Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Tierquälerei in Ungarn

Dieses Thema im Forum "Hunde-Forum Allgemein" wurde erstellt von Jacky, 17 Februar 2005.

  1. Jacky

    Jacky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben. Ich habe gestern mit jemanden Telefoniert, der mir einen Hund geben will. Er hat den Hund von Ungarn und mir erklärt wie es dort ist.
    Es kommen alle zwei Wochen neue Hunde. Wenn die dann nicht bin wieder in zwei Wochen abgeholt werden nehmen sie die Hunde holen eine schaufel und schlagen sie einfach alle mal auf den Kopf.Und das vor allen Hunden und noch dazu ohne Narkose. Und dann landen sie lebend oder tot durch den schlag mit der Schaufel in einem Verbrennungsofen. :wut1: :teufel2: Mit der neuen lieferung passiert dann das selbe. Ich finde das ziemlich prutal und habe ein paar leute die das ebenfalls wissen und auch schon mal gesehen haben. Jetzt frage ich euch ob man da nix tun könnte? Ich weiß das es verboten ist. Mir tun sie so leid. Bitte helft mir. Danke Jacky
     
  2. Lissy

    Lissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Land Salzburg
    Es ist so vieles das verboten ist und trotzdem kann man nicht viel ändern .ich finde das furchtbar was mit den armen Hunden da passiert. :wut1:
     
  3. aphrodite

    aphrodite Mitglied

    Registriert seit:
    28 November 2005
    Beiträge:
    8
  4. lenchen

    lenchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2006
    Beiträge:
    7.684
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo Jacky,
    woher kommen die Hunde die in Ungarn verkauft werden.?
    Und wer soll sie wohin abholen ?
    Mit Hundehandel ist viel Geld zu verdienen.
    Hier aus Deutschland holen die ,,ZÜCHTER" ihre Hunde aus Polen auf dem Markt für einige Euro um sie dann für GUTES GELD hier zu verkaufen.
    Die Hundekäufer können dieses Geschäft aufhalten, wenn jeder sich einen GUTEN SERIÖSEN ZÜCHTER sucht, der einen Verband angeschl. ist (hier in Deutschland VDH für Terrier KFT ) und nur unter strenger Aufsicht züchten darf, dann verdienen die kein Geld mehr und würden sicher aufhören.
    Aber, es wird wohl nie gelingen . Leider !!
    Helfen kann wohl sonst keiner ( obwohl viele gerne würden )
    Tierschutzvereine sind Machtlos.
    Es liegt also an uns, beim nächsten Hundekauf den Züchter genau prüfen .


    @aphrodite

    GANZ SCHRECKLICH !!!!!!!!
    Die armen Hunde tun mir unendlich leid:weinen1:

    Grüßchen von
    Lenchen:blume2:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden