Treibjagd

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Huhu Fories,
heut hab ich zum ersten Mal in meinem Leben ein "Verkehrsschild" gesehen, auf dem stand: " ACHTUNG TREIBJAGD "

Am Waldanfang stand eines und am Waldende eines für die entgegenkommenden Fahrzeuge.

Das war ein Warndreieck mit oben genannten Schriftsatz.

Ich hab garnicht gewußt, das sowas bei uns erlaubt ist.:haare:
 
Werbung:

yorkiefan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1 September 2005
Beiträge
794
Ort
Hessen
Hmm... Die Treibjagt mit Hunden ist bei uns nicht erlaubt, soviel ich weiß.
Aber wenn die Jäger oder Gehilfen oder weiß der Geier hinterher rennt ist es wohl erlaubt.
Sicher bin ich mir aber nicht. Wenn mich jemend berichtigen möchte, kann er /sie das gern tun

Treibjagt, Jagt da könnt ich sowieso
bur2.gif
:spei1:
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Ich find es auch nicht in Ordnung.

Gut, ich geb zu , ich esse gern Wild,
aber man muß die Tiere doch nicht erst durch die Gegend hetzen:wut1:

Oder die Leute denken, wie die Chinesen, das dadurch das Fleisch zarter wird, wenn man die Tiere ängstigt oder ihnen Schmerzen zufügt.
Ich hab das mal irgentwo gelesen oder gehört, das sie die Hund usw.erst verprügeln, ehe sie sie schlachten, weil wohl angeblich durch den Adrenalinausstoß das Fleisch zarte würde.
a037.gif
 

Molissima

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Oktober 2004
Beiträge
353
Ort
Nahe Graz
leider gibt es treibjagten. auch bei uns in österreich. ich weiss ich bin gemein wenn ich das jetzt sage. aber das lustigste find ich wenn ein treiber eine ladung schrotkörner in seinen a...llerwertesten bekommt. sorry aber wenn ich dann so was lese muss ich einfach lachen.
vor jahren stand mal nach ende der treibjagtsaison in der zeitung:
heuer wurden xxx hirsche, xxx rehe, xxx geflügel und xxx treiber erlegt.
lg tina
 

yorkiefan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1 September 2005
Beiträge
794
Ort
Hessen
Wer sowas macht und dem dann sowas passiert, hat er es einfach verdient.
Bei mir hört sich das jetzt vieleicht auch etwas radikal an. Aber ich freue mich wenn in Spanien die Torreros und die Irren ,die durch die Strassen rennen, verletzt werden.Wer sich in das Getümmel wagt, sollte später nicht heulen, wenn was passiert. Und die Krankenhauskosten sollten die auch selber bezahlen.:wut1:
 
Werbung:
Oben