Hundepfoten im Winter!

emmavienna

Aktives Mitglied
Registriert
25 September 2005
Beiträge
40
Ort
wien
Hallo Fories!:clown2:
Der winter ist da HURRA!:jump1:
meine wauwis lieben den schnee, aber da sind sie sicher nicht die einzigen!
die pfoten unserer vierbeiner sind zwar ein wunderwerk der natur, trozdem sind die tiere auf salz, auftaumittel und rollsplit nicht vorbereitet.
splitt kann die ballen verletzen und salz in die wunde eindringen. das kann zu entzündungen und starken schmerzen führen. meine banditen werden vorm gassi-gehn immer mit hirschtalg oder vaseline eingeschmiert, das verhindert das die ballen rissig und spröde werden und vermindert auch die verletzungsgefahr.
die stadt wien hat bereits vor drei jahren ein salzstreuverbot eingeführt. wiener wohnen verwendet daher ein alternatives auftaumittel aus kaliumcarbonat und blähton. nur leider halten sich die wenigsten hausmeister an dieses verbot.:wut1: schade.............. gutgemeinte gesetze zum schutz unserer hunde......... nur............. wozu sind sie da, wenn sie nicht eingehalten werden!!:rolleyes:
Liebe Grüße Karin!
 
Werbung:

kuschelbär

Neues Mitglied
Registriert
28 November 2005
Beiträge
2
Ort
wien
HALLO KARIN!
DEIN BEITRAG HAT MIR SEHR GEFALLEN ICH BIN SELBER AUCH AUS WIEN UND KENNE DAS LEIDIGE PROBLEM MIT DEN SOGENANNTEN "HAUSMEISTERN"
VIELLEICHT KÖNNTEN WIR UNS JA EIN WENIG AUSTAUSCHEN------------------------------- WAS HAST DU DENN ÜBERHAUPT FÜR HUNDE ?
BIS DANNE :blume1: STEFAN!
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallo Karin,Hallo Stefan
Das mit dem " Salzstreuverbot" gibt es wohl in vielen Gemeinden.
Aber nur selten wird es eingehalten.Hier isses genau so.
Nur ein bissel Schnee geht ja noch,aber wenns mehr schneit wird fleissig gestreut!!!
Da muß man schon gut überlegen wo man hergeht.
Ich möchte meinen Mädels auch nicht zumuten über Streusalz zu laufen,
also bleiben wir im Wald,Wiese und FEld.Diejenigen die auf die Strasse müssen
tun mir da echt Leid!!!
Vor dem Gassigang werden die Pfötchen in Babyöl getaucht oder wie Du es machst,mit Vaseline oder Melkfett eingerieben!!!!
:blume2:
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Ihr 3!

Also ich denke in dem Fall ist vielleicht nicht unmittelbar das Gesetz schuld, sondern ich denke die Unkenntnis der Hausmeister oder derer, die weiterhin mit Salz streuen. Es gibt viele Gesetze die verabschiedet werden, aber so nicht publiziert werden. Das betrifft den Straßenverkehr und deren Sicherheit z.B. genauso.

Allerdings, wenn solche Gesezte verabschiedet werden, sollte auch gewährleistet sein, das sie auch überwacht werden, gell?! Politessen gibts ja auch... ;)
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallöchen Stefan! :winken3:

War zu schnell beim Beitrag abschicken :rolleyes: : schön das Du zu uns gefunden hast und sei herzlich Willkommen! :) Wünsche Dir hier ganz viel Spaß und einen regen Austausch!

Was hast Du denn für Tierchens? *neugierigguck*

Grüssli Marie
 

emmavienna

Aktives Mitglied
Registriert
25 September 2005
Beiträge
40
Ort
wien
Hallo an alle zusammen!:winken3:

@stefan dir auch ein ganz liebes hallo! klar können wir uns austauschen. du wirst dich hier sicher wohlfühlen sind lauter nette leutchen.
ich hab einen rotti-schäfermix rüden und eine kleine hündin...... weißer staubwedl westi- irgendwasmix!:)

@sina ich geh mit meinen zwein auch immer dorthin wo nicht gestreut wird, aber ich muß ja bei der haustüre raus und da ist dann alles voll salz:wut1:
das mit dem babyöl muß ich mal versuchen klingt gut.... danke!

@marie wahrscheinlich hast du recht. schaun wir mal was die dann mit den neuen hundgesetzen in wien aufführen werden:rolleyes:

Liebe Grüße an alle Karin!
 

kuschelbär

Neues Mitglied
Registriert
28 November 2005
Beiträge
2
Ort
wien
SERVUS FORIES !
VIELEN DANK FÜR EURE NETTE BEGRÜßUNG. ICH FREU MICH SCHON AUF DAS FORUM HIER DENN WIE KARIN SCHON SAGTE SOLLEN HIER ALLES NETTE LEUTCHEN SEIN.
ZUERSTMAL --------- KARIN---------- WIE KANN DAS ZUSAMMENLEBEN FUNKTIONIEREN, EIN ROTTWEILER SCHÄFERMIX, UND SO EIN KLEINER STAUBWEDEL (DAS HAST DU GESAGT) MIT 7KG? :jump1: IST DA NICHT EIN ZU GROßER UNTERSCHIED? ALS DAS DIE ZWEI HARMONIEREN KÖNNTEN? MEIN LABRADOR RÜDE (SCHOKO 5JAHRE) WILL MIT KLEINEN HUNDEN NICHT SPIELEN UND ICH KANN MIR VORSTELLEN DAS DEIN RÜDE NOCH GRÖßER IST ALS MEINER? -----------MARIE-------- DIE GESETZE SIND SCHON OKAY UND DIE GESETZESGEBER VERTEILEN AUCH AN DIE HAUSMEISTER GENÜGEND BROSCHÜREN ÜBER DIVERSE NEUE GESETZE, LEIDER SIND UNSERE HAUSMEISTER NICHT IN DER LAGE DIESE ZU LESEN UND ZU VERSTEHN WEIL ES ZU 85% AUSLÄNDER SIND. NATÜRLICH HABE ICH NICHTS DAGEGEN ABER ICH FINDE WENN EINER DEN BERUF AUSÜBT ( EGAL WELCHER BERUF DAS IST ) DANN SOLLTE ER AUCH IN DER LAGE SEIN DIESEN ZU VERSTEHN!

TUT MIR LEID DAS ICH DAS SO KRASS AUSDRÜCKE ABER DAS IST MEINE MEINUNG.
SERVUS AUS WIEN STEFAN
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Stefan! :)

Hier sollen nette Leute sein? Na klaro, das stimmt auch! Aber wer erzählt sich denn sowas, hm? *neugierigguck*

kuschelbär schrieb:
MARIE-------- DIE GESETZE SIND SCHON OKAY UND DIE GESETZESGEBER VERTEILEN AUCH AN DIE HAUSMEISTER GENÜGEND BROSCHÜREN ÜBER DIVERSE NEUE GESETZE, LEIDER SIND UNSERE HAUSMEISTER NICHT IN DER LAGE DIESE ZU LESEN UND ZU VERSTEHN WEIL ES ZU 85% AUSLÄNDER SIND. NATÜRLICH HABE ICH NICHTS DAGEGEN ABER ICH FINDE WENN EINER DEN BERUF AUSÜBT ( EGAL WELCHER BERUF DAS IST ) DANN SOLLTE ER AUCH IN DER LAGE SEIN DIESEN ZU VERSTEHN!
Da stimm' ich Dir zu! Aber ich habs persönlich noch nicht erlebt, dass es Infos zu den Änderungen dann gibt...

Grüssli Marie
 
Oben