Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

7. Sinn

Dieses Thema im Forum "Tiere Allgemein" wurde erstellt von Margit, 17 März 2004.

  1. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo!

    Ständig hört man davon dass Tiere einen 7. Sinn haben, aber ist es denn auch wahr?
    stimmt es dass tiere durch ihren angeblichen 7. Sinn Gefahren im vorraus spüren können?

    oder sind tiere nur um einiges sensibler und durch ihre ausgeprägte Beobachtungsgabe in der lage Gefahren viel früher zu erkennen oder zu spüren als wir Menschen?

    Was meint ihr?

    LG Margit :)
     
  2. Minchen

    Minchen Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    NRW/Gütersloh
    Ich denke nicht, das sie einen 7. Sinn haben.
    Ich denke nur das sie sensiblere Ohren und nasne usw. haben und es dadurch besser war nehmen.

    Katharina
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Ich denk mir auch eher, dass sie halt noch viel feiner Sinne und Wahrnehmungen haben als wir. Wenn ich da alleine an den Geruchssinn bei Hunden denke...
     
  4. rocky

    rocky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    82
    hallo @all

    ich glaube an den 7.sinn der tiere,gibt es auch ein super buch das heisst "DER 7 SINN DER TIERE".

    selbst erlebt habe ich es immer wieder,da mein dad diabetiker ist und wenn er nachts eine unter zuckerung hatte,hat unser hund meinen dad aufgeweckt.obwohl unser hut selbst schwer krank war hat er meinem dad noch 1 woche vor seinem tod wieder einmal aufgeweckt,leider musste unser hund eingeschläfert werden.er war 15 jahre alt.

    bei meinem hund ist es so wenn ich denke,muss noch mit dem hund raus ohne was zu sagen fängt er schon an unruhig zu werden.

    liebe grüsse rocky:)
     
  5. Anke77

    Anke77 Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bottrop
    Hallo zusammen!

    Also ich bin auch der Meinung, dass es bei Tieren keinen 7. Sinn in dem Sinne gibt, dass sie irgendwelche übersinnlichen Vorahnungen haben, sondern dass es ehr so ist, dass sie halt viel sensibler sind in ihren Sinnen.
    So, denke ich z. B. auch, dass der Hund von Rocky irgendwie vielleicht gerochen hat, wenn der Vater unterzuckert war und daraufhin unruhig geworden ist.

    Rocky schreib auch (leider weiß ich nicht, wie das mit dem zitieren geht), dass ihr Hund unruhig wurde, wenn sie nur gedacht hat, dass sie spaziergen geht. Ich bin davon überzeugt, dass sie es dem Hund unbewusst signalisiert hat und sei es nur mit noch so kleinen Gesten.

    Mein Hund weiß z. B. wann ich aufhöre zu telefonieren. Immer wenn ich dieses typische "Ok, dann tschüss" am Ende des Gesprächs sage springt er auf und steht vor mir, als wollte er sagen "alles klar dann lass uns spazieren gehen". Ich hab natürlich ausprobiert, diese Worte einfach mal mitten im Gespräch zu sagen, aber da reagiert er überhaupt nicht. Ich bin fest davon überzeugt, dass an diesen Worten am Schluss etwas anders ist als wenn ich sie nachahme. Und genau dasselbe Prinzip wird meiner Meinung nach auch für andere "7. Sinne" gelten.

    Ganz liebe Grüße

    Anke:)
     
  6. rocky

    rocky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    hallo @all

    der siebte sinn der tiere von rupert sheldrake:

    Kurzbeschreibung

    Tiere besitzen einen "siebten Sinn", unerklärliche Fähigkeiten, die uns Menschen abgehen. Manche Hunde und Katzen spüren sogar, wenn "ihr Mensch" in der Ferne einen Unfall erleidet oder stirbt. Andere Tiere spüren Katastrophen, wie z.B. Erdbeben voraus. Rupert Sheldrake untersucht dieses Phänomen und regt die Leser dazu an, einige seiner einfachen Experimente selbst auszuprobieren.
    liebe grüsse rocky
     
  7. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Anke!

    tja du sprichst das aus was ich auch denke :)

    Ich finde auhc das es keinen 7. Sinn gibt, sondern das die Sinne bei den Tieren einfach nur viel mehr ausgeprägter sind als bei uns Menschen.
    Das ihre beobachtungsgabe um vieles sensibler ist als bei uns.

    Wenn es einem Freund von mir schlecht geht, merke ich es ja auch durch beobachtung, und da muss ich ihn nicht mal sehen dazu, auch am telefon, merken wir sofort wie die stimmung ist. das ist auch kein 7. sinn. :)


    LG Mag
     
  8. karar

    karar Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    wien
    ich glaube das alle sowohl menschen als auch tiere einen 7.sinn haben...

    nur das tiere noch nicht verlernt haben ihn zu erkennen und auf ihn zu hören...ist etwas zu kompliziert zu erklären wie ich das genau meine.

    aber die grenze zwischen 7 sinn und enormen geruchs und gehör sinn ist manchmal auch sehr dünn.
    man vergleiche nur mal was ein mensch hört und was ein hund hört. bzw. riecht!
     
  9. Sternie

    Sternie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    371
    Ort:
    bei Hamburg
    Ich weiß nicht, ob man es als 7. Sinn bezwichnen soll, aber Tiere haben auf jeden Fall eine wesentlich schärfere Sensibilität. Darüber gibt es so viele schöne Geschichten. Mir fällt da spontan immer die Geschichte einer Frau ein.

    Sie hatte eine alte Hündin, die ständig an einer Stelle an ihrer Wade geleckt hat. Sie war nicht davon abzubringen. Immer wieder kam die Hündin an und leckte der Frau am Bein. Aber immer nur an einer bestimmten Stelle. Irgendwann bemerkte die Frau dort eine "Stelle". Der Arzt diagnostizierte einen bösartigen Krebs im Anfangsstadium. Der Tumor konnte kpl. entfernt werden ohne Streuung und alles hatte ein gutes Ende.

    Ich liebe solche Geschichten *schmelz* Und davon gibt es noch so einige. 7. Sinn? sensiblere sinne? Keine Ahnung, aber Tiere haben etwas, was wir nicht haben. Das steht fest :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden