Rückwertsnissen

yara2604

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 August 2005
Beiträge
92
Ort
Wien
:confused: Hallo an die Foris!!!
Wer kennt sich mit Rückwertsnissen aus unser Maus ist wie ihr wisst ein Chihuahua und die nissen von zeit zu zeit Rückwerts das hört sich an wie wenn sie keine Luft bekommen würen und ersticken aber nicht das macht mir sorgen den da weis ein jeder Chibesitzer was zu tun ist das was mich beunruihgt ist das sie das jetzt hat wenn sie sich aufregt das hatte sie noch nie erst in den letzten paar Tagen :dontknow:
 
Werbung:

Stella

Mitglied
Registriert
29 Januar 2004
Beiträge
16
Ort
1230 Wien
Hallo,
kann es sein, dass ihr einfach das Gaumensegel hängenbleibt - kenn das vom Hund (= Beagle) meiner Freundin. Da hilft dann einfach kurz Nase und Maul zuhalten, so dass der Kleine mal "durchschluckt" und alles ist gut.

Klär das aber mal besser mit deinem TA ab........ist nur eine Vermutung.

lg Stella :)
 

yara2604

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 August 2005
Beiträge
92
Ort
Wien
Hallo Stella !!!
ja das stimmt das mach ich auch immer aber zur zeit wenn sie sich aufregt ist es etwas ärger auch wenn du ihr ins gesichtchen Bläst dann schluckt sie auch oder wenn du auf den Brustkorb klopfst das weis e ein jeder Chibesitzer
das ,das nicht schlimm ist aber zur zeit tritt da vermährt auf wenn sie sich aufregt :confused:
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Ingrid,

soweit mir bekannt ist, gibt es wissenschaftlich keine oder kaum Erklärungen für Rückwärtsniesen und welchen "Grund" es für das Auftreten gibt. Sollte dies Auftreten bei Yara, massier ihr den Hals (Kehlkopf). Sacht und "entspannend" und ohne Hektik. Das soll helfen. Debbie hat das auch manchmal. Zwar seltener, aber ich massiere ihren Hals dann auch und nach 2-3 weiteren "Niesern" isses wieder gut.

Drücke die Daumen das es funktioniert.

Lieben Gruß Marie
 
Werbung:
Oben