Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Schnupfen-Thread der 2.

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Umbreon, 11 September 2005.

  1. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Werbung:
    Hallo liebe Katzeneltern,

    ich hätte mal eine Frage: mir kommt vor, meine Zwerge sind seit einigen Tagen verkühlt - zwar nicht sehr dramatisch, sie niesen manchmal und klingen etwas "verschnupft", die Augen bzw. die Nase tränen aber meist nicht, sie fressen und trinken ganz normal, sind sehr aufgeweckt, das Fell glänzt und sie machen auf mich eigentlich keinen kranken Eindruck... Soll ich trotzdem zum Tierarzt gehen, oder legt sich das wieder? Kanns sein, dass es in meiner Wohnung einfach nur irgendwo zieht und die Kleinen da so empfindlich sind? Oder ist das ganz was anderes?
    Habt ihr da schon Erfahrungen gesammelt? Ich weiss leider überhaupt nicht, wie ich in dem Fall handeln soll bzw. ob das überhaupt nötig ist...

    Ach ja, noch was: Bisher hatte ich nie irgend welche allergischen Reaktionen auf Katzenhaare gezeigt, hab sogar mal einen Allergietest gemacht, der negativ ausgefallen ist - aber seit die Zwerge da sind, habe ich oft juckende/tränende Augen und so einen kratzigen Hals - ist das normal wegen der Haare, die ich einatme? Wenn ich wirklich allergisch wäre, hätte ich das dann nicht schon früher gemerkt?

    Entschuldigt die vielen blöden Fragen, aber bitte helft mir...

    Liebe Grüße von einer ratlosen
    Katrin
     
  2. Guinevere

    Guinevere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    2.955
    Ort:
    Klagenfurt
    Sobald Katzen öfter niesen, solltest du den Tierarzt aufsuchen. Die Gefahr, dass sie einen Katzenschnupfen ausbrüten, ist recht groß. Wie alt sind sie jetzt? Hast du sie schon impfen lassen?

    Allergien können leider auch plötzlich auftreten. Lass es nochmal austesten. Vielleicht sind's auch Gräser, auf die du reagierst. Kann alles mögliche sein.

    Lg Guin
     
  3. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Die Kleinen sind jetzt noch nicht ganz 10 Wochen alt, aber weil sie erst vor einer Woche eingezogen sind, dachte ich mir, ich warte noch ein bisschen mit dem Impfen, damit sie sich mal eingewöhnen können.. Wollte eigentlich jetzt bald mal zum TA zum Impfen, ich habe auch gehört, das soll gerade das beste Alter zum Impfen sein?

    Lg Katrin
     
  4. Guinevere

    Guinevere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    2.955
    Ort:
    Klagenfurt
    Ja, isses auch. Alles, was früher is, is meiner Meinung nach eh sinnlos. Katzen haben in den ersten Lebenswochen einen bestimmten Schutz, der Krankheiten nicht ausbrechen lässt. Es kann also sein, dass sie schon mit Schnupfen zu dir gekommen sind, es aber erst jetzt ausbricht. Geh auf jeden Fall zum Tierarzt und lass sie mal durchchecken.

    lg Guin
     
  5. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Gut, dann werd ich gleich morgen zum Tierarzt gehen und das anschauen lassen - "Notfall" ist es ja noch keiner, werd die zwei aber heute und in der Nacht ganz genau im Auge behalten... und dann gleich in der Früh zum Check, dann kann ich wieder beruhigt schlafen :)

    Vielen Dank für Deine Hilfe - ich sag dann Bescheid, was rausgekommen ist!
     
  6. Guinevere

    Guinevere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    2.955
    Ort:
    Klagenfurt
    Werbung:
    ja sag bescheid! Und alles Gute deinen Kleinen!

    lg Guin
     
  7. pegcyraufri

    pegcyraufri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo Umbreon,

    hoffe deinen Butzis gehts wieder besser - was sagt der TA?

    Übrigens: in der "Schnupfen-Zeit" hat sich bewährt:
    Echinacea-Kur (entweder Madaus-Kindersaft - ohne Alkohol - oder Globuli - nicht mit Metallöffel oder mit Fingern, da Wirkstoff nur aufgesprüht) - diese Medizin am besten ins Futter mischen.

    Hilft die Abwehrkräfte zu steigern!

    Ersetzt jedoch keineswegs den Gang zum TA!

    lg
    Tanja u Bande
     
  8. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Danke schön! Das mit der Echinacea-Kur werde ich mal ausprobieren, ist ja nicht schädlich für die Kitten, oder?

    Ich hab die Kleinen jetzt seit gestern ganz genau beobachtet, sie sind so aufgeweckt, wirken auf mich topfit, und ich glaube, sie niesen hauptsächlich, wenn sie irgendwo mit Staub in Berührung kommen...
    Nichts desto trotz hab ich heute mit dem TA telefoniert, der meinte, es hört sich nicht so schlimm an, aber er will sichs ansehen und hat mir einen Termin für morgen früh gegeben, und wenn die Zwerge gesund sind, kann ich sie morgen auch gleich impfen lassen... Das nette war, er hat gemeint, bei 2 Katzen bekomm ich auch noch Prozente ;)

    Aber das Geld darf in dem Fall keine Rolle spielen, Hauptsache, den Zwergen geht es gut :)
     
  9. pegcyraufri

    pegcyraufri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo,

    ja das ist gut: lass sie beim TA unbedingt untersuchen:
    Maulhöhle ansehen (Rachenentzündung: rötlich),
    dann abhören (Herz, Lunge, Magen-Darmgeräusche),
    Ohren,
    Augen,
    evtl.: Abtasten Bauchraum.

    So ein TA-Check sollte eigentlich vor jeder Impfung generell gemacht werden (machen aber die wenigsten Tierärzte :wut1: - daher ist der Tier(unter)halter verantwortlich dies zu verlangen).

    Eine Impfung ohne vorherige Untersuchung ist verantwortungslos und kann dem Tier auch das Leben kosten!
    Siehe auch "Impfung von Kindern bzw. Erwachsenen".
    Bei Tieren sollte man da noch vorsichtiger sein, denn sie können ja nicht reden und sagen wie es ihnen geht.

    Nach der Impfung ist auch Vorsicht angesagt, normalerweise sollte man ca. 30 min im Warteraum sitzen bleiben um im Falle einer Überreaktion nach Impfung sofort an "der Quelle" zu sitzen.

    lg
    Tanja u Bande
    viel Glück für deine Tatzenmonster ;-)))
     
  10. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Dieser TA scheint wirklich ganz in Ordnung zu sein - meine Schwiegermama hat mir den empfohlen, ich war noch nie bei ihm - aber am Tel. war er ganz sympathisch... Hat auch gemeint, er will sie sich ansehen, auch wenn sie nur selten niesen, aber er impft keine kranken Katzen - wusste gar nicht, dass es bei Tierärzten so nen Unterschied gibt, aber was ihr da so erzählt, ist interessant...

    Der Vorteil an genau dieser TA-Praxis ist zudem, dass sie bei mir gleich ums Eck liegt - und sollte irgendwas passieren, muss ich grad in meine Schuhe schlüpfen und ums Haus ;)
     
  11. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Huhu liebe Fories,

    ich hab versprochen, ich geb nochmal Bescheid, was der TA gesagt hat...

    Also, ich war heute morgen beim TA und hab die Zwerge checken lassen, wegen dem Schnupfen und so... Und mir wurde gesagt, die beiden sind topfit und niesen höchstens wegen dem Staub. Sie wurden von vorn bis hinten durchgecheckt, und es gab nur Lob vom TA, weil die beiden so schön und aufgeweckt sind *freu*

    Und es gab auch noch eine Riesenüberraschung - mein kleiner süßer "Merlin" ist in Wahrheit eine kleine, süße "Luna" ;) Somit hab ich also zwei kleine Schwesterchen *gg*

    Aber mir ist es ganz egal ob Katerchen oder Kätzchen, ich hab sie beide gleich lieb, Hauptsache ist doch, dass sie gesund sind *jubel*

    Danke für Eure Tipps und das "Mich-Beraten-und-Beruhigen" -
    Ihr seid super!!!

    Lg,
    Katrin (mit Mia und Luna) ^^
     
  12. pegcyraufri

    pegcyraufri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hi,
    gratuliere zu deinen gesunden Schwestern (naja - jetzt hast eine "Zickenpartie" zu Hause - grins).

    Dass es bei so kleinen Katzen schon Geschlechtsumwandlungen gibt - ts ts :ironie:

    lg
    Tanja u Bande
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden