Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

eine frage, die ich besser früh stelle

Dieses Thema im Forum "Kaninchen und Hasen" wurde erstellt von Marille, 12 Juli 2005.

  1. Marille

    Marille Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    wie vertragen sich kaninchen mit katzen? mal abgesehen davon, dass es wohl auf die einzelwesen ankommt. spricht etwas grundlegend dagegen?

    ich frage deswegen, weil ich immer auf hund ausgerichtet war und mich hund mit katze nicht kombinieren getraut hätte. ein paar mal hat es mir schon leid getan, einem katzerl nicht aus der misere helfen zu können. nun mit den kaninchen ist das wieder eine neue überlegung. und ich möchte nicht erst nachdenken, wenn ich vor einem kätzchen stehe.
     
  2. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    also Katzen und Kaninchen sollte man nicht zusammen halten, da Kaninchen ja nun Fluchttiere sind und Katzen Jäger..
    Dann ist auch der Auslauf für die Kaninchen nicht mehr sicher und wenn die Kaninchen allein den Geruch der Katze wahrnehmen, dann kann man Pech haben und die Ninchen werden sehr ängstlich und nie zutraulich.. :nono:

    Besser sich immer auf eine Tierart voll konzentrieren, als mehrere Tiere haben und sich nicht mehr genügend um das einzelne Tier kümmern können.. :rolleyes:
     
  3. Marille

    Marille Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    aha. danke für die information! ich hoffe, du nimmst mir die frage nicht übel. es werden wohl noch andere, zum teil vielleicht blöde, fragen kommen. durch meine kursänderung (vom hund zum kaninchen) bin ich auf neuland getreten.

    eine hab ich inzwischen eh schon wieder: man soll kein angewelktes grünzeug füttern. wenn ich für ein bis zwei tage nicht zuhause bin, ist es dann besser, die kaninchen in eine tierpension zu bringen (falls keiner füttern kommen kann) oder kann man futter für diesen zeitraum bereitstellen?

    bzw. ab welcher zeit ist es besser, die tiere zu einer betreuung zu bringen, als sie per vorrat zu versorgen?
     
  4. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo,

    lieber vorher alles fragen, als hinterher Fehler gemacht haben.. ich finds gut, dass du dich richtig erkundigst.

    Also wenn du für 2 Tage mal weg musst, ist es schon besser, jemanden zu haben, der den Ninchen täglich frisches Wasser und Futter gibt.
    Vielleicht kennst du jemanden, der zu dir nach Hause kommen kann in der Zeit, oder ob du die Tierchen dann zu jemanden geben kannst.. Bekannte, Verwandte.. :)

    Auf jeden Fall ist das tägliche frische Wasser und Futter wichtig.. vor allem aber Heu... muss jeden Tag und immer zugänglich für die Ninchen sein.. das ist ihr Hauptfutter.. :)

    Wie gesagt, wenn du Fragen hast, frag.. nur so kann man Fehler vermeiden.. :jump1:
     
  5. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Hallo marie :)

    Also mein Opa sagte immer: "Es gibt keine dumme Fragen, sondern nur dumme Antworten!" :)
    Deswegen frage lieber und mach dich schlau, dann kommt es nicht zu Problemen! Das finde ich richtig von dir!
    Als Katzenmama kann ich nur sagen, dass die kitten den Mümmelmann als Beute ansehen würden, aber das sagte ja schon süßer-hasi.....
    Wir haben zwar auch Wüstenrennmäuse im Haushalt, die gehören meiner Tochter, aber die bekommen unsere kitten nicht zusehen.
    LG
    Andrea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden