Schnupfen

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
War gestern im Tierheim um die kleine Mietz abzuholen. Konnte den kleinen Wurm aber dann doch nicht mitnehmen weil sie Schnupfen hat und noch behandelt werden muss. Was ich nicht verstehe das die das dort nicht eher bemerkt haben. Und sie hat trotz Impfung den Schnupfen bekommen. Sie hatte ganz verquollene Augen und Fieber. Nun mach ich mir Sorgen das wenn ich die Kleine hole, sie meine Minou mit Schnupfen ansteckt. Ich nehm sie natürlich erst zu mir wenn der Tierarzt dort sagt das es geht aber trotzdem mach ich mir Sorgen.Kennt sich jemand damit aus?
 
Werbung:

Umbreon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 August 2005
Beiträge
168
Ort
Innsbruck
Gibts nicht einen Unterschied zwischen Katzenschnupfen und dem "normalen Schnupfen"? Mir kommt vor, ich hätte da mal was davon gehört... Vielleicht deswegen trotz Impfung?

Wie ist das eigentlich, wenn Miez den Schnupfen(-infekt) vorher schon hatte, aber trotzdem geimpft wurde? Wirkt dann die Impfung nicht, oder bricht dadurch der Schnupfen erst richtig aus?

Sorry, ich bin keine große Hilfe, das sind alles nur vage Vermutungen... Die guten Ratschläge überlass ich besser den Profis dieses Forums :)
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Ich glaube wenn sie bereit etwas Schnupfen haben und dann geimpft werden bricht der Schnupfen erst richtig aus. Ich geh aber heut zum Tierarzt um Minou impfen zu lassen und frag die natürlich gleich mal.

Habe gerade bei dem Tierheim angerufen um zu frage wie es der Mietz geht. Sie hat eine Spritze bekommen und Augensalbe und es geht ihr besser. Sie hat auch was gefressen. Puh...jetzt bin ich etwas beruhigt.
 

Umbreon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 August 2005
Beiträge
168
Ort
Innsbruck
Puh, das ist immerhin ein Lichtblick *Daumendrück* Ich hoffe, dass es deinem Zwerg bald wieder besser geht!

Wäre toll wenn Du kurz schreibst was der TA dazu gemeint hat, würde mich nämlich auch interessieren, denn meine beiden Kitten sind auch frisch geimpft...

Liebe Grüße und viel Glück,

Katrin
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Also die Ärztin meinte, dass sie es selbst noch nicht erlebt hat das eine Katze nach der Impfung noch mal Schnupfen bekommen hat. Aber ich denke trotzdem das es so was gibt, vielleicht selten aber es gibt es. Es ist dann nicht der schlimme Schnupfen. Beim Menschen ist es ja auch so. Man ist gegen Grippe geimpft und bekommt trotzdem noch Schnupfen.
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
Nun ja, es kann schon sein, dass eine Katze Schnupfen trotz Impfung bekommt. Das passiert so: Die Grundimmunisierung besteht ja aus 2 Teilimpfungen, die beide innerhalb eines Monats verabreicht werden. Wenn die Miez gerade erst mal die erste Teilimpfung bekommen hat, hat sie zwar einen gewissen Schutz, aber nicht den vollen Impfschutz.

Gerade in Tierheimen passiert das sehr oft, da spielen sehr viele Faktoren zusammen: der Stress, die Angst, der Lärm (Hundegebell etc), fremde Menschen, zu viele Katzen auf engstem Raum... Das schlimmste für die Katzen ist jedoch der Stress.

Hast du im Tierheim gefragt, wieviele Teilimpfungen sie bekommen hat?

lg Guin
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Die Schlussimpfung hat sie kurz bevor sie krank geworden ist bekommen. Habe Minou auch gleich letzten Dienstag impfen lassen. Sie wird am 5. Oktober die Zweitimpfung bekommen. Mach mir nur Gedanken, das wahrscheinlich noch ein Restrisiko besteht wenn ich die Kleine aus dem Heim hole weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass sie in so kurzer Zeit den Schnupfen los bekommt und Minou eben noch nicht die Zweitimpfung bekommen hat!???

Ich denke das ich die Kleine morgen oder am Mittwoch abholen kann.
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Weißt du denn, ob es nur normaler Erkältungsschnupfen ist oder DER Katzenschnupfen?
Wenn es bloß ne Erkältung wäre, ist sie bei dir zu Hause bestimmt besser aufgehoben, um sich auszukurieren.
liebe Grüße Alex1
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Die Frau im Heim meinte das es nicht DER Katzenschnupfen sei sonder ein normaler und das der gerade im Heim umgeht. Hätte die Kleine auch mitgenommen aber Minou war eben noch nicht geimpft und ich ich weiß ja nun auch nicht genau ob es nicht doch DER Schnupfen gewesen ist.
 

wolkenkind

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22 August 2005
Beiträge
385
...

Jup, mach ich. :) Bin ja auch wahnsinnig gespannt wie Minou sich verhalten wird. Sie hat ja nun schon fast vier Wochen alleine. Aber ich denke das sie die kleine Phoebe (Überlege übrigens ob ich den Namen lieber so schreiben sollte wie man ihn spricht?) gut aufnehmen wird.
 
Werbung:
Oben