FILM: Die Reise der Pinguine

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
Ich war gestern abend im Open-Air Kino und habe mir die Premiere-Vorstellung vom Film "Die Reise der Pinguine" angeschaut, welcher offiziell erst ab Oktober 2005 in den Kinos kommt.

Da ich Pinguine und die Antarktis eh' liebe, war es ein leichtes Spiel mich zu begeistern. Aber dieser Film hat meine Vorstellungen echt übertroffen. Einfach nur eine wunderbare, manchmal auch sehr traurige Liebesgeschichte ans Leben in dieser wohl entlegensten und unwirtlichsten Gegend unserer Erde. Geprägt von Liebe, Drama, Mut und Abenteuern schrieb die Natur ein einmaliges Drehbuch. Nebst atemberaubenden Nah-Aufnahmen wird die Geschichte der Pinguine sehr schön erzählt.

Ich möchte euch wärmstens empfehlen, diesen Film anzuschauen. Ich bin nach wie vor hin und weg und habe vieles über die Pinguine erfahren, was ich vorhin gar nicht gewusst habe.

plakat.jpg
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Danke Grizzly! Geht der Film denn so in Richtung Doku oder ist es "Spielfilm" mit Doku gemixt?
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Huhu Grizzly
Das hört sich gut an aber ich denke ich würde im Kino sitzen und :weinen3:

Vielleicht warte ich besser bis es die Doku auf DVD gibt :jump1:
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
*lol*
ja ich musste wirklich auch die eine oder andere träne verdrücken.
aber wir haben auch sehr viel lachen müssen. die schönen und lustigen momente überwiegen in diesem film ganz klar.
und - im kino ist es ja dunkel - du kannst also weinen soviel du willst :D
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Ohja, hört sich wirklich vielversprechend an und es sind echt schöne Aufnahmen! Werd den Film auf jeden Fall im Hinterstübchen speichern!
 
Oben