Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Rivalität bei Geschwistern?

Dieses Thema im Forum "Katzen-Forum Allgemein" wurde erstellt von Umbreon, 6 September 2005.

  1. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    bitte, bitte helft mir!!!
    Meine Zwerge sind, wie berichtet, am Sonntag bei mir eingezogen, und obwohl sie sich schon gut eingelebt haben, mache ich mir langsam ein paar Gedanken...

    Bei der Pflegefamilie, bei der sie davor waren, waren die beiden ein Herz und eine Seele, haben immer zusammen gekuschelt und gespielt, aber seit sie hier bei uns sind, ist das etwas anders.
    Die Kleine ist ziemlich verspielt und neugierig, hat überhaupt keine Scheu vor Menschen und kommt immer zum Spielen und Schmusen zu uns. Das Katerchen war von Anfang an schüchterner und nicht ganz so zutraulich, und zu allem Überfluß ist sie auch noch ziemlich rabiat zu ihm - sie verjagt ihn immer vom Bett, und wenn man mit ihm spielt, nimmt sie ihm das Spielzeug weg, und er trollt sich dann meistens beleidigt in irgend eine Ecke.

    Auch sind sie ständig am balgen, und meist ist sie diejenige, die ihn anspringt, und wenn er mal anfängt mit der Ranglerei, schreit sie gleich und verjagt ihn wieder.

    Die Kleine ist immer gleich eifersüchtig, wenn man mit ihm spielt oder ihn streichelt, und der kleine Herr umgekehrt schmollt, weil sie ihn dauernd verjagt, und fühlt sich anscheinend irgendwie vernachlässigt.

    Nun ist es aber so, dass mein Freund und ich uns gleichermaßen um die beiden kümmern, und jeder von uns mit einem der beiden spielt oder schmust, damit der Kater auch mal zum Zug kommt, und sie nicht eifersüchtig ist.

    Wisst ihr, was ich da tun kann? Seit sie hier sind, behandeln sie sich gar nicht mehr so liebevoll wie davor, sondern kämpfen entweder oder sie gehen sich aus dem Weg... Wird sich das legen mit der Zeit?
    Oder liegt das vielleicht an der Größe des Reviers? Bei den Pflegeeltern vorher waren sie nur in einem kleinen Zimmer, und jetzt haben sie etwa 7x so viel Platz...

    Und kann ich irgend etwas tun, um dem Katerchen z.B. zu erklären, daß unser Bett nicht ausschließlich seiner Schwester "gehört" und sie ihn dort nicht dauernd verjagen soll?

    Ich wäre Euch sehr dankbar für alle Eure Tipps -

    Grüße von einer verzweifelten
    Kathy:weinen3:
     
  2. pegcyraufri

    pegcyraufri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo,

    könnte es sein, dass du einfach nur "empfindlich" reagierst, auf normales Spielverhalten bzw. Rangordnungsverhalten?

    Vielleicht spielen sie ja auch nur grob miteinander (Tiere passen meist nicht in unser "Friede-Freude-Eierkuchen-Schema) und haben einfach Spass, mal mit Geräuschen, mal ohne (so wie kleine Kinder, die streiten ja auch untereinander ;-))) und manchmal sogar die Großen).

    Könnte es sein dass die Pflegefamilie da zuvor weniger "empfindlich" war?

    Es kann auch sein, da du ja ein "neuer Platz" bist, dass sie versuchen sich auszumachen, wer der Chef ist?

    lg
    Tanja u Bande
     
  3. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Hallo Kathy,ist aber auch merkwürdig.
    Wie alt sind sie jetzt?
    Vielleicht sind sie in der Pupertät und sind deshalb so zickig, besonders die Weiber.
    Versuch doch mal die kleine Zicke links liegen zu lassen, wenn sie wieder stänkert und nimm das Katerchen und versuch ihr irgentwie zu verklickern:
    das haste jetzt davon...
    Oder wenn´s Katerchen auf dem Bett liegt und sie ihn verjagen will, "haust" du sie runter
    Vielleicht begreift sie es ja.
    Wenn die beiden, wegen dem vielen Platz größenwahnsinnig sind, dann verstehe ich ihre Reaktion auch nicht.
    Weil wenn sie viel Platz haben, brauch man sich doch nicht zu streiten.
    War jetzt nicht wirklich sehr hilfreich, aber ausprobieren kann man es doch mal.
    liebe Grüße Alex
     
  4. krstie

    krstie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Endenburg (Steinen) DE
    ich würde mal sagen, Deine zwei verhalten sich ziemlich normal - sie müssen sich an die neue Situation gewöhnen - wie Du ja selber schon fest gestellt hast, ist ihr Revier 7 x grösser als das vorherige - und da die beiden ja noch sehr jung sind, war die Rangordnung, die es nun mal auch bei Katzen gibt, noch nicht festgelegt - und das tun sie grade

    lass die zwei einfach selber machen - die kommen schon miteinander klar - sobald sie rausgefunden haben, wer der Boss ist - die Einteilung wird übrigens auch nicht definitiv sein - kann durchaus sein, dass der Kater, wenn er dann mal grösser und geschlechtsreif ist, die Rollen nochmals neu definiert - das gehört einfach dazu

    ihr macht das ja schon ganz richtig, indem ihr dafür sorgt, dass beide Katzen genügend Zuwendung bekommen - worauf ihr einfach achten solltet, dass nicht plötzlich der Kater viel mehr Zuwendung bekommt, nur weil er doch "so ein Armer" ist
     
  5. Umbreon

    Umbreon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Innsbruck
    Vielen Dank für die schnellen Antworten :)

    Die beiden sind ja auch noch so klein, gerade mal 9 Wochen alt, und jetzt bin ich dank Euch wieder zuversichtlicher :)

    @pegcyraufri: Das mit dem Empfindlich-Sein kann zum Teil schon stimmen, ich bin ziemlich aufmerksam bei den beiden, wahrscheinlich, weil das meine ersten Katzen sind, und ich nichts falsch machen will und einfach noch keine Erfahrung habe damit - deswegen wende ich mich ja auch an Euch ;)

    Aber im Moment scheint gerade alles in Butter zu sein bei den Zwergen - jetzt putzen sie sich gegenseitig, hihi...

    Eh klar, als hätten sie den Beitrag hier gelesen... Naja mal schauen, wie lange es bis zur nächsten Rauferei dauert ^^

    Aber Ihr meint also auch, dass ich einfach mal abwarten soll und beide "gleichberechtigt" behandeln soll?

    Vielen, vielen Dank nochmal,

    Lg Kathy (mit Mia & Merlin) ;)
     
  6. pegcyraufri

    pegcyraufri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2005
    Beiträge:
    305
    Ort:
    klafu
    Hallo,

    ja ich meine, die zwei "raufen" sich schon alleine zusammen - ist auch ganz normal (lade dich gern mal ein meine Frett-Welpen besuchen zu kommen, die kleinen Gauner raufen elendig miteinander, was ganz normal ist).

    Ja ich denke du bist deshalb so sensibel, weil es deine ersten Katzen sind und ich gratuliere dir dazu - auch zu deiner Entscheidung zwei davon zu nehmen - alleine sind sie selten glücklich.

    Meine Mutter hatte manchmal 20 Junge (sie züchtet - ähm sorry vermehrt) und die haben sich manchmal lautstarke Gefechte geliefert, sodaß die Wohnung verwüstet war.

    Mach dir mal keine Sorgen, wenn sie müde sind vom toben, dann kuschel mit ihnen - ernähre sie gut (hochwertiges Futter, kein Supermarkt-Futter), gib ihnen ein schönes Zuhause (das sie wahrscheinlich schon haben ;-)) und wichtig:
    GENIESSE DEINE ZEIT MIT IHNEN - SIE SIND IMMER FÜR DICH DA!!!

    lg
    Tanja u Bande
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rivalität Geschwistern
  1. noriam
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.349
  2. Sonja
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.713

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden