Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Ziehmama? soll ichs riskieren?

Dieses Thema im Forum "Hamster" wurde erstellt von Anna1988, 20 Oktober 2005.

  1. Anna1988

    Anna1988 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2005
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ausser meinem neuen kleinen Schatz hope hab ich auch zwei roborowski hamster..doug und carrie! vertragen sich ansich ganz gut mit einander...leben jedoch in getrennten käfigen da ich keinen nachwuchs haben will!

    doch gibt es jetzt ein riesiges problem...

    eine freundin von mir hat vor ein paar tagen überraschend robo-nachwuchs bekommen..sie hatte das tier (sehr junges eineinhalb monate altes) in einer tierhandlung schon schwanger gekauft...und nun kümmert sich die mutter nicht um sie....es waren 11 junge.von denen leider schon 4 gestorben sind..jetzt kommt sie morgen vorbei und wir wagen ein experiment der besonderen art, falls ihr das für gut halten solltet...

    carrie soll sozusagen als ziehmutter eingesetzt werden..sie hatte bevor sie bei mir war noch einen wurf...also soll ich es riskieren?

    andernfalls würden die jungen so oder so sterben....
    ich weiß wirklich nicht was wir machen sollen und bräuchte dringend euren rat was ich jetzt machen soll....ob ziehmama experiment oder nicht...

    bitte antwortet schnell! es wäre wirklich wichtig und würde mir weiterhelfen!

    LG Anna

    PS: haltet mich bitte nicht für blöd, falls sich das ganze total absurd anhört, aber ich habe absolut keine ahnung von nachwuchs!
     
  2. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo,

    ich denke nicht, dass Carrie die Jungen annimmt.. sie hat die Kleinen nicht geboren und hat auch keine Milch.. anders wäre es, wenn vielleicht eine scheinschwangerschaft bestehen würde und sie Nest baut oder so. Im schlimmsten Fall wird auch Carrie die Kleinen totbeißen..
    Deine Freundin sollte lieber zu einem TA gehen und sich dort Hilfe bzw. Rat holen.. die haben dort bestimmte Milch, die sie den Kleinen geben könnten.. :rolleyes:
     
  3. Anna1988

    Anna1988 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2005
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wien
    naja das ist es ja...

    die tierärztin bei der sie war, meinte, wenn dann ein weibchen, dass schon mal einen wurf hatte..ansonst sind die kleinen zu klein um sie durchzufüttern..sind ja nun grad mal 5 tage als oder so...so genau weiß ichs nicht...ich denk mir solang irgendwie eine chance besteht die kleinen durchzubringen, sollte ich sie nutzen!

    carrie war immer schon extrem zutraulich und auch bei dem 1. wurf, den sie früher hatte, hat sie sich von anfang an gekümmert....vielleicht haut es ja hin wer weiß...besser als sie tatenlos sterben zu lassen...

    falls sie sie fressen sollte...die natur ist grausam...dann wollte sie es so...-.-

    klingt schlimm....aber ich weiß mir keinen rat mehr

    LG die ziemlich verzweifelte Anna
     
  4. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo Anna,

    okay, einen Versuch ist es wert.. ich wünsche dir viel Glück und berichte bitte.. :rolleyes: :winken3:
     
  5. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    ...........versuchs und wir drücken die Daumen!
    Berichte uns bitte!
     
  6. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    Hallo Anna,
    da die Jungen so eh keine Chanche haben, ist es einen Versuch wert, doch frage auch ich micht, ob es möglich sein kann, das ein Weibchen, nur, wenn sie Junge um sich hat oder riecht, Milch bekommt????
    Selbst wenn sie sie annimmt.Aber vielleicht gibt es ja so etwas.
    Ich wünsch den Baby´s jedenfalls das Beste.
     
  7. Anna1988

    Anna1988 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2005
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wien
    egal ob ihr es nun glaubt oder nicht!
    aber sie nimmt sie...es sind mittlerweile zwar nur mehr 5 junge...2 sind leider an schwäche gestorben! aber sie hat sie....und sie kA..säugt sie!

    sie kümmert sich wie um ihre eigenen..anscheinend hatte sie eine scheinschwangerschaft oder was weiß der teufel aber den kleinen geht es gut und carrie frisst fleißig jogurth und hamstert was das zeug hält!

    falls sie alle durchkommen sollten (sind jetzt an die 7 tage alt) wollte ich fragen ob viell. jemand interesse an roborowski zwerghamster hätte...hab leider keinen blassen schlimmer welches geschlecht sie sind... sind ja noch so klein wie eine einzelne bohne :D

    aber sie quietschen und fiepsen und ihnen ist warm weil carrie immer auf ihnen drauf sitzt und sie wärmt und *hach*

    ich wusste ich hab keinen hamster sondern einen richtigen engel als haustier :D

    also...freu mich, wenn ich photos machen kann und berichte euch dann ausführlich wie´s mit den kleinen vorangeht und ob sie es schaffen!

    ganz liebsteee grüße!

    eine total stolze, zufriedene Hamster-Anna :D
     
  8. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Ach Anna, das freut mich wirklich sehr!:umarm:
    Haste mal Photos??
    Wir sind hier alle Photo-süchtig :)
     
  9. Anna1988

    Anna1988 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2005
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wien
    daweil noch nicht! wie ich schon sagte!

    aber sobald die kleinen etwas größer sind und aus dem nest kommen werd ich sie photographieren! hab zur zeit noch angst, dass carrie es sich anders überlegen könnte und die jungen frisst, wenn ich sie jetzt zu viel störe! gönne ihnen jetzt mal für eine woche absolute ruhe! dann sind sie ja 14 tage alt, da könnte sich schon was tun wegen photos, weil da kommen sie ja eigentlich raus!

    ganz nebenbei bemerkt hope geht es auch recht gut! hab ihm ein labyrinth und eine abenteuerbrücke gebaut! er liebt es!

    hab jetzt auch ein großes projekt am laufen! bzw. bin ich dabei anzufangen!
    sozusagen eine stocketage für hamster ^^
    nächstes wochenende fangen wir an! muss den plan noch etwas erweitern aber ansonsten...kanns schon los gehen mit materialeinkauf und schlussendlich mal dem bau ^^

    freu mich schon riesig!

    werd euch dann berichten! also...machts gut!

    ganz liebe grüße

    Anna und ihre Hamsterbande :D
     
  10. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    das sind ja priiiiiiiiiiiiiiiiiiimaaaaaaaaaaaaaaaaa Neuigkeiten!
    Ich freue mich mit dir!
    Wenn es passt, dann zeig uns dein"Hamsterprojekt", oki?
    Wir haben übrigens Wüstenrennernachwuchs-zu süß!
     
  11. Anna1988

    Anna1988 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2005
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wien
    Traurigkeit und Schock!

    ich bin ganz schockiert und traurig....

    anscheinend hat mama carrie nicht genug milch gehabt, oder das kleine war krank....wie auch immer...musste heute ein kleines halb aufgefressenes baby aus dem käfig bergen....
    bin noch immer ganz fertig mit den nerven....

    den 4 andren geht es gut...
    aber muss ich angst haben, dass sie weitere frisst?
    sie sind jetzt 11 tage alt...könnte ich sie mit der pipette groß ziehen, falls sie sie nicht mehr akzeptiert und säugen würde?

    *hach* ich bin ganz verzweifelt!

    bitte bitte helft mir!
     
  12. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Och Anna:umarm: , dass tut mir leid!
    Ich kann dir nur sagen, dass es bei unseren Wüstenrennerbabys nun auch so war, meine Tochter hat ein totes Baby aus dem Käfig geholt, die anderen 4 sind putzmunter.
    So ist die Natur, verstehst du, was ich meine?
    Sei nicht traurig und halte ein Auge auf die Kleinen, dann kannst du entscheiden, ob du zufüttern mußt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden