Good bye...

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Ich wollte euch nur mitteilen, daß Nicky heute ihr neues Zuhause bezogen hat.
Früh nochmal ein anständiges Bad, damit wir sauber ankommen und nach dem Mitteg sind wir gefahren.
Ich weiß nicht, ob sie was gemerkt hat.
Wir haben mit den neuen Besitzern, ein Rentnerehepaar mit jahrzehntelanger Dackelerfahrung, ein Käffchen getrunken und uns über Nicky und über deren Dackel unterhalten.
Nicky lief im Haus umher, als wenn sie schon ewig hier wohnen würde.
Die Katzen wurden begrüßt, gleichmal vom Katzenfutter genascht übers Sofa gefegt...
Nach einer knappen Stunde haben wir es dann kurz und schmerzlos gemacht.
Getreichelt und gegangen.

Das einzige Doofe an der Sache war, das die Ausgangstür eine Glastür war und ich mich nochmal umdrehen mußte.
Ich glaub, Nicky´s verständnislosen Blick werde ich nicht so schnell vergessen.... :weinen1:

Aber ich weiß, das sie es dort gut haben wird und die zwei Rentnerchen waren auch überglücklich.

Nicky wird sicher traurig sein, aber, wenn sie dann heute Abend mit den zweien auf dem Sofa kuscheln kann, wird es nicht ganz so schwer für sie.


Zottel versteht auch nichts mehr.
Aber auch er hat ein Bad hinter sich und liegt jetzt in der Stube.
Ich hoffe, alles wird gut.
liebe Grüße Alex
 
Werbung:

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
Ach je. Diese Blicke kenn ich von meinen Pfleglingen. Vor allem mein "Paradekater" David - voll auf mich bezogen, aber hat sich nicht mit meiner ältesten verstanden - hat mich auch so angeschaut, wie er und seine Lebensgefährtin Emmi ihr neues zu Hause bezogen haben und ich sie dann verließ. Und als ich meine Dawnie in der Ordination zurücklassen musste, plärrte sie mir auch hinterher. Und ich hab vorher schon die ganze Ordination vollgeheult :weinen3: :weinen3:
Alle meine Pfleglinge haben Traumplätze bekommen und trotzdem ist es immer wieder schwer, sie herzugeben.

Man weiß ja, dass das Platzerl, wo sie hinkommen, supertoll is und trotzdem tut's einem in der Seele weh, das geliebte Tierchen herzugeben. Ich versteh dich, Alex.
Komm her und lass dich :trost:

Auf jeden Fall super, dass du so ein feines Plätzchen für Nicky gefunden hast.

lg Guin
 

yara2604

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 August 2005
Beiträge
92
Ort
Wien
Hallo Grinseentchen!!!
kann mit dir fühlen aber sei froh das er so einen guten Platz bekommen hat komm las dich Knuddel :umarm: :umarm: :umarm:
und einen schlapper von Yara :kuss1:
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Ohje Alex
Diese Blicke können einen echt umhauen,ich weis.
Aber ist doch Toll das Nicky nun einen schönen Platz gefunden hat.
Sollte wohl so sein.Und Du kannst bestimmt ab und zu mal anrufen
und gucken wies ihr dort so geht.... :umarm: :umarm:
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Ich danke euch schonmal für die Antworten :weinen3:
Ist eben blöd, wenn man einem Tier nicht sagen kann, das es besser für alle ist...
Danke auch, wer auch immer mein falsches Good b.. geändert hat, aber ich kann leider kein englisch.

Ich hab vorhin schonmal angerufen.
So macht sie sich ganz gut, aber sie wollte nicht lange mit Gassi gehen, sondern wieder zurück.
Das hatte ich ganz vergessen zu sagen, den Leuten, mein ich, weil es zu lange her ist.
Sie ist immer nur Gassie gegangen, nur, wenn ich mit war.
Und dann haben sie gesagt, sobbald ein Auto hält, wird sie hellhörig...
Mein Verstand sagt mir, das sie es jetzt besser hat, aber das Herz...
ach Sch... hätte nie gedacht, das mich das so mitnimmt.
Aber wir bleiben in Kontakt :jump1:
und, wo wir telefoniert haben, lag Nicky auf dem Sofa...
schönen Abend noch.
Bis morgen.
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hey Alex!

Das einzige Doofe an der Sache war, das die Ausgangstür eine Glastür war und ich mich nochmal umdrehen mußte.
Ich glaub, Nicky´s verständnislosen Blick werde ich nicht so schnell vergessen.... :weinen1:
Ohje, als ich das las musste ich glatt mitweinen. Warum hast Du Dich bloß umgedreht, hm? (Nicht vorwurfvoll gemeint.) Wenn man sich umdreht, kehrt man doch an diesen Ort zurück, zumindest sagt man das so...

Kann mir gut vorstellen das es nicht einfach war! Daran merkt man doch, wie sehr man an so einem Tierchen hängt. Aber Du hast recht, wenn Nicky es jetzt "besser" hat, dann isses schon gut so wie es ist!

Drücke die Daumen das es bald besser ist. Wie gehts denn Zottel jetzt nach 2 Tagen ohne Nicki?
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Den Zottel hatten wir am Samstag mit rein genommen, aber der iss nur, wie Falschgeld rumgerannt.
Stand permanent vor dem Chinchillakäfig und da lief die Sabber...
Dann hätt er um ein Haar das kleine "Bärchen" totgebissen.
Die Katzen waren am Durchdrehen, obwohl sie ihn ja kennen und ich war dann auch kurz vorm Durchdrehen...
na und da haben wir gesagt, er bleibt draußen.
Sonst bringt es uns nichts, weil wir uns bloß aufregen und dem Zottel bringt es auch nichts, wenn er dann nur Angeschnauzt wird.
Er ist auch ruhig, solanger er niemanden von uns sieht oder hört.
Aber bei Nicky war es damals auch so, erst 3 Wochen, nachdem Anka gestorben war, fing sie an zu winseln.
Da müssen wir uns überraschen lassen.
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Ich drück die Daumen das er es besser wegsteckt, als angenommen!!!

Soll er denn nun doch draussen bleiben oder nur so lange, bis er einigermaßen hört? Oder willst Du Hundeschulmäßig situationsbedingt doch nichts machen?
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Ich denke, das er draußen bleiben soll, mal sehen, wie es im Winter wird.
Zur "Hundeschule"muß ich noch hin.Hatte bloß einen Freund von meinem Sohn gefragt, weil er auch dort "trainiert".
Das Komische war bloß, er weiß nicht mal, wer der Chef ist und weiß auch nicht, ob sie Grunderziehung machen??????????
Muß ich doch mal persönlich hin.
Ich warte aber erstmal, wie er sich verhält, wenn wir mal Gassie gehen.
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hm? Also es is immer ganz gut zu wissen wer der Chefe is, ja?!

Wie war das denn sonst im Winter? Waren da die Wuffis drinne oder draußen? Ich mein, wenn er es gewohnt is, dann isses ja nicht ganz so wild, oder? Ja berichte doch mal. Wann willste denn den Gassigang in Angriff nehmen? Bitte auch kommentieren, vielleicht auch mit Photo's???
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Die waren Sommer, wie Winter draußen.
Ich meinte auch nicht wegen dem Hund, sondern wegen mir - wegen - mirleidtun...
Ich denke, mit dem Gassie werde ich nachher mal probieren, wenn meine Kinder aus der Schule da sind.
Meinen Jüngsten will ich noch nicht mitnehmen, weil der Zottel zieht, wie ein Ochse, da hab ich nicht noch ne Hand frei für´s "Baby"
Also, vor ein paar jahren waren wir ab und zu Gassie, da hab ich ihn auch abgeleint, damals hat er relativ gut gehört.Na, mal sehen.
Ich sag dir später Bescheid :umarm:
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
so Marie, melde mich zurück.
Erstes Gassiegehen erfolgreich beendet.
Ich also raus mit der Leine, Zottel wußte überhaupt nicht, was das jetzt soll, weil er sonst kein Halsband dran hat und das ist so ne Leine, wo Halsband und Leine "zusammenhängen".
Als wir zu Tor rausgingen lief er erstmal in alle Richtungen gleichzeitig und ich kam mir vor, als wenn ich nen Hexentanz veranstalte.
dann sind wir los.

ja, wo will denn der Zottel mit der Alex hin?
siehst du Leine?Straffer geht es nicht, ich hab morgen bestimmt Muskelkater



Das ging dann die ersten 500m so.
Wir sind ungefähr 2km gelaufen und dann wieder zurück.
Auf halber Strecke hab ich ihn dann mal losgemacht.

...und...ab!



das Kommando "und ab" kannte er wahrscheinlich noch, denn der ist losgerast, wie ein bekloppter.
Ich dachte noch, ob der wiederkommt?

Komm her!



ichfrohundbisselstolzbin
beim ersten kommher machte er kehrt und kam zurückgerast

sooo is fein und sitz



mein hund scheint intelligenter zu sein, als ich dachte...
Das ganze Spielchen machten wir ein paar Mal

und...ab



Antwort:...Du kannst mich mal, ich bin fix und alle


Heimweg



siehst du Leine jetzt?

Und, meine Hundeexpertin, was sagst du dazu? :kuss3:
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hi Alex, wenigstens kurz eine Meldung von mir. Mir ist ungeahnt was dazwischen gekommen, sodass ich morgen mehr Zeit und Ruhe zum Antworten hab. Aber lass Dich mal herzllich :umarm: und ein ganz dickes :kuss3: !!! Finde es so Klasse, so einen ausführlichen und bebilderten Bericht! Boh! Hat Spaß gemacht zu lesen!

Bis morgen meine Liebe, hoffe, Du kannst solang noch ausharren?! Ach klar, denk schon, oder?!

Ganz liebes Grüssli, Marie :blume2:
 
Werbung:

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Klaro doch... :umarm:
bin aber morgen nur bis gegen 8.30 da, dann muß ich nach Stadtroda (Hilfe, ichnochniedortwar) fahren, hab mit Kind nene Arzttermin.
Zwar erst halb 12, aber da ich mich bestimmt 93x verfahre :rolleyes: und auch noch einen Umweg, wg.Strassensperrung machen muß, fahr ich lieber schon 9 Uhr los.
liebe Grüße Alex
 
Oben