Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Hund "gefunden"

Dieses Thema im Forum "Hunde-Forum Allgemein" wurde erstellt von Farina, 8 September 2005.

  1. Farina

    Farina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    202
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Eine Freundin von mir kam letzte Woche plötzlich mit einem "Zweithund" an der Leine zu mir zu Besuch. Sie hat bereits einen Australian Sheppard. Nun befand sich da noch eine schwarze Labradorhündin, eine wunderschöne, an der Leine.

    Diesen Hund fanden Lehrer morgens auf dem Schulhof des Sohnes meiner Freundin. Angebunden, daneben ein halber Sack Trockenfutter und zwei Fressnäpfe.

    Wie gesagt: Eine reinrassige Labradorhündin. Lackschwarz.

    Wie kann man nur - frage ich mich da.

    Meine Freundin hat die Hündin aufgenommen. Die Hündin ist Klicker-trainiert, die Hündin ist max 1 Jahr alt, die Hündin ist gesund.

    Gut dass sie schlußendlich den Weg zur ihrem richtigen Frauchen gefunden hat - und eigentlich kann man den Aussetzern ja fast schon dankbar sein, dass sie den Hund nicht aus dem Auto geworfen haben......


    July :rolleyes:
     
  2. atoronja

    atoronja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Berlin
    Leider ist das so ,will man sein Tier nicht mehr haben ,wird es einfach weggeworfen oder abgeschoben :rolleyes: .Schön das sie jetzt ein liebes Frauchen gefunden hat :)
     
  3. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Einfach nur ohne Worte!... Gott sei Dank ist die Hündin nun in guten Händen!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden