Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Bruno

Dieses Thema im Forum "Hunde-Forum Allgemein" wurde erstellt von lilli, 4 Mai 2005.

  1. lilli

    lilli Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    :banane: Hallo Leute

    Bin zum 1.Mal im Forum und möchte euch was fragen.
    Ich bekomme in einer Woche einen kleinen Dalmatiner.
    Bruno soll er heißen.Wie lange darf ein kleiner Hund schon spazieren
    gehen(8 Wochen)?
    Und wie sollen wir diese Woche überstehen?
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Lilli!

    Leider kenn ich mich nicht so gut mit Hunden aus, deswegen hab ich auch keinen Tipp fürs spazieren gehn, aber ich möchte trotzdem Herzlich willkommen im Forum sagen :) :jump1: :winken1: :blume1:!

    Ich kann mir vorstellen dass die Vorfreude riesengross ist und ich wünsch euch viel Spass mit dem kleinen Bruno!

    Alles Liebe
    Margit
     
  3. lilli

    lilli Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    14
    Danke Margit
    habe mich über deine Antwort gefreut.
    Lilli :danke:
     
  4. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
    Hallo Lilli
    Schön das du hier her gefunden hast.Wir haben unseren Charly damals auch mit 6 Wochen bekommen.Du kannst spazieren gehen so lange du willst,ab und zu wirste ihn tragen müssen :).Also die meisten Welpen die ich kenne haben sich immer einfach hingelegt oder gesetzt wenn se nicht mehr laufen wollten...Ich denke ne halbe Stunde mehrmals täglich dürfte für den Anfang reichen.Musste einfach probieren was er möchte.Wirste sehr schnell rausfinden :)
     
  5. atoronja

    atoronja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lilli ich kenn das auch so wie Sinaa die kleinen zeigen es einen wann sie genug vom laufen haben,Treppen dürfen sie aber noch nicht laufen.Ich wünsche dir viel spass mit deinen kleinen Bruno.
     
  6. lilli

    lilli Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Danke :kuss3:
     
  7. kathyb

    kathyb Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    8
    hallöchen

    Also man sagt so als Faustregel so ca min wie viel tage ´der Hund alt ist danach kann man sich ganz gut richtig wenn es einbischen mehr ist es auch nicht schlimm.
    Meine Schwester hat auch einen Dalmatiner sie heißt Bella und ist 7 Mon. alt ein toller Hund aber mit einem sehr starken Willen.
    Es ist wohl wirklich so das ganz am Anfang ausgedehnte Spaziergänge nicht so gut sind aber gerade Dalmatiner brauchen später sehr sehr viel Auslauf ich denke auch das er es dir zeigen wird.
    Viel Glück
     
  8. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Hallo Lilli, wie läuft es denn mit Deinem Hundebaby?

    Ich bin allerdings anderer Ansicht was das Laufen und Tragen betrifft. Die Knochen sind bei so einem kleinem Hund noch sehr weich und die Sehnen/Bänder sind noch nicht richtig "ausgebildet" um mit einer längeren Belastung fertig zu werden. Um Folgeerkrankungen, z.B. durch Bänderüberdehnung, zu vermeiden reichen 20 Minuten je Gang völlig aus. Treppen sind bis zu einem halben Jahr auch tabu. Schrieb ja Atoronja bereits.
    Was das Tragen betrifft: es gibt auch Welpen, die überhaupt keine Lust haben zum Laufen und wenn sie merken, das sie getragen werden, wenn sie sich hinlegen, kann man da auch eine falsche Sache bestärken. Überlegt mal, ein Dalmatiner wird recht groß und wenn er gelernt hat, "Frauchen oder Herrchen tragen mich wenn ich nicht mehr mag", dann gibts wohl ein Problem. Und davon abgesehen, auch ein kleiner Welpe kann mal einen Sturkopf haben und wenn er sich bei dieser Sache durchsetzt, dann probiert er es auch an anderer Stelle und "robbt" sich sozusagen die Leiter in der Rangordnung immer mehr hoch. Deswegen empfehle ich lieber, kürzere Strecken, aber dafür öfter zu gehen und so vermeidet man auch, das dem Kleinen dann irgendwann die Puste ausgeht.

    Alles Liebe Marie
     
  9. Lissy

    Lissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Land Salzburg
    Wie ich lese ist ja schon alles gesagt worden :D
    Schließe mich der Meinung von Marie an.Haben meinen Dackel auch öfters getragen als Welpen was gar nicht gut war denn der kleine Kerl hatte dann fürs Laufen keine Lust mehr.Änderte sich allerdings als der Große dazu kam. :geist: :geist:
     
  10. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    marie hat mir die worte aus dem mund genommen :zunge4:
     
  11. jutta76

    jutta76 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2005
    Beiträge:
    109
    Hallo Lili!
    Mit einem Welpen solltest Du noch keine weiten Strecken laufen. Kleine Runden von jeweils 5 - 10 Minuten genügen. Du wirst lernen, Deinen Hund einzuschätzen wann es ihm zu viel wird. Außerdem solltest Du ihn im ersten Jahr noch nicht neben dem Fahrrad oder den Skates laufen lassen und auch nicht zum joggen mitnehmen. Erst mit einem jahr sind seine Knochen und sein Körper für so eine Hochleistung gut genug aufgebaut.

    Die eine Woche kannst Du Dir vertreiben, indem Du nochmal alles überprüfst, ob Du alles da hast für ihn, dich vielleicht mit Hundelektüre eindeckst und bei diesem Wetter wirds doch kein Problem sein, die eine Woche noch rumzukriegen. :weihnacht

    Falls Du noch Fragen hast, immer her damit!

    LG
    jutta
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden