wieder mal über triopse

Molissima

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Oktober 2004
Beiträge
353
Ort
Nahe Graz
also schön langsam glaub ich wirklich, dass wir ein irrenhaus sind und keines unserer tiere normal ist.
ich bin beauftragt mich um die 3 triopse meines sohnes zu kümmern, da er auf schiurlaub ist.
ich hätte mir nie gedacht dass diese tierchen auch intelligenz besitzen :-D
also ich schau rein ins becken schon kommen sie dahergeschwommen auf dem rücken und mir kommt doch vor die betteln nach futter. der finger ist zu gross. habens schon probiert.
ich musste jedem von den 3 ein futterkörnchen in die pfoten, beine (oder wie sagt man sonst zu den dingern) geben. dann sind sie alle auf den beckengrund geschwommen mit den kügelchen und haben genüsslich gefuttert.
lg tina
 
Werbung:
Oben