Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Eure Meinung?

Dieses Thema im Forum "Kaninchen und Hasen" wurde erstellt von Grinseentchen, 8 Oktober 2005.

  1. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    An alle Kaninchenauskenner,
    wir waren heute zur Familiengeburtstagsfeier, naja und wie es da so ist labert man über Gott und die Welt.
    Jedenfalls nehm ich, wenn das Mädchen es wahr macht, in meinen "Gnadenhof" ein 8 jähriges Zergkaninchen auf, welches immer allein war.
    Was meint ihr, sollte ich, da man sie ja eigentlich nicht allein halten soll, für die 2 bi? Jahre noch Gesellschaft dazu holen, oder es lieber allein lassen?
    Das arme Tier wurde aus Desinteresse im "normalen" Stallhasestall untergebracht und kennt wahrscheinlich außer füttern und Streu wechseln nichts weiter.
    Bitte beratet mich.
    :danke:
     
  2. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Huhu,

    schön, dass du ihn aufnimmst.. schrecklich solche Leute, die ein Tier so dahinvegetieren lassen..

    Also versuchen würd ich es schon.. aber bitte kein junges Ninchen dazu holen.. das wäre viel zu stressig für den "Opa".
    Vielleicht ein auch etwas älteres Weibchen aus dem TH.. ist er denn kastriert?

    (Schade, die Smilies funktionieren nicht)
     
  3. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    hallo Katrin, soviel ich erfahren habe ist es eine SIE, Angora...
    Was soll ich versuchen IHR dazuzuholen?, Wie alt?
    Oder lieber zwei, weil wenn sie dann stibt, ist der andere doch dann auch wieder alleine???
    Och menno, mit katzen kenn ich mich aus, aber mit Zwerghasis???
    hatte als Kind zwar auch mal einen, der war allerdings auch Einzelkind, aber mein bester Freund.
    Stubenrein, und wenn ich mal Kummer hatte, kam er zu mir und hat die Tränen abgeleckt (wie ich inzwischen weiß, bestimmt nicht aus Mitleid*lach*)
    Als der arme Kerl dann gestorben ist, hab ich die Schule geschwänzt und als Grund angegeben, wir hätten einen Todesfall in der Familie.(hat ja auch irgentwie gestimmt)

    Och bitte Katrin, gib mir einen guten Rat.
    Nur gut, das ich den passenden Mann dazu hab!!!:rolleyes:
     
  4. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Also eine SIE.. hmm.. da würd ich entweder einen kastrierten Bock dazuholen, oder eine andere SIE.. jedenfalls etwas älter..
    Die Zusammenführung kann klappen, muss aber nicht. Wenn sie sich so in ihr Alleinleben gewöhnt hat, kann es auch schwierig werden.
    Wichtig ist, Geduld und Timing...
    Als erstes die beiden Käfige nebeneinander stellen, damit sie sich gegenseitig riechen, hören und sehen können.
    Mach das ruhig 2-3 Tage so. Sprich mit beiden, streichel beide nacheinander und lass den einen jeweils an deiner Hand riechen..
    Nach ein paar Tagen nimmst du ein wenig aus der Urinecke des jeweiligen und tust es bei dem anderen in den Käfig. So ist der Geruch auch schon mal im Käfig des anderen.
    Wenn das auch schon gut klappt, nimmst du einen Raum, den beide noch nicht kennen. Dann läßt du beide gleichzeitig laufen.
    Kleine Rangeleien sind normal, um die Rangordnung zu klären.. auch Fell wird wie wild fliegen, aber das ist okay. Solange nicht gebissen wird und Verletzungen entstehen, ruhig machen lassen. Eventuell mit Leckerlis etwas beruhigen und auf sie einreden. Aber nciht dazwischen gehen, wenns noch nicht ernst ist.

    Würd der alten Dame nur einen Partner zumuten, denn bei dreien ist es wieder eine echt stressige Sache.. Rangordnung, Antipatie.. so denken die beiden, sie müssen sich vielleicht lieb haben, um nicht allein zu sein..

    Wann bekommst du sie denn?
     
  5. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    :danke: erstmal Katrin,
    Ich weiß nicht, ob das Mädel es erst meint.Also, sie wollen das Häschen schon lowerden, haben aber keinen Käfig.
    Wir sind finanz.aber auch nicht so flüssig, und da hab ich gesagt:Besorg nen Käfig(mind.1m) und dann nehm ich sie dir ab.Weil sie wohl im Winter die Box von anderen Hasen blockiert- gemein oder???

    Die kamen ja auch erst darauf, als wir von unserem Minizoo berichteten, so, wie denen können wir den Hasen noch "aufquatschen...
    Aber das arme Tier kann dochnichts dafür.

    Und, du meinst jetzt, erstmal bloß einen "Gesellschafter"?

    Und, wenn SIE in sagen wir 2 Jahren stirbt, muß ich dann weider vergesellschaften?
    Gut, das vergesellschaften wäre nicht das Thema, das krieg ich schon auf die Reihe, aber, wie ist das dann für das "jüngere"Tier???
    Och menno, es wäre so einfach, wenn man Dr.Doolittle wär, und könnte es IHNEN einfach erklären, warum, wieso, weshalb...
     
  6. süßer-hasi

    süßer-hasi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Cuxhaven
    Werbung:
    Huhu Entchen,

    damit der andere dann nicht so allein ist, sollte ja deshalb ein älteres Ninchen ungefähr im gleichen Alter dazugeholt werden.
    Die Häsin ist mit ihren 8 Jahren schon recht alt und will keinen jungen Hopser mehr neben sich. Sie braucht viel Ruhe und Schlaf, aber eben auch Gesellschaft, zum kuscheln und reden.

    Wenn du sie bei dir hast, beobachte sie erst mal ein paar Tage.. ein TA-Besuch ist sicher auch notwendig, um zu klären, ob mit ihr alles okay ist.

    Wenn sie dann gesund ist, kannst du ja nach ca. 3 Wochen nach einem Partner Ausschau halten.. oder einfach eine Anzeige in der Zeitung schalten.. suche rüstigen *gg* Partner für meine Häsin.

    Ich drück dir ganz feste die Daumen, dass du sie bekommst..

    Hab ich das richtig verstanden, die haben noch mehr Kaninchen? Werden die auch alle so gehalten, wie die ältere Häsin? Vielleicht sollte dann mal der TS anach sehen.. so ein Besuch kann Leute auch aufrütteln und manchmal *hoff* zur Vernunft bringen..
     
  7. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Hallo Katrin, ich war noch nie bei denen, aber das andere sind wohl normale Stallhasen, die dann auch geschlachtet werden und die hält man ja nunmal in Boxen.
    Ich hab jetzt auch endlich verstanden, wie du das mit dem Zweithasen gemeint hast- bin wahrscheinlich manchmal schwer von Begriff-schäm-
    Ich sag dir gleich Bescheid, wenn es geklappt hat.
    ichselbergespanntbin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden