hunde essen selbst gemacht

rocky

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 Februar 2004
Beiträge
82
hallo hundfreunde

hier ein rezept für selbst gemachtes hundfutter.
über euere tips würde ich mich feuen.

reis
dinkel (gibt es als schnell koch dinkel) wo es gibt pm ich sags dir
nudel
karotte nicht kochen rein raspeln etwas öl drüber
abwechselt koche ich seelachsfisch,putenfleisch oder
frisches hähnchen (abgekocht)
hüttenkäse
in der zecken zeit knoblauch
darunter mische ich vitaminflocken,calcium ab und zu ein rohes ei.

leider kann ich euch keine gramm sagen da ich für hund und katze zusammen koche.

warum die karotte roh ?ist gut für den darm (parasiten)
bei fragen meldet euch.

liebe grüsse rocky;)
 
Werbung:

rocky

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 Februar 2004
Beiträge
82
hallo @ all

hab vergessen ganz wichtig wenn ihr seelachsfilet oder andere fisch sorten kocht immer nach kräten schauen daran können die tiere dran ersticken......

gruss rocky
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.656
Ort
Salzburg
hab ich im internet gefunden

Schlemmertopf Zutaten:

200 g Suppenfleisch ohne Knochen oder Tiefkühlfleisch-Mischung
1 Tasse Reis
3 EL Haferflocken
2 Tassen Brühe
1 EL Distelöl
1 Karotte, feingeraspelt
1 TL Felicanovit

Zubereitung:
Reis in Öl andünsten, Karotte zugeben. Mit Brühe auffüllen, Haferflocken zugeben, aufkochen und ausquellen lassen. Suppenfleisch kleinwürfeln, unter die abgekühlte Reismischung geben. Felicanovit unterrühren und servieren

(diese mengenangabe ist für 2 - 3 Tage gedacht!)

LG Mag
 

rocky

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16 Februar 2004
Beiträge
82
hallo mag 200

aber vorsichtig mit brühe,denn da sind salze drin und die sind nicht gut für die nieren.
also ich verwende nix der art mit brühe oder irgendwas wo salze drin sind.

liebe grüsse rocky
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.656
Ort
Salzburg
Original geschrieben von rocky
hallo mag 200

aber vorsichtig mit brühe,denn da sind salze drin und die sind nicht gut für die nieren.
also ich verwende nix der art mit brühe oder irgendwas wo salze drin sind.

liebe grüsse rocky

Ich hab das noch nie gekocht, da ich keinen hund habe, wie gesagt ich hab das rezept aus dem internet

LG Mag
 
M

Minnie

Guest
Anmerkung zur Brühe;-)...

Mhmm, lecker Rezepte;-)...
Man kann ja nur Fleisch auskochen ohne Salz, Maggie, Knorr usw. ;-) und schwuppdiwupp fertig ist die Brühe. Ist dann nur nichts für Menschen...
lG
 
Werbung:

yara2604

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 August 2005
Beiträge
92
Ort
Wien
Hallo zu sammen!!!
Mein Yara (Chihuahua) frisst nur selbst gekochtes aber wenn ich nicht ein wenig suppen pulver rein gebe kann ichs mir behalten
aber sie hat auch gerne Obst und gemüse das einzige was sie von ihren Futter frisst ist das Trockenfutter und Vitakraft-Wurst :)
Lg.Ingrid und Yara :jump1:
 
Oben