Babys ohne Mama

kleineknöllchen

Neues Mitglied
Registriert
5 Mai 2005
Beiträge
2
5 kleine Knöllchen sind am 04.05.geboren. Aber die Mama ist nach der Geburt gestorben.Nun versuche ich sie so gut ich kann durch zukriegen, eins ist eben eingeschlafen... :weinen3: wer kann mir helfen mit tips??? Der Tierarzt hat mir Milchpulver für katzenbabys gegeben... so wirklich bin ich aber nicht glücklich damit.... in meinem Buch steht 4 x am tag füttern... reicht das wirklich?? Gibt es erfahrungen???
wäre sehr glücklich wenn uns jemand helfen könnte!!
gruß kleineknöllchen

:dontknow:
 
Werbung:

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.664
Ort
Salzburg
Hallo kleineknöllchen!

Erstmal herzlich Willkommen bei uns!

Ich hab leider keinen Tipp für dich, aber unsere Hasenspezialisten sind Sternie und süsser Hasi, ich hoffe die beiden schauen bald hier rein und können dir tipps geben!

Ich wünsch dir alles Gute und das du die kleinen gut durchbringst!

Alles Liebe
Margit
 

süßer-hasi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 März 2004
Beiträge
1.323
Ort
Cuxhaven
Huhu,

oh mann, das ist ja traurig mit der Mama.

Bis zu 4x täglich reicht in den meisten Fällen. In der Natur werden die kleinen nur 1x täglich gesäugt.

Vor allem ist das Wiegen wichtig, um zu kontrollieren, wie viel und ob sie an Gewicht zunehmen.

Das Michpulver vom TA ist gut, da es sehr viel Fett und Proteine enthält, was die Kleinen jetzt brauchen, um an Gewicht zuzulegen.

Und richtig schön einpacken in Heu oder Stroh. Die Kleinen müssen warm gehalten werden.

Ich drück dir beide Däumchen, dass sie durchkommen.
 
Werbung:
Oben