Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Brauche Rat zur Katzenzusammenführung

Dieses Thema im Forum "Katzen-Forum Allgemein" wurde erstellt von Tiffy04, 23 Mai 2005.

  1. Tiffy04

    Tiffy04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo!

    Bin heute beim suchen auf dieses Forum gestoßen und wollte mal um rat fragen.
    Wir haben uns vor 1 1/2 Jahren ein Kater und eine Katze geholt.Beide sind 2 Jahre alt und kommen aus Spanien. Leider vom Charakter total unterschiedlich. Die Katze ist eine richtige Menschenkatze. Sie will nur mit uns spielen und nicht mit dem Kater. Der Kater will aber immer mit ihr spielen und wenn sie nicht will wird sie verhauen. Da das in letzter Zeit immer schlimmer wurde, haben wir am Samstag einen kleinen Kater (9 Monate) geholt. Er ist von der gleichen organisation wie unsere beiden anderen und bei den leuten in einer Katzengruppe von 11 Katzen gewesen. Bei uns haben wir ihn erstmal zu uns allein ins zimmer genommen. Er schreit aber die ganze Nacht ganz jämmerlich und die anderen beiden sitzen vor der Tür und antworten.
    Jezt hab ich es heute gewagt unseren Kater (der Chef der beiden) ins Zimmer zulassen und der ist sofort auf den kleinen los. Ich hab sie gelich wieder getrennt und jetzt sitzt der kleine unterm bett und hat Angst.
    Wie kann ich den kleinen denn am besten integrieren? Gruß Tiffy04
     
  2. Lissy

    Lissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Land Salzburg
    Nur Geduld das braucht Zeit.Immer schaun dass sie genug Platz haben um sich aus dem Weg zu gehn.Mit der Zeit wird die Neugier siegen.Ganz wichtig noch darauf achten das alle die gleiche Zuwendung bekommen.
     
  3. Maschenka

    Maschenka Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BW
    hallo, das Problem hatte ich mit meinen Katzen auch. allerdings ist bei dir die Situation noch schwieriger: Du hast sozusagen zwei Katzen gegen eine Neue, die sich erst mal bei den Beiden behaupten muss. Was hat mir geholfen:
    *den Neuling mit Deinem getragenen Pulli einreiben, damit er Deinen, den Katzen vertrauten Geruch einimmt
    * die Katzen die ersten Tage nur kurz alle drei zusammen lassen, sonst den Kleinen/Neuen für sich alleine im eigenen Raum lassen. Stell Dir vor, was für eine Stresssituation es für ihn ist: er ist in einer neuen, fremden Umgebung, kennt niemand und muss sich noch gegen zwei Katzen verteidigen, die ihn als einen Angreifer ansehen. Am liebsten einfach in Ruhe lassen, damit er die neue Umgebung erkunden kann.
    *mit der Liebe zum Neuen nicht übertreiben. Sonst werden die alten Katzen eifersüchtig, dann sind sie unmöglich!!! sie brauchen jetzt viel Aufmerksamkeit von Dir, sie könnten wegen dem Neuen an Deiner Liebe zweifeln und brauchen Bestätigung.
    *man darf es sich nicht als Ziel setzen, dass sich die Katzen unbedingt lieben. das hängt alles von Katzen ab, und wenn sie sich tolerieren, ist es auch ok.
    *man sollte viel GEDULD haben. meine Katze hat mich zur Verzweiflung gebracht, als ich ein neues Katerchen geholt hab, es hat mindestens zwei Wochen gedauert, bis sie sich einigermaßen verstanden haben. jetzt sind sie ein Herz und eine Seele. Man braucht nur Geduld.
    Wünsche Dir viel Erfolg!!!
     
  4. Tiffy04

    Tiffy04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Danke erst mal für die Tips.
    seit heut morgen ist der kleine erst einmal unterm bett verschwunden, weil er eine gepfeffert bekommen hat.
    Unsere Tierärztin hat mit den Tip gegeben ich soll sie morgen alle drei mit Futter einreiben und dann zusammen lassen und die beiden Kater auf jeden Fall ihren revierkampf ausführen lassen.

    Also, werde ich mal bis morgen warten und hoffen das sich der kleine bis dahin beruhigt hat. Bin am überlegen ob ich ihm nachher mal die Katze reinsetzte, das ist nämlich ne ganz liebe die eigentlich keinem was tut nicht mal den fremden hunden in der wohnung.

    Gruß Tiffy
     
  5. Maschenka

    Maschenka Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BW
    hallo Tiffy. Und, hat es geklappt? Gruss Maschenka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden