Kampfpose?!!!!

Schami

Neues Mitglied
Registriert
5 Juli 2004
Beiträge
4
Ich brauche dringend Rat:

Meine 10 Wochen alte Katze hat seit einigen Tagen eine merkwürdige Angewohnheit. Während dem Spielen oder Vorbeigehen, manchmal auch nur, wenn man sie anschaut, legt sie die Ohren nach hinten an, macht einen Buckel und geht/springt wie in Zeitlupe seitlich (der Kopf ist auch auf die Seite gedreht). Oft schnurrt sie dabei einfach weiter. Aber sie sieht gefährlich aus. Wenn sie sich so benimmt, sieht sie wie ein bösartiges, tollwütiges Tier aus, ganz fremd.

Ist das eine Kampfpose? Warum tut sie das? Angst hat sie nicht vor mir und sie wird immer gut behandelt, schläft auf meinem Arm usw.

ABER: was hat das zu bedeuten? Ich mache mir Sorgen, weil sie heute mind. 1/2 Std. am Stück so gesponnen hat (trotz Leckereien aus der Hand fressen etc.).

Bitte, hat jemand einen Hinweis für mich????
 
Werbung:

lecoer

Mitglied
Registriert
5 Juli 2004
Beiträge
11
Hallo du,
habe auch zwei Katzen und diese Pose kenne ich auch zur genüge.Wenn sie diese einnehmen,sind sie meistens huschi (also verrückt,gestört u.s.w.).Das legt sich dann aber wieder.Kämpfen wollen sie dann aber meist nicht.
Liebe Grüße lecoer
 

Schami

Neues Mitglied
Registriert
5 Juli 2004
Beiträge
4
Danke
Gibt es dann eine Lösung fürs Problem?! Und wie soll ich mich verhalten wenn sie diesen Anfall hat?!
Bitte hilfe.....Ich bin fix und fertig!!!!!!!!!!!!
 
Werbung:

lecoer

Mitglied
Registriert
5 Juli 2004
Beiträge
11
Hey Schami,
ich glaube nicht,daß es da Hilfe gibt.Die Katze hat da eben ihren Spleen und ist etwas eckig.Aber es hört von alleine wieder auf.Meine machen es nur noch sehr selten.Katzen versteht man eben nicht immer.Die machen manchmal total unlogische Sachen,obwohl sie eigentlich gehegt und gepflegt werden.
Wenn jetzt deine Katze überhaupt nicht damit aufhört und das Tag täglich mehrmals macht,dann würde ich mal den Tierarzt um Rat fragen.
Bye
 
Oben