Brauche Eure Hilfe mein Hund Spinnt

Jenny

Neues Mitglied
Registriert
14 August 2005
Beiträge
3
Ort
Saarland
Mein Hund Charly, er ist jetzt zwei Jahre alt, ist in letzter zeit ziemlich komisch. Er wird von uns allen in der Familie richtig verhetschelt.Auch von mir bekommt er immer viel zuwendung.Seit bei uns jetzt Ferien sind schlafe ich immer bei meinem Freund, komme tagsüber mal 1 zwei stunden nachhause um mit meiner mum zu reden oder so. jetzt hat mein charly sich angewohnt mir in mein Zimmer zu Pinkeln. Da ich Packett habe sieht man das wunderschön. Vor zwei tagen ist es mir das erste mal aufgefallen, heute morgen als ich aufgestanden war weil ich mal zuhause geschlafen habe, habe ich wieder stellen endeckt. Er hat mir super an meinen Vorhang und über meine Computer Kabel gepinkelt! :wut1: ! Was meint ihr, ist das nur trotz das ich zu meinem Freund gehe und er dann bei meiner mutter ist (die eigentlich immer zuhause ist also ist er nicht lang eallein)oder ist er eifersüchtig auf meinen FReund?Aber Charly spielt immer mit ihm und hat auch sonst keine abneigung gegen meinen Freund! Was kann ich ändern damit er mir nicht mehr alles verpinkelt???
 
Werbung:

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallo Jenny
Ich würde sagen Dein Charly fühlt sich vernachlässigt,einsam,verlassen und verraten.Sicher,Deine Mum ist da,aber das ist für den HUnd nicht das gleiche!!!!Er sieht nur das Du weg gehst und ihn nicht mit nimmst!!!Er protestiert.....auf seine einzige Weise die ihm möglich ist :weinen3:
Kannst Du ihn denn nicht wenigstens ab und zu mal mitnehmen?
Und wenn er zuhause bleiben soll gib ihm was von Dir.Ein getragenes T-Shirt am besten.Und sag ihm das Du bald wieder kommst!!!!Betüddel ihn ne halbe Stunde vorher bissel.Rede mit ihm.Er versteht Dich schon.....
Viel Glück Euch beiden... :)


Ps. Vielleicht kann Deine Mum sich auch etwas mit ihm beschäftigen,wenn Du nicht da bist.Damit er sich nicht so einsam fühlt!!!!
 
Werbung:

aniger73

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19 März 2004
Beiträge
173
Ort
Wien
ich wette er schläft bei dir im Zimmer!? und ist es gewohnt das du auch in dem Zimmer bist........... ist trotz ...... nimm ihn mal mit, wenn das möglich ist. er wird sich sicher bald an die situation gewöhnen, wo du nicht mehr so oft daheim schläfst, aber auch ein Hund muss langsam daran geführt werden, dass seine gewohnheit geändern wird.

Viel Glück euch beiden!!
 
Oben