Nierenleiden bei Hunden

Jutta

Neues Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
3
Hallo ich bin neu grüß Euch alle !

Wer hat Erfahrung bei Nierenerkrankung bei Hunden ?

Mein Rauhaardackel Wurzel ist 15 Jahre und nun wurde festgestellt das
seine Nieren nicht mehr richtig arbeiten.
Das zeigt sich in den er sehr viel trinkt und natürlich viel pinkelt.
Ich muss Nachts 2x mal raus, manchmal passiert es trotzdem das er
reinpieselt.
Er bekommt Antibiotika und ich muss jetzt selber kochen für ihn (Nierendiät)
was kann man zusätzlich machen??
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Jutta,

bei meiner Hündin ist jetzt auch ein "Nierenleiden" festgestellt worden. Allerdings ist nicht die Niere selbst dafür verantwortlich, sondern sie ist durch eine andere Ursache in mitleidenschaft gezogen worden.
Debbie bekommt jetzt ein spezielles medizinisches Futter (Royal Canin Renal), um die Nierentätigkeit zu unterstützen und sie muss in Zukunft eiweißarm ernährt werden. Mehr kann man im Moment nicht machen.

Weswegen bekommt denn Dein Wurzel Antibiotika? Und ist die eingeschränkte Nierentätigkeit auf sein Alter zurückzuführen?

Lieben Gruß Marie
 
Oben