Welche Wärmepumpe für neues Haus? Hat wer Erfahrungen?

wuffiwuff

Aktives Mitglied
Registriert
18 März 2018
Beiträge
44
Hallöchen zusammen, ich weiß, die Frage hat nichts mit Tieren zu tun, eher indirekt, weil es auch Hunde im Haus geben wird. Aber wofür gibt es denn den allgemeinen Bereich? ;) Also meine Schwester baut gerade ein Häuschen und das freut mich sehr für sie. Lange hat sie überlegt, ob es sich für sie alleine lohnt, aber sie wollte schon immer ihr eigenes Reich inklusive Garten. Den Traum erfüllt sie sich nun. Also zu meiner Einstiegsfrage: Welche Wärmepumpe empfiehlt sich denn für ihr neues Haus? Die Wohnfläche wird ungefähr 120m2 betragen, ob da der Keller schon mit eingerechnet ist, weiß ich nicht, es soll nämlich auch einen Bereich im Keller geben, der als Arbeitsraum oder Fitnessbereich genutzt werden soll. Worauf gilt es bei der Auswahl denn zu achten? Wir haben leider niemanden im Bekanntenkreis der oder die uns da weiterhelfen kann, deshalb dachte ich, versuche ich es mal hier! Danke schon mal ;)
 
Werbung:

Sepp6

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3 Januar 2013
Beiträge
126
Hallo wuffiwuff,
das wärmepumpe für haus kaufen in Tante google eingeben und Du hast umfangreiche gute Informationen.
Persönliche Einzelantworten nützen Dir wenig.
Viel Erfolg!
Sepp
 

hänschenklein

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21 März 2015
Beiträge
73
Selbst zu recherchieren ist natürlich immer eine gute Idee. Aber wenn man den von dir vorgeschlagenen Satz bei Google eingibt, kommen zumindest bei mir überwiegend die Seiten von verschiedenen Herstellern raus. Natürlich für einen ersten Einblick in die Materie nicht verkehrt. Aber ausreichen würde mir das auch nicht. Dass man auch auf Erfahrungsberichte setzen mag, kann ich verstehen. Zusätzlich würde ich aber auch noch dazu raten sich individuell beraten zu lassen und eventuell auch Baumessen und so weiter zu besuchen.

Also zu meiner Einstiegsfrage: Welche Wärmepumpe empfiehlt sich denn für ihr neues Haus? Die Wohnfläche wird ungefähr 120m2 betragen, ob da der Keller schon mit eingerechnet ist, weiß ich nicht, es soll nämlich auch einen Bereich im Keller geben, der als Arbeitsraum oder Fitnessbereich genutzt werden soll. Worauf gilt es bei der Auswahl denn zu achten?
Das kann man so nicht sagen. Es gibt ja nicht nur unterschiedliche Hersteller, wobei ich auf Qualität achten würde. Es können auch unterschiedliche Energiequellen genutzt werden, zum Beispiel Luft, Erde oder Wasser. Wir werden bei unserem geplanten aber noch nicht bewilligten Bauvorhaben wahrscheinlich auf eine Wärmepumpe mit Flächenkollektor im Erdreich setzen. Dazu braucht es aber einen geeigneten Garten. Die meisten Menschen in unserem Umfeld nutzen Luft-Wasser-Wärmepumpen, die Umgebungsluft als Wärmequelle nutzen.
 
Werbung:

wuffiwuff

Aktives Mitglied
Registriert
18 März 2018
Beiträge
44
Hallo wuffiwuff,
das wärmepumpe für haus kaufen in Tante google eingeben und Du hast umfangreiche gute Informationen.
Persönliche Einzelantworten nützen Dir wenig.
Viel Erfolg!
Sepp
google habe ich natürlich auch gefragt. ich bin aber eine freundin von persönlichen erfahrungsberichten. ich denke schon, dass mir das nutzen könnte, deshalb habe ich die frage hier ja gestellt :)

Selbst zu recherchieren ist natürlich immer eine gute Idee. Aber wenn man den von dir vorgeschlagenen Satz bei Google eingibt, kommen zumindest bei mir überwiegend die Seiten von verschiedenen Herstellern raus. Natürlich für einen ersten Einblick in die Materie nicht verkehrt. Aber ausreichen würde mir das auch nicht. Dass man auch auf Erfahrungsberichte setzen mag, kann ich verstehen. Zusätzlich würde ich aber auch noch dazu raten sich individuell beraten zu lassen und eventuell auch Baumessen und so weiter zu besuchen.

Das kann man so nicht sagen. Es gibt ja nicht nur unterschiedliche Hersteller, wobei ich auf Qualität achten würde. Es können auch unterschiedliche Energiequellen genutzt werden, zum Beispiel Luft, Erde oder Wasser. Wir werden bei unserem geplanten aber noch nicht bewilligten Bauvorhaben wahrscheinlich auf eine Wärmepumpe mit Flächenkollektor im Erdreich setzen. Dazu braucht es aber einen geeigneten Garten. Die meisten Menschen in unserem Umfeld nutzen Luft-Wasser-Wärmepumpen, die Umgebungsluft als Wärmequelle nutzen.
stimmt, persönliche beratung ist sicherlich auch hilfreich, ich denke, ohne die kann man keine entgültige entscheidung treffen. also die auswahl ist ja echt riesig, da weiß ich gar nicht, worauf zu achten ist. was hat euch zu eurer entscheidung bewogen? was muss ein garten sein, damit er für einen flächenkollektor im erdreich geeignet ist?
 
Oben