1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Neue Studie: Vegetarier sind gesünder!

Dieses Thema im Forum "Tier-News" wurde erstellt von mario4410, 5 März 2010.

  1. mario4410

    mario4410 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2009
    Beiträge:
    1.486
    Ort:
    Bülach, Kanton Zürich
    Werbung:
    Die American Dietic Association hat eine Studie über Vegetarismus veröffentlicht:
    Dort kommt man zu dem Schluss, dass vegetarische Ernährungsformen – sofern richtig durchgeführt – gesund und nahrhaft für Erwachsene, Kleinkinder, Kinder und Heranwachsende sind und sogar chronische Krankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs, Übergewicht und Diabetes vorbeugen und behandeln helfen können.
    Quelle: PETA (http://www.peta.de)
     
    sandra57 gefällt das.
  2. LisaLautner

    LisaLautner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2011
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Linz
    Deswegen bin ich Vegetarier! :D
    Nein, nicht nur deswegen. Mir tun einfach die Tiere so leid...
     
  3. svala

    svala Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2012
    Beiträge:
    1.053
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ruhlsdorf / Nuthe-Urstromtal
    Seit Jahren habe ich nur noch Geflügel und Fisch gegessen. Seitdem ich Berichte und Vidios über Schlachthöfe gesehen habe...ist auch Schluß mit Geflügel.
    Ich muß sagen ohne Fleisch gehts mir richtig gut.
     
    LisaLautner gefällt das.
  4. ShortysFrauchen

    ShortysFrauchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mit dem Herzen im Pott
    Hunde und Katzen sind allerdings Fleischfresser und SO sollte das auch bleiben :)
     
  5. Schnuffel

    Schnuffel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2008
    Beiträge:
    85
    Ort:
    nördliches NÖ.
    Ja das sind sie allerdings, vegetarische Ernährung ist nichts für sie.
    Ich esse allerdings auch wenig Fleisch, viel Obst und Gemüse.
     
  6. Geisterhund

    Geisterhund Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2013
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Satrup
    Werbung:
    Veganer - Vegetarier - Carniphager (extrem: Carnivore) - Mischesser

    Solange ich es nicht schaffe, aus mehreren Gruenden, einer ist der persoenliche Geschmack, zum Veganer zu werden, werde ich wohl ein Mischesser bleiben. Ganz unabhaengig davon, ob ich daduerch gesuender bin (koerperlich) oder nicht. Manchmal esse ich vegan, manchmal vegetar, manchmal carniphag, je nach Gefuehl. Ein reiner Veganer war ich also nie, genauso wie ein reiner Carnivore. Wenn ich nur mit dem Verstand in rezepter Weise essen wuerde, muesste ich ein ganz anderes Leben fuehren. Nehmen wir die Milch. Es muss mir klar sein, dass Tiere genauso leiden, wenn ich Fleisch esse oder Milch trinke. Wie koennte ich also gesund als Vegetarier essen, wenn ich weiss, wie die Milch zu mir kommt, die ich ja doch trinke, genauso wie den Kaese esse, obwohl ich auf Fleisch verzichte? Damit es Milch fuer mich geben kann, muessen Kaelber geboren werden, doch was geschieht mit den meisten maennlichen Kaelbern, wenn ich Milch trinke? Sie werden sofort nach Entschluepfen des Mutterleibs zu Kalbfleisch und Kalbsleberwurst verarbeitet und erhalten gar nicht erst die Chance, zu leben. Fuehle ich mich also besser, wenn ich auf Fleisch verzichte und statt dessen, nur noch Milch trinke und Kaese esse und manchmal Fisch? Die Antwort ist ein klares Nein. Was nutzt mir ein gesunder Koerper, wenn dadurch die Seele kraenkelt oder nicht "mit gesundet"? Nichtwissen haelt die Seele gesund, doch es gibt nun mal auch Menschen, die sich mit dem Nichtwissen nicht zufrieden geben oder die sich die Augen verschliessen, um sich dadurch gesund zu therapieren. Ja sicher, es gab auch mal eine Zeitspanne, wo ich anticarniphag gelebt habe, weil ich in einer Verarbeitungsstelle einen Besuch machte, doch war dies nur eine Schockpause, die nicht durch eine Entscheidung herbeigefuehrt wurde. Ich liebe Kaese in unterschiedlichsten Varianten, am liebsten zerlaufen und das zu jeder Mahlzeit. Wenn ich Kaese habe, merke ich fast gar nicht, kein Fleisch gegessen zu haben. Doch um auf Fleisch ganz zu verzichten, muesste ich auch auf Milch und vor allem auf Kaese verzichten. Und Hand aufs Herz: Letztlich muesste ich auf fast alles verzichten. Doch ich schaffe es nicht ganz. Ich esse schon in Hauptmahlzeiten in mehrerer Abfolge nur Nudeln. Doch Nudeln ohne Sosse oder Kaese, da will ich dann auch keine Nudeln mehr. Ich fuehl mich einigermassen ok, wenn ich weiss, kein Carnivore zu sein und nur manchmal ein Carniphage. Fazit: Zum Veganer reicht es nicht - Zum Vegetarier fehlt mir das bewusste Nichtwissenwollen - Zum Carniphagen tauge ich nicht, weil ich nicht nur Fleisch essen kann - Zum Carnivoren will ich nie werden - Zum Mischesser hab ich mich entwickelt und werde es bleiben, bis ich eines Tages Veganer geworden bin. (Wenn ich Fleisch esse, dann meistens Schwein, manchmal Gefluegel, selten Fisch und ganz rar mal Anderes, jedoch nie Rind, Wild, Pferd)
     
  7. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.484
    Ort:
    Hessen
    Ich hatte mal versucht eine Zeit lang vegetarisch zu essen. Mein Körper jedoch hat mir angezeigt, ihm fehlt etwas, daher habe ich es wieder sein lassen.
    Milch trinke ich nicht, weil sie mir nicht schmeckt, Käse mag ich, kaufe ihn aber mittlerweile eher selten, da er doch recht teuer geworden ist, Wurst esse ich fast gar nicht. An Fleisch ernähre ich mich hauptsächlich von Puten/Hähnchenfleisch, ganz selten mal ein Schnitzel vom Schwein. Ansonsten steht auf meinem Speiseplan viel Gemüse und Salat.
     
    gabismu gefällt das.
  8. Elisabeth 79

    Elisabeth 79 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    2.311
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Ich brauche kein Schnitzel und schon gar keinen Braten oder ähnliches. Aber ohne Salamipizza, Wurstsemmeln, Burger, Spaghetti Bolognese und Hühnerfleisch Szechuan lebe ich sicher nicht :p.

    Ich wäre aber dafür, dass Fleisch teurer sein sollte - man muss nicht täglich Fleisch essen. Früher gab es das auch nicht und trotzdem haben es alle überlebt...:rolleyes:.
     
  9. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.484
    Ort:
    Hessen
    Stimmt, Bolognese mag ich auch - grins -
    Finde aber, Fleisch ist schon recht teuer und auch wenn man es nicht täglich isst, wird es wenn es noch teurer wird, zum Luxusartikel.
    Zumal man auch bedenken muss, manche Leute barfen ihre Tiere, somit besteht das aus Fleisch. Auch ich füttere zum Teil roh (Rinderminutensteaks für Polly) und Putenbrustfilet (gekocht).
    Ich selbst würde wie schon erwähnt, kein Rind, Wild, Pferd etc. essen aber für meine Tiere muss ich zumindest Rind und Pute schon kaufen.
     
  10. hänschenklein

    hänschenklein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    63
    Ich esse auch "nur" mehr dann Fleisch oder Fisch, wenn ich zu besonderen Anlässen irgendwo zum Essen eingeladen bin. Ist immer noch zuviel, aber ganz zu verzichten schaffe ich leider noch nicht.

    Mein Hund bekommt aber nach wie vor einen Anteil frisches Fleisch. Und das wird auch so bleiben.
     
  11. sandra57

    sandra57 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    171
    ;)

    Auch ich esse nur ab und zu Fisch, ansonsten vegetarisch. Mir schmeckt es und meine Werte haben sich um einiges noch gebessert. Auch fehlt mir nichts. Ich bin ein paarmal mit dem Rad ( leider ) hinter einem Tiertransporter nachgefahren. Seitdem ist mir der Appetit auf Fleisch entgültig vergangen. Meine schnurrenden Lebensgefährten bekommen natürlich ihr Fleisch. :)
     
  12. Maria12345

    Maria12345 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2015
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Da , wo du nicht bist

    Hier habt ihr eure Fragen über Vegetarier und Fleischfresser ruckzuck beantwortet
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Studie Vegetarier
  1. mario4410
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.075

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden