Bin ganz schön aufgeregt

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallochen zusammen!

Jedes Jahr lass ich bei meinem Wuff einen Kontrollcheck durchführen. Meine Tierärztin nannte es diesmal "Senior-Check".... Schock! Dabei is Debbie ja erst 5.
Nun kann ich nach 17 Uhr bei der Tierärztin anrufen und da bekomm ich dann das Ergebnis der Blutuntersuchung. Mann oh mann, bin ganz schön aufgeregt. Weiß eigentlich gar nicht warum, geht mir jedes Mal so. Kennt Ihr das auch? Habt Ihr nen guten Tip für mich? :dontknow:

Alles Liebe Marie
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Guten Morgen Sanfter Riese! Lieb das Du fragst: das Ergebnis ist leider noch nicht da gewesen. :weinen3: Nu soll ich heute nochmal anrufen. Will hoffen das es wenigstens heute was wird, sonst werd ich noch ganz jecksch. Debbie is zwar nicht krank oder so, aber die TÄ hatte bei ihr Herzaussetzer festgestellt und wenn es was ernsteres wäre, würde man das wohl am Blutbild sehen können. Naja, werde nachher berichten.

Alles Liebe Marie
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Moin Marie
Im grossen Blutbild kann man fast alles sehen. :)
Das Du jetzt so auf das Ergebnis warten musst ist gelinde gesagt saudoof!!!

Da macht man sich selbst verrückt und stellt sich vor was alles sein könnte.
Aber wenn das Labor nicht schneller arbeitet,kann Dein TA ja nichts daran machen!!
Ich drück die Daumen und Kessy die Pfötchen das nichts schlimmes bei raus kommt!!!
:umarm: Knuddel Dich mal
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Das ist lieb von Euch Sina, :umarm: Euch zurück und ein Wuffelwuff von Debbie. Melde mich sobald ich was weiß.
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallöli, da bin ich. Also im großen und ganzen ist das Blutbild i.O.. Allerdings sind doch ein paar Werte erhöht, wie der Hämatokritwert, der Leberwert und Cholesterin (alle 3 aber nur leicht). Auffällig war hingegen der Nierenwert. Ja, Debbie hat seit einiger Zeit immer wieder mal Probleme mit Inkontinenz. Aber bisher hielt es sich soweit im Rahmen, das medikamentös noch nix gemacht werden brauchte. Aber jetzt will das unsere Tierärztin konkreter untersuchen. Soll ihr ne Urinprobe von Debbie bringen :weinen2: ... Hab das ja schon mal gemacht, aber das is ja gar nicht so einfach. Debbie fand das damals schon nicht so prall. Wenn ich daran zurück denke: bin hinter ihr her mit ner Schüssel in der Hand und immer wenn sie sich hin hockte hab ich schnell die Schüssel drunter gehalten *lach*. Was macht Debbie natürlich, springt weg. Hat ganz schön Zeit gekostet und Nerven. Diesmal solls auch noch der Mittelstrahl sein.. Ohjeeee. Seh mich schon bildlich hinter Debbie herlaufen.. Aber ok, ist ja auch wichtig.

Aber sagt mal, wodurch kann denn beim Hund der Cholesterinwert erhöht sein?

Achso, das Blutbild ergab keinen Hinweis auf ne Herzgeschichte, puh. Bin nun doch ganz froh.

Liebe Grüße Marie
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Guten Morgen!

Bin ja echt etwas deprimiert: bin heut morgen mit Debbie über ne dreiviertel Stunde auf unseren Wiesen wegen der Urinprobe langetapert und das Ergebnis sind vielleicht 4 Tröpfchen.. Debbie springt jedesmal weg und guckt mich an, so nach dem Motto "Frauchen, heut morgen versteh ich Dich aber gar nicht. Was machst denn da mit mir? Bist Du denn doof???"

Naja, die Tierärztin sagt, ein Teelöffel sollte es schon werden und ich soll's mal mit ner Kelle versuchen... Ha ha

Habt Ihr noch ne Idee?
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallöle
Schön das die Werte soweit in Ordnung sind!!!
Also der Cholesterinwert erhöht sich meiner meinung nach nur durch zuviel Fett in der Nahrung.Allerdings weis ich nicht ob das nicht auch andere Ursachen haben kann.

Das mit dem Pipi auffangen ist so ne SAche.Kessy findet sowas auch nicht Toll.
Ich habe damals zienlich lange gewartet um gassi zu gehen!Sie musste also sehr dringend(dann steht sie nicht so schnell auf wenn se am pieseln ist)

Allerdings gehts dann,kaum draussen,schon los..........

Wünsch Euch beiden viel Erfolg und hoffe das die NIeren noch gut arbeiten!!! :umarm:
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hey Sina, werd das jetzt mit dem länger Warten machen. Dachte ja über Nacht würde es ausreichen; sonst pullert sie ja auch gleich wenn wir rauskommen. Aber anscheinend wars nicht lang genug.

Naja wie heißts so schön: gut Ding braucht Weile
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Huhu Marie
Genau.Würde einfach warten bis se anfängt zu quengeln und raus will.Dann müsste es gehen!!!!Viel Erfolg........... :)
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallöli, hab mich ja ne Weile schon nicht mehr gemeldet (Asche auf mein Haupt!). Will aber wenigstens nochmal kurz berichten. Hat gut geklappt mit dem länger warten und sogar mit der Kelle, hihi. War zwar nicht einfach, weil Debbie ja langes Fell hat, aber so pi mal Daumen war schon okay.

Der Urin ist soweit okay. Debbie bekommt jetzt was um den Harnstoffwert zu senken und was gegen die Inkontinenz. Hab allerdings vergessen zu fragen, was den Harnstoffwert erhöhen könnte. Zwar sagte mir die Tierärztin, es gibt schon eine gewisse Rassendisposition, aber welche Ursache :dontknow:

Sina, hab nochmal auf den Futtersack geschaut; da sind Eier drinnen und das kann wohl auch den Cholesterinwert erhöhen.
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Huhu Marie
Schön Dich zu Lesen!Jap,denke das es dann vielleicht an den Eiern liegt,kann schon möglich sein!Gut das es dann mit dem Pipinieren :) noch geklappt hat.Für die Inkontinenz kannste auch zusätzlich Kürbiskerne unters Futter mahlen.Hab ich gehört,obs was nutzt :dontknow:
Hauptsache soweit gehts Euch gut..... :)
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Morjen Sina!

das mit den Kürbiskernen - :schleck: hmm lecker - werd ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Hattst wohl sowas wie einen 7. Sinn: Debbie hat nämlich Durchfall (toll bei dem langen Fell..) und ich vermute, das es an dem Sirup gegen die Inkontinenz liegt. Sie pippit zwar nicht mehr in die Wohnung, aber Schiete im Fell is auch kein toller Tausch.

Lieben Gruß Marie
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Moin Marie
Wirklich nicht so prickelnd.Kessy hat am Popo auch die Haare sehr lang.
Finde ich dann auch immer zum :wut1:
Aber was will man machen.Hoffe das es bald besser wird!!! :)
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Danke Sina! Hab Debbie heut morgen vorsorglich kein Futter gegeben. Checke das erstmal mit unserer Tierärztin ab und dann kann sie ja immernoch moppeln. Manchmal ist langes Fell gar nicht so doll, kennst es ja dann selbst.
 
Oben