Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Brauche Infos zum Yourki

Dieses Thema im Forum "Hunderassen" wurde erstellt von Minerva, 10 September 2005.

  1. Minerva

    Minerva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    bin auf dem Gebiet Hunde total unerfahren.
    Meine Mutter spielt mit dem Gedanken sich einen Yourki zu kaufen. Hoffe das ihr wisst welchen Hund ich meine. Dieser Name wird ja ganz anders geschrieben. Aber ich weiß nicht wie.
    Es geht mir darum das ich weiß das es wohl 3 verschiedene Sorten davon geben soll. Klein-mittel-groß!
    Da meineMutter nur eine kleine Wohnung hat, möchte sie auch gerne die kleinste Sorte davon haben. Jedoch weiß ich nicht wie diese 3 Sorten heißen. Worauf müsste ich den beim kaufen achten? Wie komme ich an wirklich gute Züchter heran? Wie ihr seht, bin ich sehr ahnungslos auf dem Gebiet Hunde.
    Was kosten diese überhaubt? Hoffe sehr das ihr mich etwas aufklären könnt. :danke:

    Lieben Gruß
    Minerva
     
  2. atoronja

    atoronja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Berlin
    Hallo Minerva schau mal hier http://www.yorkie.at/modules.php?name=Encyclopedia da steht etwas über Yorkies drin . Meine Mutter hatte auch mal einen sind schon liebe Tiere und bei meinen jetzigen Hund ist der Vater ein Yorkie
     
  3. Minerva

    Minerva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2005
    Beiträge:
    4
    Danke für die schnelle Antwort. Habe mich da umgesehen. Ist zwar ein nettes Portal, jedoch gar nichts los. Schade!

    Gruß
    Minerva
     
  4. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
    Hallo Minerva
    Guckste mal da rein http://www.yorkie.at/modules.php?name=Your_Account&op=new_user

    Wenn das auch nichts ist gib mal bei Google "Yorkieforum" ein.
    Da bekommste was........ :)
     
  5. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    :) Hallo!

    Da kann ich Dir vielleicht weiter helfen.Meine Schwester züchtet seit Jahren Yorkies.Ich weiß nicht genau,was Du so wissen willst aber das mit den 3 verschiedenen Größen ist Quatsch.
    Es gibt nur eine Grundform und seit geraumer Zeit einen anderen Farbschlag als den üblichen blueandtan oder blackandtan. Das ist der Biewer Yorkie.Dieser ist meist dreifarbig mit viel weiß(oder auch weniger).
    Wenn Dir jemand nen Mini Yorkie andrehen will und der dann was besonderes sein soll ist alles Quatsch.
    Es gibt einige Züchter die nur die kleinsten miteinander zu verpaaren um noch kleinere zu bekommen.
    Sie benötigen schon viel Zeit.Die Fellpflege ist etwas intensiver,aber dafür haaren sie nicht oder nur sehr wenig.Sie sind sehr aufgeschlossen und auch sehr wachsam.Ansonsten sind es richtige Schmusebacken die vieeeeeel gestreichselt werden wollen. Sie sind auch sehr gelehrig und gehorchen auch gut.Wenn Du noch was wissen willst,fragste einfach mal :)
     
  6. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Werbung:
    Hallo Minerva!

    Gute Züchter findest Du beim VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen www.vdh.de) oder beim FCI (Internationaler Verband).

    Wünsche Dir viel Erfolg!

    Lieben Gruß Marie
     
  7. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Aber beim VDH ist auch nicht immer Gold was glänzt :ironie:

    Also wenn Ihr Euch bei einem Züchter einen Hund holen möchtet,solltet Ihr einige Dinge beachten.

    1.Wenn z.B. ein Züchter,Euch nicht auf die Anlage lassen möchte und Euch am liebsten den Hund am Tor oder an der Tür verkaufen möchte,lasst lieber gleich die Finger davon.

    2.Wenn Sie euch reinlassen,beobachtet genau die Umgebung.Es gibt manche Züchter,die wirklich aus Leidenschaft züchten und so ziemlich alles für Ihre Hundis tun,also auch die Umgebung der Hunde schön gestalten.Aber wenn Ihr seht,das die Welpen in einer Fleischer Kiste anstelle einer richtigen Wurfkiste liegen,dann kannst Du Dir sicher denken das es nur ums Geld verdienen geht.

    3.Auch die Hunde selber solltet Ihr Euch genau ansehen.In welchen Zustand sie sind.

    4.Tipp Viele oder alle Würfe werden alphabetisch benannt. Wenn eine Hündin das erste mal Junge bekommt,dann fangen die Namen der Jungen mit A an.
    Es gibt Züchter,die Ihre Hündinnen 2 mal im Jahr decken lassen,was ich ehrlich gesagt ziemlich mies finde.
    Wenn die Hündin z.B 6 Jahre alt ist und der Wurf mit J anfängt,dann könnt Ihr gleich wissen das die arme Hündin jedes Jahr 2 mal gedeckt wurde und wohl eher nur als Brutmaschiene dient :teufel2: :spei1:

    Meine Schwester erzählt mir so einiges, was sie hier und da so erlebt und sieht.
     
  8. Marie

    Marie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    10.151
    Stimmt nur bedingt, wenn der Züchter mehrere Hündinnen hat, kann Hündin 1 einen A-Wurf haben und Hündin 2 einen B-Wurf usw.

    Ein weiterer Tip, lass Dir die Eltern zeigen, beobachte die Welpen (sind sie ängstlich? Neugierig?)

    Wenn Du Connection zum Tierarzt oder ner Hundeschule hast, die beraten auch. Oder in den genannten Links von Atoronja und Sina..
     
  9. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
    Hallo Minerva
    Hat Deine Mama schon mal dran gedacht sich in den Tierheimen umzusehen.
    Dort sitzen viele Hunde(auch Yorkies)die Sehnsüchtig auf ein liebes ZUhause warten!!!! :)


    Guckst Du.....http://zergportal.de/baseportal/tiere/detail&Id==34805
     
  10. Sinaa

    Sinaa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2005
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Kelkheim
  11. Minerva

    Minerva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,
    erstmal Danke an euch alle. :danke: Bin nun an eine Frau gekommen die zur Zeit Welpen hat. Hunde Dame ist 6 Jahre alt und es ist ihr dritter Wurf. Also mit Buchstabe C. Denke das ich mir in dieser hinsicht keine Sorgen machen brauche. Wenn alles gut klappt, fahren wir am Samstag da hin. Werden am Donnerstag 5 Wochen alt. Werden auch erst ab der 13 Woche abgegeben.
    Bin auch ein sehr vorsichtiger Mensch und im Gespräch mit dieser Frau habe ich festgestellt, dass sie ihre Welpen nicht nur verkaufen möchte. Hat schon gefragt für wenn der Hund sein soll, wie die Häuslichen verhältnisse sind usw.
    Finde das auch das alles sehr wichtig ist. Werde es euch informieren wie es weiter gehen wird. :)
    Habe noch ein kleines Problem: der Hund soll ja für meine Mutter sein. Sie darf Hiunde halten. Wir, jedoch nicht. Mus halt noch beim Vermieter nachfragen ob sie denn unsere Wohnung mit dem Hund betreten darf. Hat jemand von euch darüber Infos wie die Gesetzteslage da aussieht? Wenn das nicht geht, scheitert natürlich alles. :weinen3:

    Gruß
    Minerva
     
  12. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    hallo Minerva - ein Vermieter darf zwar das Halten von Hunden in der Wohnung verbieten - er darf Dir aber nicht vorschreiben, ob Du Besuche mit Hund erhalten darfst oder nicht - da brauchst Du Dir also keine Sorgen zu machen - Deine Mutter darf jederzeit mit dem Hund zu Dir kommen - problematischer könnte es werden, wenn Du den Hund über längere Zeit hüten solltest, weil Deine Mutter verhindert ist - das könnte der Vermieter dann verbieten
     
  13. Minerva

    Minerva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2005
    Beiträge:
    4
    Puuuuuhhhhhh!
    Wenn das wirklich so sein sollte, dann bin ich schon etwas beruhigt. :danke:
    Werde aber trotzdem dem Vermieter schon mal darüber unterrichten. Wir haben zwar ganz liebe Nachbarn, aber es gibt ja noch andere dazwischen. Dann geht dann das telefonieren zum Vermieter los:..... wissen sie schon das bei Famillie L.... ein Hund ein und ausgeht? :teufel2:
    Na ja, lasse mich dann mal überraschen.

    Gruß
    Minerva
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden