Willst du mit Deinem Haustier sprechen?

horseman

Mitglied
Registriert
11 März 2005
Beiträge
5
Ort
1120 Wien
Fragst Du dich nicht auch manchmal:
Was denkt mein Tier?
Was geht in ihm vor?
Wie fühlt es sich?
Ist es glücklich oder traurig und warum?
Hat mein verstorbenes Tier mir noch etwas zu sagen?

Eine Tierkommunikation kann mehr Verständnis zwischen Mensch und Tier wecken und dadurch zu einem
harmonischen Zusammenleben führen. Dafür möchte ich gerne Vermittler zwischen Dir und Deinem Tier sein.
Nach über 50 erfolgreichen Testchannelings habe ich mich nun entschlossen,
das Tierchanneling offiziell anzubieten!

Details und wie das Tierchanneling funktioniert findet Ihr auf meiner
Homepage www.ic4u.at
 
Werbung:

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
horseman schrieb:
Fragst Du dich nicht auch manchmal:
Was denkt mein Tier?
Was geht in ihm vor?
Wie fühlt es sich?
Ist es glücklich oder traurig und warum?
Nein! Mein Tier "spricht" längst mit mir. :)

"Augen sagen mehr als Worte..." by Falco
 

Sinaa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 April 2005
Beiträge
969
Ort
Kelkheim
Im moment wird das Internet echt überschwemmt
mit solchen Angeboten!!!!
Naja,bei der menge an Arbeitslosen isses ja auch kein Wunder!!!!
Kessy und Maya haben auch keine Komunikationsprobleme!!!
 

Molissima

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Oktober 2004
Beiträge
353
Ort
Nahe Graz
auch ich weiss ganz genau was meine miezen wollen. ob es jetzt das jämmerliche "lass mich rein" ist oder das vorwurfsvolle "wann gibts denn endlich was zu futtern" maunzen ist. und dann die blicke. wenn wir nicht gleich die wünsche der katzen erfüllen bekommen wir entweder einen bösen, vorwurfsvollen blick zugeworfen oder einen "ich bin ja soooooo arm" blick
heute z.b. waren mein mann und ich vor der türe rauchen, da kam moritz angelaufen. der wollte rein, ging aber nicht weil ich fleisch offen rumliegen hatte. na erst normales schnurren und schmeicheln plötzlich hat er sein schnurren auf höchststufe gesetzt :)
wir sind gut abgerichtete dosenöffner und wissen auch so was unsere miezen wollen.
lg tina
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
wir sind gut abgerichtete dosenöffner und wissen auch so was unsere miezen wollen.
oh ja, das sind wir, da kann ich dir nur aus vollstem Herzen zustimmen!
Twinkle isst kein"normales" Katzenfutter, als ich eben die Fütterung der Raubtiere vorbereitete, stand er vor mir mit so einem jammervollen Blick, der mir sagte:"Ich mag das doch nicht, warum kommt nix für mich in die Näpfe?"
Klar kamen seine heißgeliebten Hühnerherzen hinein und schon war Sir Twinkle zufrieden!
 

Meerwasseronkel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9 Oktober 2005
Beiträge
334
Ort
beim Grinseentchen
Hallo,
ich denke mal, daß jeder der schon eine längere Zeit mit einem oder mehreren Tieren zusammen lebt, genau verstehen kann, was sein Tierchen will.
und bei unserem Zoo weiß ich wovon ich rede......
das ist wie mit kleinen Kindern......
also wir brauchen so ein angebot nicht.......
aber trotzdem Danke
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
.....ich habe noch mal darüber nachgedacht-das wäre ja grausam, wenn wir nicht wüßten, was unsere Viechels wollen, denken und empfinden, oder??
Dann wären wir keine Tierverrückten und hätten kein Tier verdient!
 

Marie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2005
Beiträge
10.151
Flauschfussel schrieb:
.....ich habe noch mal darüber nachgedacht-das wäre ja grausam, wenn wir nicht wüßten, was unsere Viechels wollen, denken und empfinden, oder??
Dann wären wir keine Tierverrückten und hätten kein Tier verdient!
Genau! In einem Tierliebe-Forum ist so ein Angebot echt überflüssig. Gerade hier treffen sich Menschen, die ihre Tiere über alles lieben; die sich etwas mehr Gedanken übers Wohlbefinden machen usw. Sehe ich genauso Andrea!

Außerdem: so schwierig ist das gar nicht, sein Tier zu verstehen. Man muss sich eben nur mit ihm beschäftigen!

Grüssli Marie
 

Grinseentchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
25 Juli 2005
Beiträge
4.715
Ort
Mittelpöllnitz/Thür.
Also Leuts, ich muß feststellen, das ich ziemlich trantutig bin in letzter Zeit...
hab das hier jetzt erst entdeckt...
Aber ihr habt schon alles gesagt.
Sogar unsere Fische verstehen wir, ohne den Kopf unter wasser halten zu müssen:jump1:
 

Flauschfussel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2 Mai 2005
Beiträge
8.326
Ort
Siegen
.....habe dich hier schon vermisst, Alex :kuss1:
Jepp, recht hast du, die Fische erwähnte ich noch gar nicht......
Olaf weiß genau, was seine Welse brauchen und reagiert sofort, wenn er das Gefühl hat, es geht ihnen nicht gut.....
Ich denke, mit dem Meerwasser, da muß man auch recht wachsam sein, oder?
 
Werbung:
Oben