Kompliment beibringen

Cheval

Mitglied
Registriert
19 Dezember 2004
Beiträge
8
Hallo
Hat jemand eine Ahnung wie ich einem Pferd das Kompliment beibringe?
Normal nimmt man ja ein Bein hoch und gibt zwischen den Vorderbeinen ein Leckerli. Damit das Pferd das andere Bein durch drückt. Bei mir klappt das aber nicht so weil mein Pferd auf drei Beinen rückwärts hüpft um an das Leckerli zu kommen sich aber nicht beugt. Hat jemand eine Idee wie ich ihm trotzdem das Kompliment beibringen kann?
Lg
Cheval
 
Werbung:

Grissini

Neues Mitglied
Registriert
27 Dezember 2004
Beiträge
3
Kompliment

hi!
das leckerli gibt man beim kompliment auch nicht bei der brust
beim verbeugen machst du das

beim Kompliment tippst du auf das Bein, dass sich heben soll - und erst wenn das pferd unten und dann wieder aufgestanden ist gibst ihm das Leckerli
tja ich hab einen Zirkuskurs besucht und wir haben es da mit der beinlonge gelernt - das würde ich niemanden raten nachzumachen, ohne professionelle hilfe - ist voll gefählich für alle, wenn man so einen sturen kerl hat wie ich
jetzt macht er es schon ganz brav!
ohne beinlonge brauchtst oft ein jahr dafür!
und das leckerlie mußt am boden anbieten nicht zw die beine
sonst verbiegt sich das pferd und streckt sich nicht durch, was ja der sinn der übung ist
ich denk du könntest ja einen borelle, oder wiemerskurs machen!
viel erfolg
 

Gismo

Neues Mitglied
Registriert
28 Januar 2005
Beiträge
1
Hallo Cheval,

Du solltest deinem Pferd auf keinem Fall das Kompliment ohne
Fußlonge beibringen, wenn es sich beim Hufeauskratzen oder
beim Schmied das erste mal hinlegt weißt Du warum.

Aber Du solltest das beim 1. Mal wirklich nicht ohne Anleitung
machen.

Gruß Gismo
 

Chrissy133

Mitglied
Registriert
1 März 2007
Beiträge
9
AW: Kompliment beibringen

Hallo!
Also wenn du deinem Pferd das Kompliment beibringen willst, solltest du
das mit jemandem machen , der sich da auskennt und dir helfen kann!
Lg
 
Werbung:

Farina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
24 Mai 2005
Beiträge
202
Ort
bei Köln
AW: Kompliment beibringen

Kompliment sollte man gemeinsam mit einem Profi lernen und beibringen.
Es gibt in der Cavallo 02/07 einen sehr interessanten Bericht über zirzensiche Lektionen.

Gruß
July
 
Oben