Kamel-Karawane durch Klagenfurt

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Zeitungsartikel GZ vom 08.10.2005

Kamel-Karawane durch Klagenfurt

Exotischer Besuch in der Kärntner Hauptstadt Klagenfurt: Vier Kamele sind dort in der Nacht zum Freitag durch die Straßen spaziert.
Die Tiere waren aus einem Zirkus entkommen. Das Stromaggregat, das ihren Sicherheitszaun versorgte, war ausgefallen. Die Tiere konnten so ungestört das Gehege verlassen und dann in Richtung Autobahn marschieren.
Auf einem Parkplatz ließen die Kamele sich dann gemeinsam nieder. Dort wurden sie von einem Wächter eingefangen und zum Zirkus zurück gebracht. Die Tiere verhielten sich friedlich und richteten keine Schäden an.


Hallo Klagenfurter, habt Ihr was davon mitbekommen? Na bei Euch is ja echt was los, hihi. Hab am Boden gelegen als ich das las :jump1:

Grüssli Marie
 
Werbung:

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
Andererseits is eh gut, dass ich das nicht gesehen hab und auch keinen Nachtdienst hatte. Die Leute, die das gesehen haben, haben sicherlich bei der Tierrettung angerufen, wir sollen (mit'm VW bus) die Kamele holen gehen...:roll: :roll: :roll:

Da krieg ich ja nich mal eines rein... lol
 

pegcyraufri

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 August 2005
Beiträge
305
Ort
klafu
Hi,
ja das hab ich gelesen - gut so das die Kamele ausgerissen sind - mag eh keine Zirkusse.
Aber stellt Euch mal vor, ihr fahrt mit dem Auto durch die Nacht (vielleicht noch vorher gefeiert - ggg) und auf einmal stehen da Kamele die seelenruhig Bäume abknabbern - hihi.

@Guin: hab sofort an dich denken müssen und mir gedacht - hehe- wennst da Nachtdienst hast, hast viel Spass - ggg.

lg
Tanja u Bande
 
Werbung:
Oben