Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Tierkommunikation

Dieses Thema im Forum "Tiere Allgemein" wurde erstellt von Rosenelfe, 25 November 2003.

  1. Rosenelfe

    Rosenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo

    Habt ihr schon Erfahrungen mit Tierkommunikation gemacht?

    Natürlich kann man schon viel über das Tier erfahren, wenn man es beobachtet, seine Körperspra che versteht......aber es geht noch weiter.....Habt ihr euch schon telepathisch mit euren Tieren unterhalten?
    Es ist ein guter Weg, um hinter die tatsächlichen Probleme und Ursachen für ein verändertes Verhalten oder Krankheiten zu kommen...und eine ganz andere neue Vértrauens - und Verbindungsbasis zu dem Tier zu schaffen.

    alles liebe Elfe
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    ja täglich ;) aber keine telepathischen :)
    wenn meine katze vor der terrassentür sitzt und maunzt, weiss ich das sie raus will :)
    wenn sie in der küche sitzt weiss ich sie will was frisches zum fressen,
    und wenn ich auf der couch sitze und sie springt auf mir herum, weiss ich das sie kuscheln will oder das ihr langweilig ist und sie jemand zum spielen braucht :).


    nein, das hab ich zumindest noch nie, wie soll das gehn? wie macht man das?

    (bitte jetzt keinen verweiss auf deine homepage, die hab ich mir schon angesehn ;) )

    ja aber, will das tier das auch?
    will das tier das der mensch das sieht was sich das tier denkt???
    wenn ich das tier kenne, und ich denke da jetzt an meine katze, dann reicht mir die körpersprache aus um fest zu stellen ob es meiner katze gut oder schlecht geht.
    warum will ich auch noch die gedanken meiner katze lesen, wenn sie sich eh mit mir auch so verständigen kann?


    LG Margit :)
     
  3. Zillikatze

    Zillikatze Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    sächsisches Vogtland
    telepathische Verbindung zu einem Tier

    Hallo Rosenelfe

    ja ich hab schon mehrfach telepathisch zu Tieren kontakt gehabt, waren allerdings alles Wildtiere. Hab da auch ein eigenes Thema hier geschrieben (Tierliebe - Wildtiere).

    Alles Liebe

    Romy
     
  4. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Ich möchts mir hier ja mit niemanden vertun, aber ich muss ehrlich sagen ich glaube nicht an Telepathie.
    Mich würde es allerdings interessieren, wie ihr das macht.
    setzt ihr euch vor das tier hin schaut ihm in die augen und konzentriet euch darauf?

    ich will hier nichts ins lächerliche ziehn!!! nicht das mich hier jemand falsch versteht!

    mich würde es wirklich interessieren wie ihr das macht. wenn es denn wirklihc funktionieren sollte.

    und wenn ich das bei den Tieren kann, dann müsste es mir doch auch möglich sein das bei den menschen zu machen oder?

    Und nocheinmal die frage: warum will ich denn mit dem tier unbedingt aus diese weise komunizieren???? Vor allem, woher weiss ich das dass (wenn es wirklich funktionieren sollte) dem tier dann wirklich recht ist.

    LG Margit
     
  5. Rosenelfe

    Rosenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    19
    Hallo Margit

    Wenn du dich mit deinem Tier so gut verstehst, es ihm gut geht, so ist Telepathie nicht unbedingt notwendig....dann kommuniziert ihr ja eindeutig ohne Probleme....manchmal vielleicht unbemerkt telepathisch, das ist ja ok so.

    Die direkte Kommunikation mit den Tieren ist hilfreich bei Problemen, die die Tiere haben......die sich dann durch Verhaltensauffälligkeiten zeigen, oder Krankheiten.


    @ all

    Man kann sich direkt bei der Kommunikation zu dem Tier setzen und mit ihm reden...gedanklich oder auch laut, es geht aber auch auf Entfernung, auch mit tieren die man nicht kennt. Natürlich fragt man das Tier vorher , ob es überhaupt möchte und es kommt schon auch manchmal vor, daß ein Tier eben keinen Kontakt möchte.

    Die meisten sind aber hocherfreut darüber, daß sich auch mal ein mensch dazu bequemt, auf die Art des Tieres mit ihm zu kommunizieren.

    Es ist hauptsächlich ein Austausch von gefühlen, die in Bilder oder gedanken verdolmetscht ankommen.....und es gibt oft Aufschluss über ein Problem des Tioeres, auf das man so kaum gekommen wäre.....

    Ein Pferd z.b., das kaum in seiner Box zu halten war , in der Box randalierte und bei dem nichts half, erzählte von seiner Vergangenheit........wie es früher war, wie es sich wohlfühlte und wie es sich in der Box fühlte.....es war nicht böse, es konnte es nur kaum daroin aushalten......es erzählte wie sehr es den Himmel vermißt, dass es ihm zu eng wird wenn es keinen Himmel über sich hat, dass es ihm zewar leid tut, aber es kann nicht anders.

    Nun war es der besitzerin nicht möglich die Lebensverhältnisse des Pferdes so zu ändern, dass es Tag und Nacht den Himmel über dem Kopf hatte, den Himmel frei sehen konnte.

    So wurde bei dem Pferd nachgefragt, ob es auch mit einer anderen Lösung einverstanden sei...und es ließ sich darauf ein.
    Es blieb in der Box und die Besitzerin hängte ein blaues tuch an die Stalldecke, was für das Pferd den Himmel symbolisierte.......und so blieb das pferd ruhig unbd zufrieden in seiner box.....es machte keinen aufstand mehr und die Boxenwände blieben geschont..

    Ich weiß dass sich solche geschichten verrückt anhören.....und das ist nur ein Beispiel von einigen "sonderbaren"....doch gernau bei solchen Fällen ist es wunderbar mit dem Tier selbst zu reden...und so zu Lösungen zu finden.

    Das Kommunizieren selbst ist nihct wirklich ein "Gedankenübertragen", sondern eine Verbindung zwischen den Herzen, von Tier und Mensch. Über diese Verbindung findet die Übermittlung statt.

    Das geht natürlich auch von mensch zu Mensch...wobei es sich zu den Tieren leichter gestaltet.......denn um eine tatsächliche Verbindung herstellen zu können sollte das herz offen sein...und das ist bei Tieren der fall....bei Menschen seltener, die müssen sich meist erst damit befassen, wirklich ihr Herz uneingeschränkt zu öffnen.....


    @ Romy

    Erzählen dir die Tiere einiges über ihr Leben?
    Hast du auch die Erfahrung gemacht, dass Tiere sich auch an vergangenes erinnern?

    alles liebe
    Elfe


    P.S.Ähm....steht auf meiner Homepage was über Tierkommunikation??????achsooo...das ist die meiner Freundin, der ich manchmal bei Seminaren zur Seite stehe.....jetzt steht meine eigene drin.....:D :rolleyes:
     
  6. Zillikatze

    Zillikatze Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    sächsisches Vogtland
    Werbung:
    Hallo Rosenelfe

    ja was erzählen sie mir so diese Tiere.

    Diese Art von Kommunikation hatte ich mehr mit Wildtieren und sie wollten mir einen kleinen Einblick in ihr Leben geben.

    Ein Bussard hatte mir den richtigen Weg gezeigt in einem Waldstück, das ich nicht kannte. Ein Reh erzählte mir von seinen Gefühlen in der Situation wo wir uns gegenüberstanden. Schmetterlinge zeigten mir die Schönheit und Leichtigkeit des Lebens. So in etwa - denn ich gehe hinaus in die Natur und möchte etwas von den Tieren und Pflanzen lernen.

    Wenn ich so in der Natur sitze, werde ich eins mit der Natur und höre auf als Mensch zu existieren und die Tiere merken das und lassen sich von mir nicht stören. Ein Geben und Nehmen von Schwingungen udn Bildern entsteht, aber eben für die Gegenwart. Sehr oft habe ich auch das Gefühl, daß mich die Tiere beschützen und dann mit mir in Kontakt treten, wenn ich ihre Botschaften und Fähigkeiten gerade besonders benötige.

    Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Fragen beantworten.

    Alles Liebe Romy
     
  7. Whitney

    Whitney Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Wien
    Ich sag euch was, ich hätt Angst, wenn sowas wirklich funtionieren würde - und wißt ihr auch warum?
    Stellt euch mal vor, das ginge auch umgekehrt und die Tiere verstünden unsere Menschengedanken.
    Na - da stünden wir aber schön da!


    Liebe Grüße
    Whitney
     
  8. Zillikatze

    Zillikatze Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    sächsisches Vogtland
    Hallo Whitney

    Du kannst davon ausgehen, daß die Tiere genau spüren, wer ihnen wohl gesonnen ist und wer nicht. Das ist ihr Instinkt.

    Alles Liebe

    Romy
     
  9. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Naja, der Schmetterling ruft in Dir halt Empfindungen hervor, aber Du kommunizierst ja nicht mit dem Schmetterling...
     
  10. Zillikatze

    Zillikatze Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    sächsisches Vogtland
    Hallo Walter

    ist das nicht auch eine Form von Kommunikation?

    :rolleyes: :)

    Alles Liebe Romy
     
  11. Pandra

    Pandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Dahl (Luxemburg)
    Hallo!

    Ich bin überzeugt davon dass es funktioniert. Jedenfalls funktioniert es bei den Tieren mit denen ich zu tun habe bestens. Und auch umgekehrt...Die Tiere lesen die Gedanken der Menschen wie wir ein Buch lesen. Fragt sie mal.

    Bb,
    Pandra
     
  12. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Nein. Kommunikation beruht auf Gegenseitigkeit.
    Wenn der Schmetterling bei Dir vorbei fliegt und Du denkst oder empfindest "Ah, was für eine Leichtigkeit", dann hast Du das gedacht oder empfunden, aber ihr habt doch nicht kommuniziert, oder?
     
  13. Zillikatze

    Zillikatze Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2003
    Beiträge:
    196
    Ort:
    sächsisches Vogtland
    Hallo Walter

    ich glaub das sollten wir dann doch im Esoterik-Forum weiterdiskutieren, denn für hier würde es zu weit führen ;)

    Alles Liebe

    Romy
    :engel2:
     
  14. Whitney

    Whitney Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Wien
    Also jetzt aber mal halblang - wenn ein Reh die Gedanken eines Menschen lesen könnte wie ein Buch, dann hätte kein Jäger eine Chance jemals eins zu schießen.

    Pandra, vielleicht hast du einen speziellen Sinn für 'Tiere, ich hab das ja auch, aber halt eher nur zu Hunden - und du hast mehr Gespür für sie als manch anderer Mensch, das glaub ich wohl, aber dass die Tiere deine Gedanken lesen und du ihre das klingt mir doch ein bisschen zu weit hergeholt.

    Also wenn mein Hund meine Gedanken lesen könnte, dann weiß ich auch nicht, wieso es so viel Mühe gekostet hat, sie als Rettungshund auszubilden. Entweder hat sie mich verscheißert und hat eh die ganze Zeit genau gewußt um was es geht oder sie
    hat da oft irgendwas falsch interpretiert :D :D :D

    Liebe Grüße
    Whitney
     
  15. Rosenelfe

    Rosenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    19
    Hallo Whitney

    Dein Hund wusste bestimmt worum es geht....aber heisst das gleich dass er auch funktionieren muß?

    Kommunikation bedeutet nicht Manipulation so wie es dem Menschen gefällt.....

    Und ein Reh..das keine Ahnung hat, daß ein Jäger irgendwo auf der lazuer liegt, hat nicht viel davon, seine Gedanken erspüren zu können....auch ein Tier sollte erst mal einen Bezugspunkt, eine Verbindung zu dem menschen haben, um ihn und seine Gedanken zu erfühlen.

    Vielleicht würde es ja gerade auch deinem Hund gefallen, wenn du ihn mal fragen würdest, was er von der Ausbildung zum Rettungshund überhaupt hält?
    ob es ihm alles Freude macht?

    alles liebe
    Elfe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tierkommunikation
  1. Shinokaori
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.127

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden