfach eine PN.

Danke!


Grüße
July :winken3:
 
Werbung:

Angelika-Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14 November 2005
Beiträge
4.791
Ort
Seit 2012 östliches Ruhrgebiet, im platten Land
Liebe July,
oh, echt , ich krieg die Krise wenn ich das lese.
Mag sei dank wird hier nix gelöscht.
Meinen Pferdchen geht es besser jetzt, Heu beim Bauern ist angekommen, und angenommen.
Ich kann noch mal rumtelefonoeren bei anderen Pferdebesitzern.
Um was für Fohlen handelt es sich???? Kann ich damit jemanden neugierig machen? ( so blöd das klingt!)
Liebe Grüsse.
Geli
 

Farina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24 Mai 2005
Beiträge
202
Ort
bei Köln
Hi, Angelika-Marie,

es handelt sich um Kaltblutfohlen, Haflingerfohlen, Warmblüter.

Die sind bei uns erstmal relativ gut untergebracht, zumindest haben sie frische Luft, Futter, Zuwendung.

Es gibt auch schon Interessenten für die Fohlen. Ich denke mal, das Ziel
muß sein, einen Fohlenschutzhof einzurichten. Denn dieses Schlachten muß ein Ende haben - bei allen Tierarten. In Anbetracht der Fleischskandale ist es wohl kaum mehr nötig, immer mehr Fleisch zu produzieren, dann vergammeln zu lassen und dann wegzuwerfen oder im verfaulten Zustand an Menschen zu verfüttern.

In ca. 3 Wochen werden weitere Fohlen aus Tirol kommen. Sie haben dann einen weiten Weg hinter sich und werden wieder Hilfe benötigen. Mal schaun, was wir machen können.

Danke für Dein Interesse!

July
 
Werbung:

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
Fohlen, die geschlachtet werden sollten??
Ich könnte heulen, wenn ich so etwas lese-zum Glück esse ich kein Fleisch....
Arme Tiere*schnüff
 
Oben