Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Frühkastration

Dieses Thema im Forum "Hunde-Forum Allgemein" wurde erstellt von Christine, 1 März 2004.

  1. Christine

    Christine Mitglied

    Registriert seit:
    29 Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Melsungen
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe einen superlieben 5 Monate alten Mischlingsrüden (Labrador/Schäferhund und Wolfsspitz). Er ist (bisher) folgsam und unterordnungswillig, auch meiner 9 Jahre alten Tochter gegenüber und verträgt sich bestens mit anderen Hunden. Meine Tierärztin und die Trainerin auf dem Hundeplatz raten zur Frühkastration. Ich selbst sträube mich - rein bauchgefühlsmäßig -dagegen.

    Wer hat Erfahrungen und kann mir bei dieser doch recht endgültigen Entscheidung raten?

    Grüße
    Christine
     
  2. Minnie

    Minnie Guest

    Hallo Christine!
    Erfahrungen habe ich nicht, nur bei meinem Rüden wäre es vielleicht besser gewesen wenn ich ihn kastrieren lassen hätte. Ich wollte auch nicht, weil er ein sehr lieber und sensibler Hund ist und ich irgendwie Angst habe, dass sein Wesen sich verändert. ABER: er bekommt ca. 1 mal im Jahr eine Prostataentzündung und das ist nicht gut für den Hund:( . Es geht immer mit homöopathischen Mitteln weg, mein Tierarzt sagt wenn nicht kann man immer noch zu den "normalen" Medikamenten greifen und bislang hat er noch nicht gesagt, dass er kastriert werden muss. Nur manchmal frage ich mich ob es für den Hund nicht schmerzhaft ist und ob eine Kastration für ihn nicht besser gewesen wäre. Jetzt ist er schon 8 und falls es mal schlimmer werden sollte mit seinen Prostataentzündungen und ich ihn kastrieren lassen muss... Dann lieber in jungen Jahren!

    Wenn Dein Tierarzt und die Trainerin es jetzt schon zu Dir sagen, lass es machen, mein Tipp! Von einem guten Tierarzt. Vor allem wirst Du dann keine Probleme haben mit läufigen Hündinnen, das ist nämlich auch noch so eine Sache, der Liebeskummer :rolleyes:, dann frisst er wenig und leidet still vor sich hin. Andere temperamentvollere Rüden sind da ganz anders, hab ich mir sagen lassen.
    Also lass es am besten machen und zwar rechtzeitig.
    Liebe Grüsse:)
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.485
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Mir kam 5 Monate ein bisschen früh vor, hab in Büchern gestöbert aber nichts darüber gefunden.
    Letzten Endes ist läuft es eh darauf hinaus, ob Du dem Tierarzt vertraust oder nicht...
     
  4. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    da ich mich nicht wirklihc mit hunden auskenn, hab ich im internet ein wenig gegoogelt und das hier gefunden:


    LG mag
    hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.
     
  5. rocky

    rocky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    82
    hallo Christine

    meiner meinung nach hast du dir die antwort schon selber gegeben.
    ich kann dir nur den tip geben hör auf dein gefühl,und nicht was andere sagen es ist ja wohl dein hund.

    ich hätte mein hund auch kastrieren lassen sollen,da er über ein tierschutz zu mir gekommen ist.ich hatte ein gespräch mit meinem tierarzt,ich sagt ihm das er weder bei fremde noch bei uns rumjuckel.darauf hin meinter der ta das es nicht nötig wäre und das war auch in meinem sinne.

    geh nach deinem gefühl und du wirst das richtige tun.

    liebe grüsse rocky:)
     
  6. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Achja Christine!

    und ein Herzliches willkommen im Forum :)

    (vielleicht stellst dich ja ein bisschen vor unter der rubrik vorstellungen :) )

    LG Mag
    :winken1:
     
  7. Christine

    Christine Mitglied

    Registriert seit:
    29 Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Melsungen
    Hallo, Ihr lieben,

    vielen Dank, dass Ihr alle Euch so prompt mit meinem Problem auseinandergesetzt habt. Ich sehe jetzt schon ein wenig klarer.

    Grüße Christine
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden