Das muß man sich geben

Drachela

Aktives Mitglied
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
30
Ort
Österreich
Mein Freund hat mich grad angerufen, er hat unseren schwarzen Perser verzweifelt in der ganzen Wohnung gesucht, er war nirgends zu finden. Wo hat sich der Kerl eingenistet? In unserem Kaminofen! Ich habe gestern das Glas der Tür geputzt und offen gelassen damit die Feuchtigkeit rauskann - da ist er dann reingeschlupft. Zum Glück war keine Asche mehr drinnen und der Kater ist schwarz :teufel2:
 
Werbung:

pegcyraufri

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 August 2005
Beiträge
305
Ort
klafu
Hmmmm,

dies ist auch der Grund, warum ich beim Kachelofen die Tür nur offenlasse wenn keiner meiner Viecherln (Frettchen, Kleinhund) in der Nähe ist - ich hatte immer ein ungutes Gefühl dabei - vor allem die Fretts die steigen dort hundertprozentig rein - allein schon aus neugier!
Gottseidank ist nichts passiert - vielleicht die Katze nächstesmal in einen anderen Raum bringen - sicher ist sicher.

lg
 

Drachela

Aktives Mitglied
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
30
Ort
Österreich
Wenn wir eingeheizt hätten dann wärs uns aufgefallen, Gott sei Dank ist beim Ofen ein schönes großes Schaufenster. Daß der Depp nur auf die Idee kommt!!?!
 

pegcyraufri

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 August 2005
Beiträge
305
Ort
klafu
Hi,
der Depp ist gscheid und wollt sich dort aufwärmen - viele Katzen sind ja auch Heizkörper-Fensterbankerl-Sitzer - warum nicht Kaminofensitzer????

Na da bin ich beruhigt, dass es euch vorm Einheizen aufgefallen wäre - grins - :blume1: :)

lg
Tanja u Bande
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
Eine Arbeitskollegin von mir hat ihren Kater mal, natürlich aus Versehen, im Ofen eingesperrt und angeheizt. *autsch* Sie meinte, dass sie ihn durch die Scheibe sah und er sie mit riesigen Augen und schreiend ansah. Er hatte ganz schlimme Verbrennungen. Seit dem hält er sich vom Ofen fern.
 

Drachela

Aktives Mitglied
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
30
Ort
Österreich
Puh das ist schlimm! Stell Dir vor du hast nen Kachelofen und so ein Türchen.... nee, da will ich gar nicht drüber nachdenken! Wir schaun schon wenn wir rausgehen ob alle 3 da sind damit ja keiner wo eingesperrt oder rausgesperrt ist!!
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Moin Ihr Lieben,

da hier der Ofen erwähnt ist, fällt mir dazu auch etwas ein. Habe neulich einen Katalog durchgeblättert und darin wird ein beheiztes Katzenbett. Mal sehen, ob ich ein Link zu dem Onlineshop hin bekomm.

Nee, hat leider nicht geklappt, aber hier dennoch die Info. (Quelle www.obiatotto.de)

Unser Top-Artikel für Sie:

Katzenbett EUR 79,99

Katzenbett aus speziellem Kachelton. Mit eingebautem, selbst regulierendem Heizelement, das die Mitte der Liegefläche auf max. 48°C erwärmt. Stromverbrauch nur 5 Watt. Wasserdichte Elektroinstallation, daher auch für freilaufende Katzen ideal. In Handarbeit gefertigt. Von Katzenzüchtern empfohlen. B/T/H: 44/33/7 cm. Ohne Kissen.



Keine Ahnung ob das wirklich so toll ist, wollts Euch einfach mal zeigen.

Grüssli Marie
 

Molissima

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Oktober 2004
Beiträge
353
Ort
Nahe Graz
tja meine geschichte hat zwar nichts mit einem ofen zu tun war aber doch recht komisch. heute morgen musste mein mann wie immer zur arbeit. da hört er in der nähe des autos ein klägliches maunzen. er war zwar spät dran hat aber trotzdem nachgesehen. im kofferraum seines volvos wurde er fündig. da hat sich doch glatt unser kleiner moritz hinter die abdeckung vom kofferraum verkrochen und kam nicht mehr raus. mein mann meinte wenn er in der firma anruft und sagt dass er später kommt, weil er erst den kofferraum zerlegen muss um eine katze rauszulassen glaubt ihm das niemand. zum glück konnte er die abdeckung etwas wegdrücken sodass unser moritz raus konnte.
 

pegcyraufri

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 August 2005
Beiträge
305
Ort
klafu
@Molissima:
ohje, wo die kleinen Tiger überall reinkönnen - gottseidank hat er es noch gemerkt, dein Mann, sonst hätte er den Moritz mit in die Arbeit genommen.

Hab schon öfter gehört, dass Katzen sogar im Motorraum gefunden wurden - nach langer Fahrt - und sogar das überlebt haben.

lg
Tanja u Bande
 
Werbung:
Oben