Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Zwei Tage alt

Dieses Thema im Forum "Katzen-Forum Allgemein" wurde erstellt von lecoer, 5 Juli 2004.

  1. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo ihr,
    habe ein paar Fragen:ich habe zu Hause zwei Katzen (2 und 4 Jahre alt).
    Jetzt haben wir gestern abend im garten drei junggeborene Katzen gefunden und wollen sie aufpäppeln.Unsere 2jährige Katze tut gar nicht dergleichen,sich für sie zu interessieren,der 4jährige Kater ist sehr neugierig.Nun will ich wissen,wie hoch sind die Chancen,das einer von den beiden die Elternrolle in Spe übernimmt und sie wärmt u.s.w.?!
    Vielen Dank!
     
  2. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Und noch eine Frage zu dem Thema:was kann ich noch den kleinen Babys gutes tun,damit sie überleben?Habe vom TA schon Ersatzmilch.Aber hat schon mal jemand damit Erfahrungen gemacht?
    Brauche wirklich dringend gute Ratschläge
    Vielen Dank
    lecoer
     
  3. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    katzenbabies

    hallo
    Also..ansich bin ich hier weil ich jemanden such der erfahrung in der aufzucht mutterloser kitten hat..aber so wie ich das seh ein paar tips
    meine findlinge sind geschätzte 3 wochen alt(lagen in einer kiste vorm baumarkt)..augen offen aber noch keinselbstständiges trinken...sie sitzen auf einem plüschtierthermohor in einer kiste mit viel decken drunter...bekommen alle 2-3 stunden mutterersatztmilch auch nachts)mit ner 5 ml spritze ins mäulchen geträufelt...sie wollen dabei am bauch liegen und tretteln...danach bäuchlen massieren und mit einem warmen waschlappen den after massieren...sie können sich sonst noch nicht lösen...heute bekommen sie zu wärmung noch ne kückenlampe...ansonsten liebe und ruhe und hoffen...die chancen sind schon für meine mies..rechne mit totesfällen
    die grossen katzen (hab selber zz 13 geliebte ,geimpfte und steriliesierte freigänger)lass eher nicht ran...sie werden nicht nur keine elternrolle übernehmen sondern die kleinen anfangs hassen
    und zum abschluss ein satz aus dem sachbuch unseres 9 jährigen*wenn du im garten oder so ein kleines tier findest...greif es nicht an sonst wird sein mami die vermutlich nur auf futtersuche ist-es verstossen*
    viel glück und geduld
    Tina
     
  4. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo Tina,
    vielen Dank für die Tips.Im Moment habe ich große Hoffnungen,das sie es schaffen,da sie schon sehr fleißig futtern-sind regelrecht gierig danach.Und das ist schon mal ein gutes Zeichen.Die Verdauung funktioniert auch schon super. :) Unser TA hat uns auch keine großen Hoffnungen gemacht,aber er war erstaunt zu hören,das sie nach zwei Tagen noch leben.Wir haben sie zwar im Garten gefunden,aber nicht angefaßt.Wir waren dann drei Stunden weg und sind dann erst wieder gekommen.Wir wollten ja der Mutter eine Chance geben,ihre Jungen zu holen.Aber sie hat es nicht getan.Da sie so durchgefroren waren,haben wir sie mitgenommen.
    Meine anderen beiden Katzen akzeptieren sie immer besser.Sie fauchen sie nicht mehr an und sobald einer quieckt,schauen sie,ob alles okay ist.
    Man kann die Fütterungszeiten auch etwas strecken.Unser TA meinte,wenn sie schlafen,sollen wir sie schlafen lassen.Sie melden sich schon,wenn sie Hunger haben.Gibt es eigentlich eine ungefähre Richtlinie,wieviel Mutterersatzmilch sie am Tag zu sich nehmen sollten?
    Viel Spaß noch und viel Glück
    Ich drücke dir die Daumen
    Kathleen
     
  5. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    babies

    hallo kathleen
    ich drück dir mal die Daumen
    genaue mengenangaben kann man schwer sagen...jeweils soviel bis sie satt sind..zu nix zwingen solange sie essen..ich bin froh wenn meine ca 5 ml alle 3 stunden nehmen....sollten sie verstopfung oder blähungen haben misch etwas fencheltee ins wasser der milch...jeden tag abwiegen...zur selben zeit vorm füttern ist wichtig..so ca 10 gr pro tag sollten sie zulegen...ab der 4 woche immer wieder milch in einem flachen schüsserl anbieten bis sie es selber trinken..ab der 4ten woche babykatzenfutter..ziemlich breiig dazu anbieten...bis zur 8ten woche immer milch geben...aber nie gleichzeitig...gibt sonst bauchweh
    halt mich am laufenden wies läuft
    grüsse
    Tina
     
  6. Aisha

    Aisha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    341
    Werbung:
    Gratulation den beiden Katzenmamas,

    freut mich, so positive Nachrichten zu lesen. :) :jump1: Suuuuper, daß ihr euch so um die Babys bemüht. Laßt euch mal ganz toll knuddeln :umarm: Bitte weiter berichten, wie es allen so geht, welche Farben haben die Mietzen denn? Das bestätigt wieder mal meine Meinung. Wenn man an etwas glaubt, dann kann man es auch verwirklichen. Drück alle Daumen und Zehen, daß es auch weiterhin so gut klappt. LG Aisha
     
  7. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo ihr Beiden,
    muß euch leider mitteilen,daß sie es alle drei nicht geschafft haben.Bin auch total unglücklich darüber.Waren wahrscheinlich zu jung und zu schwach.
    Habe es jedenfalls versucht und mir nix vorzuwerfen.Aber wie schnell man sich doch an die drei kleinen Geister gewöhnen kann.Auch wenn es wirklich viel Mühe macht und viel Zeit kostet,habe ich es nicht bereut.
    Auf der anderen Seite bin ich froh,das es jetzt passiert ist und nicht erst,wenn sie drei/vier Wochen alt sind.Das tut dann noch mehr weh als jetzt.
    An Tina:ich wünsche dir noch viel Glück und drücke dir ganz fest die Daumen.
    Eins weiß ich auch:wenn ich nochmal Kitten finden sollte,ich würde es wieder versuchen.
    Bye,Kathleen Schnief----Schluchz----Heul :weinen3:
     
  8. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    hallo
    es tut mir sooo leid..aber sie waren so winzig..so kleine durchzubekommen ist fast ein wunder...meinen 3 rackern scheint es gut zu gehen..ihr hunger scheint zu steigen..aber sie sind auch schon ca 3 wochen alt...ich getrau mich aber noch nicht ihnen namen zu geben ..obwohl der eine sich wohl immer klarer als tigger outet..ups...so schnell geht das
    es ist so bös..man kann es nur versuchen..sein bestes geben..und trotzdem tuts sooo weh
    hatte vor ca einem monat schon einen findling...heuer der erste..und der erste einzelne...ein kleiner schwarzer namens gimli...er war ca 4-5 wochen alt...ass schon selber und war erstaunlich wild und selbstständig..ich hab soooo aufgepasst und trotzdem fiel er nach 8 tagen einem unfall zum opfer...ich trauere immer noch um den zwerg *heul*
    dich fest umarme
    Tina
     
  9. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    @ Aisha

    an pics arbeite ich schon..es gibt auch schon nen kurzen video über die raubtierfütterung..mein mann wird es so bald es geht online stellen

    grüsse
    Tina
     
  10. Aisha

    Aisha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    341
    :trost: Laß dich mal ganz lieb knuddeln Kathleen.

    Es war wohl Bestimmung, daß es die Babys nicht schafften. Tut mir echt leid für alle. Du hast es richtig gemacht und alles versucht, das ist das, was zählt.
    Jetzt toben die Kleinen mit ihrer Mama im Regenbogenland, das hilft dir vielleicht ein wenig.

    an Tina

    drück weiterhin fest die Daumen, daß deine Tigerlein es schaffen. Supi, freu mich schon auf die Bilder.

    Knuddel euch beide ganz fest Aisha
     
  11. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Kittis

    Hey ihr beiden,
    vielen Dank für euren Trost. :danke:
    Ein Glück,das es einen Katzenhimmel gibt.
    Meine anderen beiden großen Katzen trösten mich auch schon sehr fleißig.
    Man steckt eben trotzallem viel Hoffnung in die kleinen Babys rein-egal,wie hoch/niedrig die Chancen stehen.
    Vergessen werde ich sie wohl nie.Kann mir gar nicht vorstellen,irgendwann eine von meinen großen Katzen zu verlieren-das sind eigentlich fast meine Kinder.Aber daran denke ich lieber nicht.
    Ist ein blödes Thema.
    Bin froh,das ich meine anderen zwei noch habe.
    Ich drücke allen Katzenmamas in Spe die Daumen.
    Liebe Grüße Kathleen
     
  12. Aisha

    Aisha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    341
    Nein, daran mag ich auch nicht denken. Besser, wir genießen die Zeit, die wir mit unseren Schmusepfoten noch verbringen dürfen. LG Aisha
     
  13. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    2 tage alt

    hallo

    also nun hat mein schatz es geschafft das erste raubtierfütterungsvideo online zu stellen..ich wollt nur ein paar pics posten..er muss gleich ne seite machen *lol*..aber er liebt sie alle und das scheint seine art der *aufarbeitung *zu sein
    how ever
    hier sind die 3 kleinen..sie scheinen zu gedeihen
    hab zuviel angst es zu verschreien..drum wollt ich ihnen auch noch keine namen geben..aber 2 haben sich ihre namen schon erarbeitet *lol*

    http://www.ladycassandra.com/videos/

    heute abend kommen auch noch die ersten pics auf die seite und wir werden sie regelmässig ergänzen...
    lg
    Tina
    PS
    Katlheen..fühl dich weiterhin gedrückt..ich weiss das man es nicht so schnell wegsteckt..aber trotzdem..DU HAST ES VERSUCHT...und nur das zählt
     
  14. lecoer

    lecoer Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    11
    Der Kindergarten

    Hallo Tina,
    hab mir grad das Video angeschaut und muß sagen,daß ich schon etwas neidisch bin.Die drei Kleinen sind ja zuckersüß und schon sehr lebendig,oder?
    Sie sehen auch ziemlich gesund aus.Wenn du gut auf sie aufpaßt,glaube ich,werden sie es schaffen.Am besten gefällt mir die,die als zweite gefuttert hat.Aber eigentlich sind alle kleinen Kätzchen ein Hingucker.
    Werde jedenfalls meine drei kleinen Engel zu dir als Schutzengel schicken. :engel2:
    Viel Spaß noch
    Kathleen :roll:
     
  15. Cassandra

    Cassandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    2tage alt

    Hallo Kathleen

    auf unserer page sind ne menge neuer katzenpics...und laufend wird erweitert
    naja..das mit dem beneiden ist so ne sache*lach*..die racker...übrigens alles 3 mädels...entwickeln sich gut...halten mich aber sehr auf trab..bin heute seid 4 auf..warum bloss*lol*
    oki..ich geh wieder ins bett
    Tina
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden