Kater pinkelt alles an

Sunny&Tommy

Neues Mitglied
Registriert
20 Dezember 2005
Beiträge
2
Ich hoffe Ihr könnt uns helfen!!!

Unser Kater Sunny 8-9 Monate alt Hauskatze, kastriert, pinkelt alles an. Couch, Wäsche, Bett, in und auf Tüten in Wäschekörbe mit und ohne Wäsche ob gewaschen oder nicht.
Zuerst als er das gemacht hat da war er erst 3 Monate alt da dachten wir es ist ein versehen oder so.
Dann haben wir uns einen Spielgefährten für ihn geholt mit dem er sich sehr gut versteht.
Dann hat er trotzdem weitergemacht.
Nach unserem Umzug in eine größere Wohnung ist es ganz schlimm, täglich. Wir haben schon viele verschiedene Katzenstreusorten ausprobiert. Er geht aber jetzt bei dem Aktuellen auch aufs Klo.
Wir wissen nicht mehr weiter! Was könnte mit unserem Sunny los sein?
 
Werbung:

pegcyraufri

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 August 2005
Beiträge
305
Ort
klafu
Hi,
bist du sicher dass er kastriert ist (nicht nur sterilisiert).
Pfusch bei Kastra gibts leider öfter.
Sieht für mich auch ganz nach markieren aus.

Oder hat er wirklich ein Inkontinenzproblem? Stress?

lg
Tanja u Bande
 

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
Den Umzug nicht ganz verkraftet? Wie lange besteht das Problem jetzt insgesamt? War's in der alten Wohnung auch so schlimm oder war's da besser? Wo habt ihr das Katzenklo stehen? Vielleicht akzeptiert er den Standort nicht so recht? Sind denn beide Kater schon kastriert?

Wieviele Hoden hat der TA bei der Kastra entfernt? Ich weiß, blöde Frage, aber es kann sein, dass Kater einen der Hoden im Bauchraum haben und ein nicht so guter TA entfernt dann nur den sichtbaren, lässt aber den kryptorchyden Hoden im Bauchraum. Somit hätte dein Kater trotz Kastra noch immer ein "Hormonproblem" und er würde markieren.

Lass das mal abklären, ja?

lg Guin
 

Sunny&Tommy

Neues Mitglied
Registriert
20 Dezember 2005
Beiträge
2
Guinevere schrieb:
Den Umzug nicht ganz verkraftet? Wie lange besteht das Problem jetzt insgesamt? War's in der alten Wohnung auch so schlimm oder war's da besser? Wo habt ihr das Katzenklo stehen? Vielleicht akzeptiert er den Standort nicht so recht? Sind denn beide Kater schon kastriert?

Wieviele Hoden hat der TA bei der Kastra entfernt? Ich weiß, blöde Frage, aber es kann sein, dass Kater einen der Hoden im Bauchraum haben und ein nicht so guter TA entfernt dann nur den sichtbaren, lässt aber den kryptorchyden Hoden im Bauchraum. Somit hätte dein Kater trotz Kastra noch immer ein "Hormonproblem" und er würde markieren.

Lass das mal abklären, ja?

lg Guin


Das Klo steht im Flur in so einer Niesche. Haben zwei Klos!
Nein der kleinere noch nicht der is noch nicht so weit!
Woran seh ich ob er noch nen hoden irgendwo hat?

Gruß Sunny&Tommy
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Hallo "ihr zwei"

wenn Guin recht behält, dann siehst du es nicht.
Ich vermute mal, dann müßte beim Kater n´Ultraschall ? (röntgen? ) gemacht werden, um zu sehen, ob eventuell noch ein Hoden im Bauchraum ist.

Unser einer Kater, der demnächst kastriert werden muß hat auch bloß einen sichtbaren Hoden im Hodensack und das sieht man.
 
Werbung:

Guinevere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20 Juli 2005
Beiträge
2.955
Ort
Klagenfurt
yep, Alex hat recht, das sieht man nicht. Ein U-Schall müsste reichen. Muss nicht unbedingt Röntgen sein. Einen Hoden im Bauchraum ertastet man auch nicht so einfach, außer, man ist TA und kennt das Ganze *gg*Sonst hast keine Chance. Unbedingt vom TA abklären lassen. Hol dir eine zweite Meinung ein, das is nie schlecht.

lg Guin
 
Oben