Maine Coon - Zimmertiger sucht liebevollen Katzenliebhaber

wald4tel

Neues Mitglied
Registriert
5 Juli 2005
Beiträge
1
Ort
70km von Wien
hier kommt eine "kurze" beschreibung meines katers :) gleich vorweg: mein partner ist katzenallergiker - das ist der grund des hergebens.... *snief*
name: clarents
geburtsdatum: 27/5/02
kastriert: JA
papiere: JA

wie er vom Verhalten ist
er war anfangs sehr scheu und zurückhaltend, er braucht etwas zeit um sich
an jmd. neuen zu gewöhnen, anfangs hat er auch sehr viel gesprochen - bin
dann drauf gekommen, das er sich einfach wirklich nur unterhalten will und
wenn man (auch im schlaf) etwas zurück murmelt oder ihn ruft - kommt er dann auch, er ist eher ein frauenkater, in selten fällen ist er schnell auf
männer zu gegangen (wobei er sich dann doch auch "herabläßt" und sich für
den erstkontakt auch schon mal von einem mann sein wunderbares fell bürsten läßt), er ist bei mir wie ein hund, also geht mit mir überall hin, am
liebsten mit aufs klo und ins bad, super findet er es auch wenn man baden
geht, da ist er live am badewannenrand mit dabei, extrem spannend ist für
ihn ein leicht rinnender wasserhahn - stundenlange beschäftigungstherapie
für ihn, sein lieblingsspielzeug ist und bleibt eine kleine weise fellmaus
mit kugerl im bauch, die leider spätestens nach 20min hinter einem kasten,
bett oder sonst was liegt, spektakuläre fliegenfang aktionen kannst du von
ihm auch haben - mit 98% trefferquote, er liebt es gebürstet zu werden, auf
seinem kratzbaum ganz oben zu liegen, von wo er natürlich den besten
ausblick hat, er mag es nicht wirklich wenn ihn "fremde" einfach so (ohne
vorstellen) nehmen wollen, oder streicheln, er ist ehrer der der mal von der
ferne beobachtet - dann kommt er natürlich, weil er auch neugierig ist...

ob er Auslauf braucht oder ein Zimmertiger ist
zimmertiger ;-) ich bin jetzt übersiedelt und ab und zu lasse ich ihn unter
aufsicht in den vorgarten - dabei ist er etwas unsicher, da er es ja nicht
kennt ;-)

ob er spezielle Gewohnheiten in Bezug auf Futter/Streu hat
ich habe das futter von meiner freundin übernommen, ist ein spezielles main
coon futter - er bekommt nur trockenfutter - VIEL frisches wasser, das mit
dem naßfutter ist nicht so seines, also das maximum an naßfutter was geht
ist eine halbe kleine wishkas dose - also echt uninteressant ;-) das futter
kostet um die 50 euro - allerdings kommt man mit diesem sack (also ohne
zufütterung von naßfutter) mind. 6 monate aus. in bezug auf streu gibts
nichts wo er nicht hineinmacht ;-) das ist ihm ziemlich egal, wichtig ist
nur das das kisterl immer sauber ist, denn sonst kann es auch schon mal von
seiner seite her zu lautstarken beschwerden kommen;-) frisches katzengras
ist natürlich ein muß für einen prinzen wie ihn ;-)))

Preisangabe
Preisangabe kann ich nicht machen, da mir der platz am allerwichtigsten ist
und ich mich absolut schweren herzens von ihm trenne, d.h. ich wäre froh
wenn ich noch kontakt zu dem nächsten besitzer habe und auch erfahre wie es ihm geht - es sollte wirklich ein katzenliebhaber sein!!!!

:danke:
 
Werbung:
Oben