wie wir zu unserm kater gekommen sind.

Molissima

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Oktober 2004
Beiträge
353
Ort
Nahe Graz
sooo damit endlich mal die geschichte raus ist, wie wir zu unserm stubentiger gekommen sind....
vor ca 5 jahren sind wir in unser eigenes haus gezogen. mein mann wollte unbedingt einen tigerkater haben. na und wir, der rest der familie waren natürlich begeistert. also einen blick in die fundgrube werfen (ist ne anzeigenzeitung) und siehe da.. tigerkätzchen zu verschenken. na ich ruf dort an, sie sagt mir das ist unter graz. ich rein ins auto, meine mutter incl. katzenkorb abgeholt und ab nach dietersdorf. da ich mich im norden gut auskenne, im süden aber echt ein volltrottel bin, hab ich mich verfahren und lande auf einem falschen bauernhof. dort wuselten 5 kleine tigerkätzchen rum. meine mutter packte den korb aus, während ich an der tür läutete.
auf die worte meiner mutter:" na komm schön mit mit mir" löste sich ein kätzchen von der menge und schwupps war es im katzenkorb drinnen. inzwischen erklärte mir die bäurin, dass ich hier falsch bin aber gerne eine katze mitnehmen könnte, da die nachbarkatze bei ihr herüben ihre jungen geworfen hatte.

ähmm.. ehrlich gesagt sie hätte den miez hergeben müssen, grins, weil der kleine nicht mehr aus den korb zu bewegen war.
beim heimfahren schnell noch beim schlecker vorbei, katzenstreu, futter usw besorgen.
zuhause angekommen (heimlich still und leise, damit unsere kids nichts bemerken) hab ich den kater mal rausgelassen. er verkroch sich hinter der waschmaschine.
inzwischen hab ich die kids so nebenbei gefragt, wie eine katze heissen sollte wenn wir eine hätten :weihnacht
die antwort kam vom 6 jährigen: er sollte whiskey heissen (abgeleitet von whiskas). als sich der miezerich hinter der waschmaschine hervorgetraut hatte, hab ich ihn auf den arm genommen. bin dann zum fenster gegangen und da haben ihn dann die kids entdeckt. na es war liebe auf den ersten blick bei allen 3. er ist der gutmütigste kater den man sich vorstellen kann, hat noch nie gefaucht oder geknurrt. ein richtiges dickes fettes schmusetier. grins.

viel spass beim lesen molissima (tina)
 
Werbung:

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
28 Oktober 2003
Beiträge
9.656
Ort
Salzburg
Hallo!

Eine schöne Geschichte!
Man kann wirklich sagen er hat sich euch ausgesucht :)


Mit deinem Beitrag bringst mich auf die Idee für einen neuen Thread :)

LG
Margit
 
Werbung:
Oben