Impfen

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo zusammen!

Mich interessiert mal, wie ihr zum Impfen steht. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit diesem Thema. Anlass des Ganzen war ein Bericht im Internet, das ein jährliches Impfen gar nicht notwendig sei. (Ich weiß nicht genau wie das bei Katzen und Pferden ist. Sollte man da auch zur Jahresspritze?) Ja, jährliches Impfen sei sogar schädlich und kann sogar zum Tode eines Tieres führen. Es hieß, das man anhand von sogenannten Titerbestimmungen erkennen kann, in wie fern noch ein ausreichender Impfschutz vorhanden ist. Ausgenommen natürlich die Tollwutimpfung, die ist ja gesetzlich vorgeschrieben. Jedenfalls durchkämmte ich das Internet und schrieb sogar einige große Tierkliniken an. Aber sicher könnt Ihr Euch denken, das ich hinterher genauso schlau wie vorher war. Das Ergebnis war nämlich, das einige fürs jährliche Impfen waren und die anderen dagegen. Wie macht Ihr das denn mit Euren Tieren? Gibt es unter Euch auch welche, die gar nicht impfen lassen (wenn ja, warum?)? Habt lieben Dank für Eure Meinungen.

Lieben Gruß Marie
 
Werbung:

felix

Mitglied
Registriert
15 Mai 2005
Beiträge
11
Ort
Porta Westfalica/NRW
Hallo Marie
Ein Thema mit dem man sich beschäftigen sollte,denn oft wird zuviel geimpft.
Man verläßt sich ja meistens auf die Aussage des TA.Erstimpfen sind sehr wichtig
Folge u.auffrischungsimpfungen,da scheiden sich die geister.Wenn man
Zweifel hat,sollte man den TA einen Titer Test machen lassen.Daran ist erkennbar ob der Schutz noch ausreichend ist,denn man kann auch leicht
"überimpfen".eine sehr gute Seite dazu www.barfers.de/impf/impfhunde.htm
:)
LG
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Felix!

Dank Dir, genau diese Seite hat mich zum Nachdenken gebracht.

Was die Borreliose betrifft, dagegen lass ich seit 2 Jahren schon nicht mehr impfen - leider aufgrund eigener Erfahrungen. Viele Tierärzte befürworten eine Borrelioseimpfung, aber die Aufklärung um das WARUM ist sehr dürftig.

Lieben Gruß Marie
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hier bin ich nochmal. Schade, dachte Ihr würdet mir ein bissel erzählen. Will hier gar nicht debattieren was besser ist oder so. Mich interessiert nur kurz, wie Ihr impfen lasst...

Gruß Marie
 

Lissy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Mai 2004
Beiträge
278
Ort
Land Salzburg
Ich lasse meine Hunde regelmäßig jedes Jahr impfen.Tollwut und die Kombi-Impfung.Hatte schon einmal einen Hund an der Katzenseuche verloren weil er nicht dagegen geimpft war.Seither bin ich vorsichtig geworden.Meinen Hunden machen die Impfungen nichts aus. Lg. :)
 

Grizzly

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 März 2005
Beiträge
1.118
Ort
Schweiz
Also ich impfe meine Katzen in der Regel auch jährlich. (Leukose, Katzenschnupfen und nochmal eine *Name entfallen ist*) Vorsicht ist besser als Nachsicht :)
 

krstie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3 März 2005
Beiträge
1.225
Ort
Endenburg (Steinen) DE
da meine 4 Monster reine Hauskatzen sind habe ich nur die Grundimpfung machen lassen - und seither nicht mehr geimpft - was übrigens auch mein TA bei Hauskatzen so empfiehlt

die Ausserhaus-Katze (grins) wird jährlich geimpft - gegen Leukose, Schnupfen, AIDS - und entwurmt wird sie ebenfalls jährlich
 

~Cornelia~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21 Juni 2005
Beiträge
146
hi marie,...
tut mir leid das zu sagen, aber ich finde das is schwachsinn,..das das tier nicht so lang lebt, wenn mans rgelmäßig impft!

das impfen is wirklich wichtig, denn is dann mal das tier krank, muss es wirklich leiden!

und man hat bestimmt schon solche tests bzw studien durchgeführt, und da ich acuh bei einem ta arbeite, weiß ich, das das jährliche impfen wirlich kaum bzw keine folgen auf das tierleben hat,...

aber wenn du willst, kann ich meinen ta nochmal fragen!
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Hallo Cornelia, ja ich weiß, es ist ein sehr umstrittenes Thema. Persönlich habe ich bisher noch niemanden kennengelernt, der gar nicht impft. Aber es gibt bereits Impfempfehlungen, bei denen gegen bestimmte Erkrankungen nur alle 3 Jahre geimpft werden, weil der Wirkstoff oder der Umfang noch ausreichend vorhanden ist. Weißt Du diesbezüglich näheres?

Ich meine des Verständnisses wegen: wir Menschen lassen uns ja auch nicht jährlich impfen. Hier gibt es ja auch gewisse Richtlinien.

Lieben Gruß Marie
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Hallo Marie,Hallo Cornelia
Da biste ja direkt an der Quelle.Würde mich sehr Interessieren was Dein Chef zu dieser Angelegenheit sagt.Höre auch dauernd das es garnicht so gut ist jedes Jahr zu impfen.Vielleicht kannste ihn mal fragen wie die einzelnen Impfstoffe wirken und was dabei passieren könnte(oder kann)oder tatsächlich passiert.
Man sagt ja immer was für das eine gut ist,ist für das andere schlecht!!!!
Habe mit meinem TA auch schon drüber gesporochen,aber ich denke Du bekommst da bessere INfos!!!!Bin mal gespannt......
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Guten Morgen zusammen!

@ Krstie: Hab grad erst so richtig wahrgenommen, das Du Deine Katze auch gegen AIDS impfst. Das AIDS?

@ Cornelia: Hast Du Deinen Chef mal gefragt bezüglich der Impfungen?

Lieben Gruß Marie
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Danke Krstie! Von einigen Krankheiten hab ich ja schon gehört, aber Katzen AIDS war mir noch unbekannt. Und :danke: für den Link, bin sehr an Fachwissen in der Tiermedizin interessiert. Das Buch was da vorgeschlagen wird ist wirklich gut!
 
Werbung:
Oben